Digitalisierungsbox, Voicemail-Benachrichtigung per Email

Zocker2019

Neuer User
Mitglied seit
18 Sep 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen,

wir haben eine Digitalisierungsbox Premium und würden gerne die hinterlassenen Voicemail Nachrichten per Email empfangen.
Ich habe das Voicemailsystem soweit eingerichtet und es funktioniert grundsätzlich (Nachrichten können aufgesprochen und über die an der Elmeg Dect 150 angeschlossenen Elmeg D131 Telefone abgehört werden).

Was nicht funktioniert ist der Versand der Emails. Eigentlich ist alles vollständig konfiguriert (Nachricht mit Anhang eingestellt, Email Adresse bei Benutzer hinterlegt und alle SMTP-Daten in der Voicemailbox eingetragen. Ein Neustart der Box nach Speicherung der geänderten Konfiguration hat auch nicht geholfen.

Der E-Mail Provider ist GMX falls das irgendwie wichtig ist. Ich hatte nämlich irgendwo gelesen dass die Box die Nachrichten ohne Transport-Verschlüsselung (SSL/TLS) versendet und dann würde das mit GMX natürlich nicht funktionieren. Dumm ist nur, dass die Box stumm wie ein Fisch ist und es nicht mal eine Test-Versand-Funktion gibt. Auf der anderen Seite haben wir 2019 und ich kann mir nicht vorstellen, dass da echt noch jemand Emails ohne Transport-Verschlüsselung versendet. Für das Fehlen einer Transport-Verschlüsselung spricht jedoch, dass in den SMTP-Einstellungen der Mailbox nur der Port angegeben werden kann. Es gibt in der Box noch eine andere Stelle (Externe Berichterstellung) an der man den Email-Versand konfigurieren könnte. Dort lassen sich sinnvollerweise auch Parameter wie SSL oder die Art der SMTP-Authentifizierung definieren. Diese Optionen fehlen dann ja irgendwie in den Einstellungen der Voicemailbox. Bevor ich jetzt schwere Geschütze auffahre (Syslog Server installieren um Fehlermeldungen zu sehen, etc.) würde ich gerne wissen, wie die Voicemailbox mit der Verschlüsselung umgeht bzw. ob jemand eine Idee hat woran der Versand scheitern könnte?

Vielen Dank und herzliche Grüße
Zocker2019
 

avm_7170

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2015
Beiträge
1,019
Punkte für Reaktionen
56
Punkte
48
Schaue doch mal im Telekom Forum vorbei ...hier ein paar Beiträge und Lösungsansätze ...



 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,103
Punkte für Reaktionen
49
Punkte
48
Ich hatte nämlich irgendwo gelesen dass die Box die Nachrichten ohne Transport-Verschlüsselung (SSL/TLS) versendet
Das stimmt nicht. Es wird STARTTLS verwendet. Ich trage dazu Port 587 ein.
 

_tms

Neuer User
Mitglied seit
2 Jun 2016
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
587 funktioniert auch bei mir (be.IP+)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
232,858
Beiträge
2,027,444
Mitglieder
350,961
Neuestes Mitglied
SLZ9TEB363A6YFK9P8R5T3NNV