.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] DECT "verlegen" - lieber Repeater oder eigene Basis ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Sandra-T, 16 Jan. 2012.

  1. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Ich stehe momentan vor dem Problem, dass ich im 2.OG in unserem Haus ein weiteres Gigaset S4 unterbringen möchte, die Reichweite der Box im Erdgeschoss jedoch nicht wirklich ideal ist.

    Um nun eine ideale DECT Reichweite auch unter dem Dach zu gewährleisten, stellt sich mir jetzt die Frage, wie bekomme ich das DECT Signal in ausreichender Stärke nach oben ?

    Folgende Überlegungen hatte ich bereits:

    • eine weitere, komplett eigenständige Basis für das Telefon aufstellen (Nachteil: es muss ein eigenes 2 bzw. 4-Adern Kabel neu gezogen werden)
    • einen Siemens DECT Repeater anschaffen und ggfls 1 Etage drunter installieren (quasi als Brücke zwischen EG und 2.OG)
    • eine Gigaset IP Basis nehmen (da müssten dann Rufnummern getrennt zwischen Box im EG und Basis im 2. OG verwaltet werden)
    • weitere Fritz!Box aufstellen (nur für 1 Telefon ein wenig übertrieben finde ich)

    Momentan tendiere ich eher zur Repeater Lösung. Hat da schon jemand Erfahrungen mit ?

    Gruß
    Sandra
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Ich würde ggf. zu einer gebrauchten 7240 tendieren, da Du so auch eine Möglichkeit hättest, Dein WLan zu erweitern und die Anschlüsse der Box zu nutzen :)
     
  3. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    WLan oder weiteres braucht es da oben eigentlich nicht, da sich dort nur die Schlafzimmer befinden. Ich hätte sonst noch die ein andere Box rumliegen, so ist es nicht. ;)

    Gruß
    Sandra
     
  4. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Ich habe lange Zeit mit 2 DECT-Repeatern hantieren müssen - in einer Duplex-Wohnung mit viel Armiereisen in Wänden, Decken und Böden. Eingesetzte Repeater waren ein SIEMENS und ein HAMA.
    Nach Umzug in eine Wohnung auf einer einzigen Ebene brauchte ich wegen der Entfernung einzelner Handgeräte zur 7270 als DECT-Basis nur noch einen einzigen Repeater. Den habe ich jetzt ersetzt durch eine FB, nachdem mit den neueren FWs auch DECT-Repeating möglich ist. Als Basis dient eine 7270 v2. Als Repeater (DECT und von mir auch benötigtes WLan) hatte ich zunächst eine v3 eingesetzt, die jedoch immer wieder Abbrüche produzierte, ca. 2-3 mal die Woche.
    Seit einer Woche nun habe ich an der selben Stelle eine 7240 zum Repeaten stehen und es funktioniert alles abbruch- und problemlos. Statt der DECT-Repeater würde ich deshalb auf Grund dieser Erfahrung immer eine 7240 als Repeater einsetzen - auch wenn Du nur DECT brauchst, kannst ja das WLAN abschalten. Zudem ist die 7240 auch erheblich preiswerter als ein DECT-Repeater. Solltest Du aber einen DECT-Repeater anschaffen wollen, kann ich Dir gerne einen der beiden von mir nicht mehr genutzten anbieten. Sollte ich eigentlich sowieso schon längst im Flohmarkt anbieten. Liegen seit 9 Monaten in OVP gut gelagert nur noch rum.
     
  5. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Im Repeaterbetrieb gibt es aber gegenüber einfachem Betrieb Einschränkungen in der Verbindungszahl, wie wäre es, wenn du im 1. OG den DECT-Betrieb bündelst? FB als SIP einrichten und dann von dort allein das Haus befunken...? Wenn die Box per WLAN an die Hauptbox angeschlossen werden kann, würde die nackte Box ohne alle Kabel dies ermöglichen...
     
  6. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Genau diese Kombination (Hauptbox 7320 und WLan Repeater Box 7390 über WLan verbunden und verteilt) habe ich im November außer Betrieb genommen, da netzwerkmäßig alles über Cat.7 Kabel läuft, WLan ist an der 7320 nur noch bei Bedarf an.

    Bzgl. Verbindungszahl: ist ja nicht so, dass mit allen vorhandenen 4 DECT Geräten gleichzeitig telefoniert werden soll, 2 gleichzeitig genutzte Geräte reichen, die anderen dann eben in der Ladestation geparkt, aber angemeldet.

    Gruß
    Sandra
     
  7. Hans Juergen

    Hans Juergen Guest

    Du kannst ja auch per LAN in die 2. (DECT-)Box gehen, WLAN war ja nur ein Nebenvorschlag.
    Bei der Verbindungszahl wurde vor ein paar Tagen darauf hingewiesen, dass bei eingehenden Gesprächen alle angesprochenen MTs zum Klingeln ja eine Verbindung aufnehmen müssen, wenn also eine Nummer auf mehrere MTs geschaltet ist, würde es mit 2 möglichen Verbindungen eng... Da ich keinen Repeaterbetrieb habe, kann ich diese Aussage aber nicht selbst prüfen...
     
  8. Sandra-T

    Sandra-T IPPF-Promi

    Registriert seit:
    7 Nov. 2007
    Beiträge:
    3,266
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Mediengestalterin, Informatiktechnikerin und Mutte
    Ort:
    Münster, NRW
    Hm, das wäre natürlich ein Punkt zum nachdenken.

    Wieviele gleichzeitige Verbindungen bietet denn die 7320 ? Insgesamt lassen sich ja 6 Mobilteile anmelden. Würde also der Repeater dann auch als Mobilteil gelten ?

    Gruß
    Sandra
     
  9. denny_m

    denny_m Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ist es nicht so dass ein Repeater auch eine gültige Anmeldung im einem FB braucht?
    Gruß,
    Denny
     
  10. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Braucht eine Anmeldung an einer DECT-Basis. Das kann auch eine FB sein, die eine solche Basis hat (7240, 7270, 7390 usw.).