.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[ds-0.2.9_26-12] dsmod für Boxen mit 2.6er Kernel

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von olistudent, 21 Dez. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    #1 olistudent, 21 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 März 2007
    Unterstützte Firmwares: 29.04.29 (7170), 40.04.25 (7141), 33.04.11(W701V), sowie die letzten Laborfirmwares (5746,5744,5702)
    Support für den W900V ist eingebaut. Jedoch läuft die Firmware nicht.

    Auszuführende Schritte:
    Code:
    make menuconfig -> Pakete auswählen
    make precompiled
    make
    "make precompiled" dauert ca. 2-4h, je nach Ausstattung des Rechners und läuft nicht unter cygwin! (Alternative: FriBoLi)
    Die Toolchain und die Binaries benötigen an die 4GB Platz auf der Festplatte!!!
    Bei späterer Auswahl von Paketen muss "make precompiled" wiederholt werden (dauert dann nicht mehr so lange).
    Benötigte Pakete auf dem Host (falls nicht FriBoLi benutzt wird): automake, bison, dos2linux, flex, gcc, g++, module-init-tools, jam(2.5!), sysutils, texinfo, zlib-devel, ... (to be continued)

    Achtung:
    Code:
    AVM nutzt in der 29.04.29 eigene openssl-Libs. Falls im menuconfig die
    openssl-Libs ausgewählt werden (z.B. bei openvpn), dann kann es sein, 
    dass eure Box crasht. Gelöst werden kann das Problem entweder durch 
    weglassen der Libs oder durch deaktivieren der Funktion in der 
    [B]/var/flash/tr069.cfg[/B]. Am besten schaut ihr da rein bevor ihr das neue 
    Image flasht. Entweder über telnet oder in den Export. Dies betrifft vor 
    allem Leute die eine [B]1und1-7170[/B] haben, auch wenn das Branding 
    nachträglich geändert wurde!
    So sollte es aussehen:
    Code:
    # cat tr069.cfg
    /*
    * /var/flash/tr069.cfg
    * Sun Sep 8 14:03:34 2002
    */
     
    tr069cfg {
    enabled = [B]no[/B];
    igd {
    ...
    Da kein eigener Kernel verwendet werden kann (also auch diese Option (replace kernel) bitte nicht auswählen) funktioniert das firewall-cgi nicht. Hoffentlich beschenkt uns AVM zu Weihnachten auch noch mit einem neuen Open-Source-Package. :D

    Bekannte Probleme:
    Code:
    [B]Update: 03.01., 18:33[/B]
    [B]Alle 7141-, W701V- und W900V-User müssen unter [/B]
    [B]Advanced options->Shared libraries->libgcc_s.so.1 auswählen,[/B]
    [B]sonst funktioniert das Image nicht![/B]
     
    [B]1.[/B] Callmonitor funktioniert nicht.
    Lösung: Patch einspielen; alle die callmonitor-dsmod-1.8.tar.bz2 hier
    heruntergeladen haben siehe [URL="http://www.ip-phone-forum.de/showpost.php?p=761576&postcount=9"]hier[/URL].
    [B]2.[/B] tor-precompiled bricht mit Fehler ab.
    Lösung: Patch einspielen, "Fehler" im Tor-Makefile gefixt
    [B]3.[/B] openvpn geht nicht
    Lösung: Patch einspielen, neue Package-Version
    [B]4.[/B] Telnet-Fenster schließt nicht.
    Lösung: Noch keine. Das Problem tritt nur bei busybox-1.3.0 auf. 
    Und dann auch nur im Telnet-Fenster. In einer SSH-Shell (dropbear)
    funktioniert alles korrekt. Ich werde versuchen mit den busybox-Developern
    Kontakt aufzunehmen.
    [B]5.[/B] Module können nicht über modprobe geladen werden.
    Lösung: Noch keine. Problem tritt bei mir nicht auf.
    [B]6.[/B] Rufnummernsperre lässt sich nicht mehr für anonyme Anrufer einrichten.
    Lösung: Patch einspielen. (Rufnummernüberprüfung wird entfernt)
    [B]7.[/B] /dev/kdsld_traffic und /dev/ubik_debug werden nicht angelegt.
    Lösung: Patch einspielen.
    [B]8.[/B] TSB läuft nicht.
    Lösung: Patch einspielen.
    edit: Die Umlaute im Webinterface des TSB funktionieren nicht und ich hab keinen Plan warum.
    [B]9.[/B] virtual-ip-cgi läuft nicht mehr mit 29.04.29
    Lösung: Noch keine. AVM hat eine Überprüfung in den dsld eingebaut, 
    die eine Portweiterleitung auf ein virtuelles Interface verhindert.
    [B]10.[/B] firewall-cgi/iptables funktioniert nicht
    Lösung: Auf neue Kernel-Sourcen von AVM warten.
    Danke an supamicha für seinen Patch:
    Grundsätzliches zum dsmod gibts hier und im Wiki.
    Was mach ich mit der Datei ds-xyz.patch.bz2? Wiki

    MfG Oliver
     

    Anhänge:

  2. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    [OT]
    Na dann bekommt dieser Thread auch mal ein wichtig ;)
    [/OT]
     
  3. staubsauger-nono

    staubsauger-nono Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,516
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    48°42'5",11°00'44"
    Läuft FW nicht mit dem W900V, oder mit keiner Box?
     
  4. balou1974

    balou1974 Mitglied

    Registriert seit:
    8 März 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Oli,

    bekomme bei der ds-0.2.9_26-12 mit 29.04.29 folgenden Fehler bei make:

    replacing busybox
    replacing busybox-8mb_26
    ERROR: Cannot find busybox replacement

    Sieht so aus als fehlt die busybox???

    Gruss Balou1974 :noidea:
     
  5. RoyceMcKnight

    RoyceMcKnight Neuer User

    Registriert seit:
    22 Aug. 2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht mit dem 900er.
    Aber ich teste das momentan mit Oli und in kürze wird es laufen, hoffe ich doch mal.
     
  6. zaptac

    zaptac Neuer User

    Registriert seit:
    16 Mai 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #6 zaptac, 22 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Dez. 2006
    Guten Morgen,

    hättest Du mal nach dem da gesucht:

    wüsstest Du, dass ein

    Code:
    make precompiled
    vor dem
    Code:
    make
    hilft. :)

    Alternativ hättest Du auch den ersten Beitrag diese Threads lesen können.

    Zaptac
     
  7. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,035
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    könntest du diese Patche noch mit aufnehmen:

    130-foncalls.patch
    195-webmenu_signed.patch

    [Edit]
    Upps, 130-foncalls.patch sind ja schon da :)
     

    Anhänge:

  8. knox

    knox Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 knox, 22 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 22 Dez. 2006
    es gibt irgendein komisches problem mit tor:

    Code:
    checking whether time_t is signed... configure: error: cannot run test program while cross compiling
    See `config.log' for more details.
    make[1]: *** [config.status] Fehler 1
    make[1]: Leaving directory `/home/mickey/build/ds-0.2.9_26-12/source/tor-0.1.1.26'
    make: *** [source/tor-0.1.1.26/src/or/tor] Fehler 2
    was mich daran wundert ist, dass im makefile ein wert für diesen test an das configure übergeben wird und damit der test eigentlich übersprungen werden sollte:
    Code:
    		tor_cv_null_is_zero=yes \
    		tor_cv_unaligned_ok=yes \
    		[b]tor_cv_time_t_signed=yes[/b] \
    		./configure \
    		  --target=$(GNU_TARGET_NAME) \
    		  --host=$(GNU_TARGET_NAME) \
    auf den ersten blick konnte ich keine änderungen am makefile entdecken - und mit dem "normalen" ds-0.2.9 läuft alles nach wie vor prima. :confused:

    update: offensichtlich wird nach dem eingentlichen configure noch mal ein "--recheck" ausgeführt, und dabei gehen dann die vorgabewerte für das configure verloren. leider verstehe ich nicht, wieso das recheck ausgeführt wird.
    Code:
    ...
    touch source/tor-0.1.1.26/.configured
    PATH="/home/mickey/build/ds-0.2.9_26-12/toolchain/target/bin:/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin" \
    make CFLAGS="-Os -W -Wall -pipe -Wa,--trap -msoft-float -mips32 -mtune=mips32" -C source/tor-0.1.1.26
    make[1]: Entering directory `/home/mickey/build/ds-0.2.9_26-12/source/tor-0.1.1.26'
    cd . && aclocal-1.4
    cd . && automake-1.4 --foreign --include-deps Makefile
    cd . && autoconf
    cd . \
      && CONFIG_FILES=Makefile CONFIG_HEADERS= /bin/sh ./config.status
    config.status: creating Makefile
    config.status: executing default-1 commands
    make[1]: Leaving directory `/home/mickey/build/ds-0.2.9_26-12/source/tor-0.1.1.26'
    make[1]: Entering directory `/home/mickey/build/ds-0.2.9_26-12/source/tor-0.1.1.26'
    [b]/bin/sh ./config.status --recheck[/b]
    running /bin/sh ./configure  --target=mipsel-linux --host=mipsel-linux --build=i386-pc-linux-gnu --program-prefix= --program-suffix= --prefix=/usr --exec-prefix=/usr --bindir=/usr/sbin --datadir=/usr/share --includedir=/usr/include --infodir=/usr/share/info --libdir=/usr/lib --libexecdir=/usr/lib --localstatedir=/var --mandir=/usr/share/man --sbindir=/usr/sbin --sysconfdir=/mod/etc --disable-nls --enable-shared --disable-static --with-gnu-ld CFLAGS=-Os -W -Wall -pipe -Wa,--trap -msoft-float -mips32 -mtune=mips32 CPPFLAGS=-I/home/mickey/build/ds-0.2.9_26-12/toolchain/target/bin/../include  -I/home/mickey/build/ds-0.2.9_26-12/toolchain/target/bin/../usr/include LDFLAGS=-static-libgcc -L/home/mickey/build/ds-0.2.9_26-12/toolchain/target/bin/../lib  -L/home/mickey/build/ds-0.2.9_26-12/toolchain/target/bin/../usr/lib -levent build_alias=i386-pc-linux-gnu host_alias=mipsel-linux target_alias=mipsel-linux  --no-create --no-recursion
    ...
     
  9. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Bei mir gibts da keine Probleme.
    Code:
    checking whether time_t is signed... (cached) yes
    MfG Oliver

    edit:
    @CyberKing2k
    Die Patches sind beide drin. Den einen (signed) musst du im menuconfig auswählen.
     
  10. zaptac

    zaptac Neuer User

    Registriert seit:
    16 Mai 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hi,

    bei mir geht patches/W701V/de/190-webmenu.patch nicht, deshalb hier der Patch für den Patch:

    Code:
    --- patches/W701V/de/190-webmenu.patch	2006-12-21 15:23:47.000000000 +0100
    +++ patches/W701V/de/190-webmenu.patch.orig	2006-12-16 16:53:28.000000000 +0100
    @@ -21,10 +21,10 @@
     diff -ruN usr/www/all/html/de/menus/menu2.inc.orig usr/www/all/html/de/menus/menu2.inc
     --- usr/www/all/html/de/menus/menu2.inc.orig	2006-02-22 20:13:43.000000000 +0100
     +++ usr/www/all/html/de/menus/menu2.inc	2006-03-20 00:28:52.683939672 +0100
    -@@ -8,3 +8,4 @@
    +@@ -7,3 +7,4 @@
    + <? setvariable var:menuTelefonie "Telefonie" ?>
      <? setvariable var:menuWLAN "WLAN" ?>
      <? setvariable var:menuSystem "System" ?>
    - <? setvariable var:menuHilfe "Hilfe" ?>
     +<? setvariable var:menuDSMOD "DS-MOD" ?>
     diff -ruN usr/www/all/html/de/menus/menu2_internet.html.orig usr/www/all/html/de/menus/menu2_internet.html
     --- usr/www/all/html/de/menus/menu2_internet.html.orig	2006-02-22 20:13:43.000000000 +0100
    
    Läuft jetzt durch, habe die FW aber noch nicht testen können.

    Zaptac
     
  11. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hm, da stimmt was mit der Reihenfolge nicht. Wenn "remove help" im menuconfig ausgewählt ist, dann geht es. Werde ich mir nochmal anschauen. Eventuell spielen andere Patches da auch noch mit rein.

    MfG Oliver
     
  12. knox

    knox Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 knox, 22 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Dez. 2006
    ich habe das automake gelumpe beim tor-build etwas gezähmt und eine lösung für mein problem gefunden. offensichtlich wurde das Makefile überschrieben.
    die angehängte datei ersetzt ds-0.2.9_26-12/make/tor/patches/01-cross_compile.patch

    (update: um den thread übersichtlich zu halten, habe ich meinen dateianhang wieder entfernt. er ist inzwischen teil der von olistudent bereitgestellten dateien.)
     
  13. knox

    knox Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich bin noch auf ein problem gestoßen, daß supamicha mir schon berichtet und das ich wieder verdrängt hatte:

    openvpn startet nicht:
    Code:
    Dec 22 12:17:00 fritz daemon.warn openvpn[3384]: Note: Cannot open TUN/TAP dev /dev/misc/net/tun: No such file or directory (errno=2)
    dazu muss das script openvpn_conf im openvpn package angepasst werden. ich werde in kürze ein aktualisiertes paket anbieten.
     
  14. balou1974

    balou1974 Mitglied

    Registriert seit:
    8 März 2006
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @zaptac
    also wenn ich wirklich das make precompiled vor make vergessen hätte, hätte ich mich nicht gewundert. Das habe ich aber gemacht(hat ewig lange gedauert).
    Möglich das er sich irgendwo verschluckt hat :)

    gruss balou1974
     
  15. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    @knox
    Jetzt weiß ich warum ich das openvpn-Package mit ins Archiv nehmen wollte.
    Das TUN-Device ist jetzt wieder unter /dev/tun. Ich könnte es aber auch wieder nach /dev/misc/net/tun machen, da man dann nicht 2 Packages bräuchte...

    MfG Oliver
     
  16. d4rkm3n

    d4rkm3n Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab ich noch die Möglichkeit iptables zu verwenden? :noidea:
     
  17. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Mein erstes Posting hast du gelesen?
     
  18. knox

    knox Mitglied

    Registriert seit:
    20 Mai 2006
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe eben gerade ein neues openvpn package gebaut. es wird beim erstellen der config in openvpn_conf einfach abgefragt, wo das tun device liegt und gut ist. ;)
     
  19. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    #19 olistudent, 23 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Dez. 2006
    Hab im ersten Post einen Patch angehängt der folgende Probleme beheben soll:
    1. Callmonitor geht nicht, wegen fehlender Auswahl in der busybox-Config
    2. tor-precompiled geht auf Systemen mit automake-1.4 nicht
    3. neues openvpn package von knox

    Wie spiele ich den Patch ein? -> Wiki

    Wenn ihr schon "make precompiled" durch habt, dann sollte ihr nochmal folgendes machen:
    Code:
    eventuell tor wieder auswählen
    (make tor-dirclean)
    (make tor-precompiled)
    make busybox-dirclean
    make busybox-precompiled
    make openvpn-precompiled
    make
    MfG Oliver
     
  20. NanoBot

    NanoBot Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juni 2005
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hi Leute,

    ich versuche gerade unter Kubuntu 6.06 den ds-mod für die 29.04.29 zu erzeugen. Make precompiled ist soweit ich das erkennen kann fehlerlos durchgelaufen, make toolchain meldet

    nanobot@Aladin:~/ds-0.2.9_26-12$ make toolchain

    FINISHED: toolchain/kernel/ - glibc compiler for the kernel
    toolchain/target/ - uClibc compiler for the userspace

    und die packages die ich gewählt habe wurden erzeugt.

    Nun hänge ich beim "make"

    make[1]: Betrete Verzeichnis '/home/nanobot/ds-0.2.9_26-12/source/lzma406/SRC/7zip/Compress/LZMA_Lib'
    g++ -O3 -Wall -c ZLib.cpp
    ZLib.cpp:28:18: Fehler: zlib.h: No such file or directory


    Hat jemand nen Tipp für mich was da schief gelaufen ist ?

    C.U. NanoBot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.