.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL-Anschluss wo man nur pro KB zahlt

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von Klaus-Dieter, 23 Jan. 2012.

  1. Klaus-Dieter

    Klaus-Dieter Neuer User

    Registriert seit:
    15 Dez. 2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe derzeit einen DSL-Vertrag bei 1und1, überlege aber auf UMTS umzusteigen. Ich hab einen Vodafone-Shop in der Nähe wo man für 3 Tage eine SIM-Karte ausleihen und testen kann, das würde ich vorher mal versuchen. Laut Verfügbarkeitskarte müsste es aber gehen. LTE ist leider nicht. Leider gibts nur Volumenpakete bei UMTS. Ich habe daher überlegt ob man als Ergänzung einen DSL-Vertrag abschließen kann wo man nur pro Kilobyte bezahlt - also keine Zeitflatrate.
     
  2. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,892
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    Für DSL gibt es ne Handvoll Anbieter mit Zeitabrechnung, setzt aber meist nen T-Com DSL vorraus. Bei Mobilfunk kannste fast überall pro Minute oder MB abgerechned werden, ist Standard ohne Tages/Monatsflat. Aldi Talk soll da wohl gunstig sein. Ob sich ganze rechnet? Gibt bei DSl genug Anbieter ohne MVLZ. Im Mobilfunk musste aufpassen gibt Anbieter die verlangen bis zu 10¤/MB.
     
  3. FSnyder

    FSnyder Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Dez. 2008
    Beiträge:
    2,216
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hi,

    bei Easybell gibts einen Vertrag mit Volumenabrechnung. Allerdings ist auch da ein vorhandenes DSL nötig.

    Grüße
    Snyder