[Problem] Dienstmerkmale funktionieren nicht (Fritzbox 7270 - Alice)

Snowdown

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2010
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

ich wollte mal fallweise meine Nummer unterdrücken und habe dann "*31* + Rufnummer" bzw. "*31# + Rufnummer" gewählt, um das Dienstmerkmal zu benutzen.
Jedoch kommt immer die Ansage, dass es nicht funktioniere und ich im Handbuch nachschauen soll.

Meine Konfiguration ist folgende:

- FB 7270
- Anbieter: Alice
- Telefon "Siemens Gigaset AS28h" hängt samt Ladestation an der FB

Ich habe dann bei Alice angerufen und die meinten, dass es nicht möglich wäre, solche Dienstmerkmale zu benutzen. Das Telefon müsse direkt am Splitter hängen.
Nun weiß ich aber, dass FB selber auch Nummern unterdrücken kann, z.B. mit "*31# + Rufnummer".

Aber warum funktioniert das nicht? Was mache ich falsch?

Vielen Dank!

Gruß,
Snowdown
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Ist das echtes Festnetz oder VoIP?
Ist so ein Alice IAD noch vor der Fritte?
 

Snowdown

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2010
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist das echtes Festnetz oder VoIP?
Ist so ein Alice IAD noch vor der Fritte?
Hallo mega,

jup, es ist echtes Festnetz und kein Alice IAD ist vor der FB angeschlossen. :)

Frohen Rutsch ins neue Jahr noch!

Gruß,
Snowdown
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hmmm....

ggf noch mit *# als allererstes Versuchen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,259
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
63
Funktioniert es denn, wenn das Telefon direkt am Splitter angeschlossen ist?
Müssen vielleicht erst Keypad-Sequenzen bei dem Telefon eingeschaltet werden?
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Es ist ein Analog-Gigaset.
1- Da gibtz kein Keypad.
2- Geht das nicht direkt am Splitter bei ISDN.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,259
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
63
Stimmt. Wo steht, dass er ISDN hat?
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Gute Frage...
 

Snowdown

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2010
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Zuletzt bearbeitet:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,259
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
63
mega meinte: "*#*31* + Rufnummer" oder "*#*31# + Rufnummer", damit die nachfolgenden * und # von der Fritzbox durchgelassen werden.
 

Snowdown

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2010
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habs gerade probiert und es funktioniert leider nicht. :( Es kommen nur "Besetzt-Zeichen".

Auf der AVM-Seite steht ja, dass man nur "*31# + Rufnummer" eingeben muss. *klick*
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,158
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Dann ist das Feature vom Amt her Nicht Freigeschaltet.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
23,259
Punkte für Reaktionen
172
Punkte
63
Dagegen spricht, dass es mit einem Telefon direkt am Splitter funktioniert.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
233,809
Beiträge
2,038,775
Mitglieder
352,781
Neuestes Mitglied
pcservicesylt2020