Drittes Phone klingelt trotz 2 belegter Leitungen

canram

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe einen Astersik zusammen mit ISDN (Chan-Capi) in Betrieb. Auf dem ISDN-Bus liegen 8 verschiedene MSNs auf die der Astersik hört, und diese dann zu eingerichteten SIP-Phones weiterleitet.

Dabe habe ich nun folgendes Phänomen.
Sind schon 2 Leitungen (also alle beide ISDN-Channels) belegt und weiterer ISDN-Anruf kommt zum Asterisk, passiert folgendes.

Das entsprechende interne SIP-Phone klingelt. Der Anrufer erhält eine nette Telekomfrauenstimme (der Anrufer spricht grade, es wird angeklopft). Nimmt der SIP-Teilnehmer dann das Gespräch an seinem klingelnden Gerät an, wir die Verbindung komplett getrennt, da ja kein freier ISDN-Kanal zu verfügung steht.

Kann ich Asterisk irgendwie dazubringen, dass er bei 2 belegten ISDN-Leitungen (wenn kein weiterer mehr frei ist), er auch die Signalisierung blockt, also das dritte Telefon erst garnicht klingeln lässt?

Danke schon mal für jede Hilfe im Voraus.

Schöne Grüße,
Stefan.
 

armincm

Aktives Mitglied
Mitglied seit
3 Aug 2005
Beiträge
1,006
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du kannst die chan-capi Variable BCHANNELINFO auswerten. Wenn da '2' drin steht, heisst das Anruf ohne B-Kanal und du kannst den Anruf abweisen, oder per deflect woanders hinleiten.

Armin
 

canram

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2004
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das hört sich sehr interessant an. Leider kenne ich mit dem Scripting innerhalb des Asterisk nicht sehr gut aus? Könntest Du mir hier evtl. weiterhelfen.

Derzeit habe ich für eine MSN folgendes in der extensions.conf stehen

-------------
[capi_5079769]
exten => 5079769,1,Ringing
exten => 5079769,n,SetCIDNum(0${CALLERIDNUM})
exten => 5079769,n,Dial(SIP/2206,20,tr)
exten => 5079769,n,Wait(2)
exten => 5079769,n,Voicemail(u2206)
exten => 5079769,n,Hangup
--------------------------------

Wie kriege ich da nun BCHANNELINFO eingebaut? Für jede Hilfe bin ich echt dankbar.

MfG, Stefan.