.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

DSL-Download selbst drosselbar?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Harvey56, 17 März 2009.

  1. Harvey56

    Harvey56 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Nabbent,

    ich gebe zu, daß ich im Forum nicht groß gesucht habe, weil mir wahrscheinlich nicht die richtigen Suchbegriffe einfallen.

    Außerdem brauche ich möglicherweise einen Blindenstock, falls es die gesuchte Option irgendwo in httx:frittz.box überhaupt gibt.

    Ich suche: Drossle die DSL-Verbindung seitens des Modems deer Fritzbox



    Hintergrund: Mein Provider rief mich an ala "ich mach dir 6000 auf 16000 kostenlos". Meine Reaktion war ala "mach mal", wohl wissend um die Vertragsverlängerung, aber von der Konkurenz war in unserem Kuhort auch nix zu erwarten. (etwas kurz gefaßt, man siezte sich latürnich und ich konnte auch schlecht kontrillieren, ob der Typ seine lila Mütze auf hatte ;) )

    Seit der Umstellung habe ich in seltenen Fällen sporadisch Abbrüche. Diese störten mich bisher nicht sonderlich, ergo hab ich auch nix in Sachen eigene Verkabelung getan (ich kenne den Thread, und ich glaube, hier muß ich was wirklich tun).

    Jetzt grade hatte ich aber Projektstreß, wollte von zu Hause aus weiter arbeiten, und die Fritzbox (und damit der VPN-Client) schmiß mich regelmäßig raus. Da bekommste echt Hals.

    Kann man da irgendwie Symptome lindern, bis man die Ursachen bekämpft hat?

    Seid bedankt.
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    welche Fritzbox hast du denn? In der DSL Labor für die 7170 und 7270 kann man das einstellen.
     
  3. |snoopy|

    |snoopy| Neuer User

    Registriert seit:
    3 Juni 2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sindelfingen
    Hallo Frank,

    nicht nur in der Labor-Version.
    Das ist inzwischen in der Final auch drin (bei der 7170 meine ich seit der 29.04.59)
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    in den finalen Firmwares hat man nur diese 5 Einstellungen von "Stabilität" bis "Performance". Die DSL Download-Rate kann man in der DSL-Labor noch genauer einstellen.
     
  5. Harvey56

    Harvey56 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Sorry für die vergesene Angabe.
    7050
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    da geht es gar nicht. Nicht mal über direkte Manipulation der ar7.cfg.
     
  7. Harvey56

    Harvey56 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    OK, danke.

    Dann werde ich mich am WE doch an die Verkabelung machen.
     
  8. Harvey56

    Harvey56 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mittlerweile paßt das FritzProtokoll von wegen "DSL antwortet nicht (keine DSL-Synchronisierung)." nicht mehr mit den VPN-Verbindungsabrüchen zusammen.

    Daraus folgere ich einfach mal, daß die sporadischen Abbrüche meines Modems gestern rein zufällig die selben Symptome zeigten, wie heute diejenigen ohne besondere Einträge in der Ereignisliste der Box. Es sei denn, die VPN-Verbindung bricht wegen eines Timeouts ab, aber die Box muß nicht neu synchronisieren. Habe ich da (als absoluter Laie) einen Gedankenfehler?
     
  9. caspritz78

    caspritz78 Mitglied

    Registriert seit:
    27 Mai 2006
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Theoretisch kann die Internetverbindung abbrechen ohne dass die physikalische Verbindung (DSL Synchronisation) abbricht. Wenn z.B die Fehlerrate zu hoch wird könnte das passieren.

    VPN über IPSec ist besonders empfindlich.

    Wenn du der Meinung bist, dass deine Verkabelung nicht besonders gut ist, dann macht es Sinn etwas Zeit in eine bessere Verkabelung zu investieren.

    Ansonsten empfehle ich dir mal einen Screenshot der DSL-Statistik der Fritzbox zu machen und sie hier ins Forum zu stellen. Dann können wir dir genauer sagen ob ein Problem mit der Leitung vorliegt.