[Erledigt] Downgrade von 7.25 nach 7.21 funktioniert nicht

DHU

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2007
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Hallo Allerseits,

da die 7.25 zu viele Problem macht, möchte wieder auf eine frühere Version 7.21 zurück, aber leider bekomme ich beim downgrad Prozess foglende Meldung:
Firmware extrahieren, Update vorbereiten

Downgrade vorbereiten ...

Downgrading ... done.
Fake firmware version: 154.01.01

ERLEDIGT

AVM-Dienste anhalten, Teil 1 (prepare_fwupgrade start) ...

cat: can't open '/var/run/delayed_reboot.pid': No such file or directory
rm: can't remove '/var/run/delayed_reboot.pid': No such file or directory
chronyd will be controlled by multid
rmmod: ERROR: Module isdn_fbox_fon3 is not currently loaded
killall: checkservices: no process killed

ERLEDIGT

Firmware-Archiv extrahieren ...

./var/
./var/info.txt
./var/install-features
./var/.packages
./var/.config
./var/version
./var/content
./var/urladerupdate
./var/tmp/
./var/tmp/filesystem.image
./var/tmp/kernel.image
./var/install
./var/chksum
./var/regelex

ERLEDIGT

AVM-Dienste anhalten, Teil 2 (prepare_fwupgrade end) ...

cat: can't open '/var/run/delayed_reboot.pid': No such file or directory
rm: can't remove '/var/run/delayed_reboot.pid': No such file or directory
/etc/ewnw_devfiles.sh: checking /dev files ....
/etc/ewnw_devfiles.sh: /dev/kdsld already exists
/etc/ewnw_devfiles.sh: /dev/kvpnd already exists
...
etc/ewnw_devfiles.sh: /dev files checked

ERLEDIGT

Ausführen des Firmware-Installationsskripts /var/install ...

install: have Kernel 4.9.198 - set kversion '4.9' and FlashUpdateTool ''
install: check and install new firmware ...
OEM=
ANNEX=B
testing acceptance for device Fritz_Box_HW226 ...
korrekt install type: mips34_512MB_grx5_dect446_5geth_2ab_isdn_nt_te_pots_2usb_host3_2wlan11n_hw226_29616
device has installtype mips34_512MB_grx5_dect446_5geth_2ab_isdn_nt_te_pots_2usb_host3_2wlan11n_hw226_29616
OK - accept this update for device Fritz_Box_HW226 ...
testing acceptance for device Fritz_Box_HW226 done
curr: 154.01.01 new: xx.07.21
debug: curr: 154.01.01
debug: new: "XX.07.21"
major_currFWver=154
middle_currFWver=1
minor_currFWver=1
middle_newFWver=7
minor_newFWver=21
error: reject update: current version '01.1' < '06.90'
set INFO led to off (modul=7, state=1)

ERLEDIGT – Rückgabewert des Installationsskripts: 7 (INSTALL_FIRMWARE_VERSION)

Von /var/post_install generierter Inhalt:

Fehler: Nach-Installationsskript nicht gefunden oder nicht ausführbar.
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
744
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
43
Du brauchst doch nur auf die andere Partition in der FB umschalten (linux_fs_start).
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,765
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113

Findet man - nebenbei bemerkt - auch, wenn man nach "freetz-ng downgrade" sucht - allerdings muß/sollte man dann trotzdem das Fazit, was @R0cket da in #1 hinein editiert hat, noch einmal einer eigenen Bewertung (anhand des restlichen Inhalts des Threads) unterziehen.

Wobei die Frage, warum man nicht einfach per linux_fs_start wechseln will, natürlich auch ihre Berechtigung hat.

EDIT: Und ehe jetzt @cuma wieder darauf verweist, daß er das in Freetz-NG ja schon vor langer Zeit geändert hat ... da hat er eben auch nur den konkreten Fehler beseitigt (nachdem AVM die /etc/version verändert hatte) und nicht das falsche Prinzip, auf dem das (oben stehende) Problem beruht.

Weil AVM verhindern will, daß man von einer Version < 06.90 direkt aktualisiert, hat man da eben eine entsprechende Abfrage in die /var/install eingebaut - das steht AVM eben auch jederzeit bei anderen Boxen frei und so riskiert man mit dieser Änderung auf 01.01 eben auch immer wieder, daß es eine weitere Firmware gibt, die damit nicht klarkommt (bzw. damit gar nicht klarkommen will). Wenn man schon die /var/install von AVM direkt/selbst aufruft, kann man da ja auch einfach die passenden Optionen mit angeben - das braucht also nicht länger diesem Mechanismus aus der (FRITZ!Box-)Steinzeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

DHU

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2007
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Habe die zweite Partition auch schon überschrieben, leider mit der gleichen Version, geht also nicht!

Warum wird in Freetz, GUI eine downgrade check box angeboten, wenn die nicht funktioniert.
Heißt es ich muss via FTP ein altes Image einspielen?
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,765
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113
Wenn "FTP" der Bootloader sein soll: Ja.

Wobei das ja nun auch kein Problem ist - solange man die Box mit einem Ethernet-Kabel angeschlossen hat und den Strom ab- und wieder anschalten kann (eine GRX-Box reagiert nur beim PowerOn-Restart in EVA auf die Kontaktversuche).

EDIT: Wobei Du auch so weit zurückgehen kannst mit der beim Downgrade zu installierenden Firmware, daß diese die zusätzliche Prüfung auf < 06.90 noch nicht enthält - aber frag mich nicht, wie weit das sein muß. Bei der 07.0x könnte man schon Glück haben ...

EDIT2: Noch eine weitere Lösung ist der (manuelle) Aufruf von /var/install -d - wobei dann das AVM-Skript auch alle (AVM-)Einstellungen (alles, was in Nodes mit Minor-ID > 100 gespeichert ist) löscht.
 

DHU

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2007
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Leider klappt das EVA Update nicht, siehe unten:

PS C:\Tools\YourFritz\eva_tools> .\EVA-FTP-Client.ps1 -Verbose -Debug -ScriptBlock { BootDeviceFromImage .\7590_07.21.all_freetz-ng-18152M-f1a0bbed9_20210315-001144.image.inmemory }
DEBUG: Response:
220 ADAM2 FTP Server ready

================
DEBUG: Sent
USER adam2
================
DEBUG: Response:
331 Password required for adam2

================
DEBUG: Sent
PASS adam2
================
DEBUG: Response:
230 User adam2 successfully logged in

================
DEBUG: Sent
SYST
================
DEBUG: Response:
215 AVM EVA Version 1.3578 0x0 0x46409

================
DEBUG: Sent
GETENV memsize
================
DEBUG: Response:
memsize 0x20000000

200 GETENV command successful

================
DEBUG: Memory size found : 0x20000000 (512 MB)
DEBUG: Memory size used : 0x08000000 (128 MB)
DEBUG: Image size found : 0x03152400
DEBUG: Set memory size to : 0x04eadc00
DEBUG: Set MTD RAM device to: 0x84eadc00,0x88000000
DEBUG: Sent
SETENV memsize 0x04eadc00
================
DEBUG: Response:
200 SETENV command successful

================
DEBUG: Sent
SETENV kernel_args_tmp mtdram1=0x84eadc00,0x88000000
================
DEBUG: Response:
200 SETENV command successful

================
DEBUG: Sent
TYPE I
================
DEBUG: Response:
200 Type set to BINARY

================
DEBUG: Sent
MEDIA SDRAM
================
DEBUG: Response:
200 Media set to MEDIA_SDRAM

================
DEBUG: Uploading file '.\7590_07.21.all_freetz-ng-18152M-f1a0bbed9_20210315-001144.image.inmemory' to '0x84eadc00
0x88000000' ...
DEBUG: Sent
[email protected]
================
DEBUG: Response:
227 Entering Passive Mode (192,168,178,1,12,15)

================
DEBUG: Sent
STOR 0x84eadc00 0x88000000
================
DEBUG: Response:
150 Opening BINARY data connection

================
DEBUG: Sent
SETENV memsize 0x20000000
================
DEBUG: Sent
UNSETENV kernel_args_tmp
================
DEBUG: Sent
QUIT
================
Ausnahme beim Aufrufen von "Invoke" mit 0 Argument(en): "Error uploading image file."
In C:\Tools\YourFritz\eva_tools\EVA-FTP-Client.ps1:638 Zeichen:21
+ $ScriptBlock.Invoke()
+ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
+ CategoryInfo : NotSpecified: :)) [], ParentContainsErrorRecordException
+ FullyQualifiedErrorId : RuntimeException
 
Zuletzt bearbeitet:

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
13,765
Punkte für Reaktionen
1,261
Punkte
113
Dann probiere es doch mal mit einem originalen (oder nur mäßig modifizierten, z.B. durch Einbau eines eigenen Keys zur Kontrolle der Signatur) Image - die 07.21 von AVM bringt beim Laden in den Speicher (der aus technischen Gründen auf 128 MB begrenzt wird) ca. 32 MB auf die Waage ... Dein Image hingegen mehr als 50 MB (0x03152400). Ich weiß nicht sicher, ob es daran liegt ... aber erst dann, wenn das mit originaler AVM-Firmware auch nicht geht, mache ich mir wieder Sorgen um die Skript-Dateien.

EDIT: Ob man (bei der 7590) auch nur auf 256 MB begrenzen könnte und ob das Dir dann hilft, weiß ich nicht - das Skript kannst Du ggf. selbst anpassen. Das Problem dabei ist es, daß der bootcore-Code irgendwo an die oberen Adressen in den 512 MB geladen wird (später dann von EVA - wohin genau, steht im entsprechenden Header für den Bootcore-Kernel, der sich auch in der kernel.image befindet) und daß man die Zieladressen für das Laden in den Speicher so wählen muß, daß man sich mit diesem Kernel (der sein Filesystem als initramfs mitbringt, wenn ich mich richtig erinnere) nicht ins Gehege kommt.
 

DHU

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2007
Beiträge
81
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Ein kleineres Image konnte via EVA geflasht werden, der donwgrade hat funktioniert. Danke
 

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
3CX

Statistik des Forums

Themen
237,879
Beiträge
2,102,242
Mitglieder
360,374
Neuestes Mitglied
ffwit

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse