DSL Anschluß geht immer noch nicht :-(

Lutz_KS

Neuer User
Mitglied seit
27 Okt 2006
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe heute Mittag Fax an 1und1 gesendet, da ich über die Hotline niemanden erreicht hatte und siehe da, seit ca. 17:30 Uhr läuft es nun endlich!

Also: Problem erledigt! :p
 

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@Lutz
Habe ähnlich unangenehme Situation.
DSL 2000 sollte am 17.10. nach einem Umzug innerhalb des gleichen Stadtteils geschaltet werden. Habe nur kurz Sync gehabt am 16.10. für ne Stunde. Danach nichts mehr.

0900 Nr. angerufen am 19.10., Kostenloser Installationssupport, ok.
Aussage: noch keine Schaltungsrückmeldung von der Telekom(mein Analoganschluß), wird geklärt.
0900 Nr. angerufen am 30.10. kostenlos,
Aussage: sie prüfen ob die Leitung schon geschaltet ist (?!) aber am 3.11. soll jetzt ein Harwaresupport-rückruf kommen.

Tja was soll man jetzt davon halten ?
Bevor ich hier anfange alles auseinanderzureissen wüßte ich doch schon gerne ob mein Anschluß überhaupt geschaltet wurde, aber da ja keine Info uber eine Schaltung vorliegt warte ich erstmal das Telefonat heut abend ab.
 

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So, der Rückruf hat stattgefunden am Fr.
Die Leitung soll seit dem 17.10. geschaltet sein, die Telekom soll innerhalb 48h (Fr abend???) die Leitung prüfen und mir dann bescheid geben ob tatsächlich alles richtig geschaltet wurde. Also im Moment noch nichts wirklich neues.
 

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So, der Service von t-com hat auf AB gesprochen (obwohl ich der 1&1 Störungsstelle die Handynummer gegeben hatte) zwecks Abstimmung eines Termins für den Servicetechniker. Da ich nicht erreichbar war gibt er es an 1&1 zurück, die sollen mich nun kontaktieren. Klasse ! ... to be continued...
 
R

rosx1

Guest
Das Problem ist T-Com, die rufen fast immer die Handynummern nicht an. Warum kann sich jeder denken.
 

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
08.11.2006 Hotline 1&1 angerufen,sie fordern nochmal t-com service an.
(service ? was ist das denn ?)
 

Freak-im-Kaefig

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Ich hätte egentlich am 6.11 DSL 16Mbit kriegen sollen, es passierte aber nichts, aber da es ja bis zu 2 Tage länger dauerne kann dachte ich mir nix dabei. Heute morgen fiel mir dann auf, dass ich plötzlich nur noch ne 1000er Leitung hatte, anstatt einer 2000er. ICh weiß genau, dass ich gestern abend noch meine alte hatte...

Also wenn das 1und1 Vorstellung von einem Highspeed-Netzanschluss ist..na dann gute nacht. Ich werde bis heute abend nochmal warten, ansonsten mach ich mal terror..kann ja echt nicht angehehn, dass wenn sie meinen Anschluss schon nicht schalten, ihn dann auch noch beschneiden....
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
21,707
Punkte für Reaktionen
342
Punkte
83
BItte keinen Terror machen:
Die Beauftragung für DSL16000 von 1&1 geht garantiert per Computer an die Telekom raus, ohne dass da noch einmal Hand angelegt wird.
Aber bei der T-Com muss händisch gewechselt werden. Da liegt der Verdacht nahe, dass die Telekom (egal ob aus Versehen oder absichtlich) falsch geklickt hat und damit aus dem DSL16000 mal eben ein DSL1000 machte.
Also informiere 1&1 über die Fehlschaltung Deiner DSL-Leitung, aber mache keinen Terror - das trifft garantiert die Falschen ;)

PS: Das ist übrigens nichts neues, DSL1000 statt DSL16000 geschaltet zu bekommen - lies einfach mal hier im Forum ;)
 

canadier

Neuer User
Mitglied seit
9 Aug 2006
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na ja, ich finde ein bissschen kann man ruhig Druck machen. Ich war fast 5 Wochen ohne DSL. Das Ticket wurde von T-COM geschlossen und Bestätigung an 1&1 wäre alles OK. Nichts, gar nix war OK. Also wieder bei 1&1 angerufen, dann sollte ein T-Comiker vorbeikommen. Kam natürlich nicht. Bei T-COM angerufen. Ich werde zurückgerufen. Natürlich kein Rückruf. Im T-Punkt reklamiert weil kein Techniker kam. Ich müsse mich wieder an 1&1 wenden zwecks neuer Störmeldung und neuem Technikertermin. Irgendwann am Freitag bin ich vor Wut geplatzt. Erst bei T-Com angerufen und Dampf abgelassen, dann bei 1&1 Dampf abgelassen. Am Samstag gegen 12:30 Anruf von 1&1 ich bräuchte mich um nichts mehr zu kümmern.
Am Montag vorsichtshalber an 1&1 eine mail rausgeschickt dass ich mich auf Punkt 7.4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen berufe und 1&1 eine Nachfrist zur Behebung der Störung von genau 2 Wochen gebe. Dann werde ich vom Rücktrittsrecht gebrauch machen, weil 1&1 in Lieferverzug ist.
Am Montag ab 16:09 lag dann wieder DSL an.
Aber keine Meldung von irgendjemanden.

Wäre ich nicht geplatzt hätte ich wahrscheinlich in drei Wochen immer noch kein DSL.
Also immer mal nachhaken, weil du bekommst keine Info ob die dich schon zur Akte gelegt haben.http://www.ip-phone-forum.de/images/smilies/ylsuper.gif
:rock:
 

Freak-im-Kaefig

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@novize:

Mh, schon möglich, dass es den falschen trifft, aber ich habe das mit der Leitung heute morgen um 6.45 Uhr gemerkt, und das sind doch eigentlich keine Telekomiker-Zeiten..
 

walter45x

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2006
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,


solange die Lampe blinkt, hat er keinen sync zum dslam.

Ist meist hardware defekt bei der telekom. 1und 1 muss auftrag an die telekom zur prüfung schicken !!!


geht nur über die hotline .

gruss walter
 

Freak-im-Kaefig

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2005
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab da vorhin mal bei 1und1 angerufe, so ganz ohne Terror. Nach 3 maligen probieren bekam ich dann eine nette Dame an den Aparat, die mir auch bestätigte, dass mein Anschluss auf 1mbit umgestellt wurde, und räumte auch sofort ein, dass das nicht ganz richtig sei.
Ein Telekomiker habe sich wohl verdrückt(oder der Computer hats verzoggt, da die Umstellung um mitternacht war und ich bezweifle das da noch jmd. arbeitet). Wie auch immer hat sie einen Bericht rausgeschickt, und ich werde aller spätestens Dienstag dann 16Mbit haben, wahrscheinlich aber schon vor dem WE, sie wollte mir aber nichts genaueres sagen.

Mit anderen Worten: die war durchaus kompetent, und kostenlos war das gespräch auch noch. Ist ärgerlich, dass ich nun noch länger warten muss und mit der 1000er Leitung surfen muss, aber sie haben immerhin gleich reagiert und den Bericht rausgeschickt.

jetzt mal abwarten, wann es denn nun wirklich kommt...
 

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
09.11.2006 T-com Störungsstelle angerufen, Servicetechniker hat angeblich versucht mich zu erreichen, Auftrag ist erledigt, sie sind nicht zuständig,
ok war klar aber ich habs versucht.
Im übrigen hab ich auch klargemacht, daß sie sich auf eine Kündigung des Anschlusses gefaßt machen können, hilft zwar nichts aber mir gehts jetzt besser... und wenn das so weitergeht dann wird nach dem 1&1 dsl auch der t-com anschluß plattgemacht. Das laß ich mir nicht nochmal gefallen und zahl dann auch noch dafür.
Zeit seit dsl-Erstbestellung : 15 Monate
Erstwartezeit 3 Monate + Umzug 1 Monat : 4 Monate steigend
 

guest_jo

Mitglied
Mitglied seit
3 Nov 2005
Beiträge
337
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
14.11.2006 DSL sync ist da, Leitungsqualität ok, wie vor dem Umzug, als wenn nichts gewesen wäre. Ein Servicemitarbeiter war nicht hier, war wohl ein t-com internes Problem...
Seit dem 5. Oktober das erste Mal wieder internet. Wie lang doch zugesagte 6 Tage sein können...
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via