DSL Komplettanschluss geschaltet

Lampenmann13

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe nun seit 23.4.8 meinen DSL 16000 R auf 16000 Komplett umgeschaltet bekommen. Es sind auch wunderbare Werte dabei herausgekommen. Leider habe ich jetzt öfters, manchmal alle 10 Minuten einen Sync-Abruch. Die Box findet dann auch schnell wieder DSL.
Habe gestern mit der Technik von 1und1 länger telefoniert. Die haben diese Abbrüche auch festgestellt. Es soll binnen 48 Stunden überprüft werden.
Meine Feststellungen sind die, dass der Signal Rauschabstand mit 7 zu 6 sehr niedrig liegt.
Kann dieser Wert als Fehler gedeutet werden. Alle Leitungen und Verbindungen habe ich mehrmals überprüft. Die sind alle in Ordnung.
Kann es auch sein das die Fritz Box 7270 sehr empfindlich ist?

Zwei Häuser weiter, also im gleichen Kabelstrang und auch Verteiler aber Anschluss von Freenet werden sogar nur 1 zu 6 Signalrauschabstand gemessen.
Ansonsten sind die Werte OK.

Im Anhang meine Werte.

Danke für eine Antwort.
Werner




Empfangsrichtung Senderichtung
Max. DSLAM-Datenrate kBit/s 17728 1152
Min. DSLAM-Datenrate kBit/s 32 32
Leitungskapazität kBit/s 16492 1076
Aktuelle Datenrate kBit/s 15250 1076

Latenz 8 ms 13 ms
Bitswap aus aus
Seamless Rate Adaption aus aus
Impulse Noise Protection 0.5 1.6
L2 Power Mode NA - -

Signal/Rauschabstand dB 7 6
Leitungsdämpfung dB 22 18
Powercutback dB 5 3


Loss of
Signal Loss of
Frame Forward Error Correction Cyclic Redun-
dancy Check No Cell Delineation Header Error Control
CPE 0 0 14677 65 0 769
COE 1 1 0 0 0
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rosx1

Guest
Das der Signal/Rauschabstand bei 6 bzw. 7 liegt, ist wohl auch der Grund der Abbrüche. Das ist kein Fehler, sondern ist physikalisch so. Um den Wert höher zu kriegen, müsste die Fritzbox mit einer geringeren Bandbreite synchronisieren und das ist der Punkt an den Du selber anpacken solltest, denn 1&1 kann auch nicht mehr machen als die Bandbreite zu drosseln.

Lade Dir am besten die aktuelle Labor-Firmware (Neueste DSL-Technologie) runter und spiele sie auf die Fritzbox auf. Dann findest Du unter "Einstellungen >> Erweiterte Einstellungen >> Internet >> DSL-Informationen >> Einstellungen" die Möglichkeit die Synchronisation zu beeinflussen. Dort solltest Du den Downstream und Upstream begrenzen, erstmal auf 14000/800 und sehen ob das schon reicht und die Verbindung nun stabil ist.
 

Movetrap

Neuer User
Mitglied seit
1 Mrz 2008
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was auch helfen kann, ist ein neues (besseres) Modem. Ein Freund mit dem selben Problem hat sich einen Speedtouchrouter geholt. Seine Sync hat sich leicht erhöht und die Leitung ist seit dem nicht ein einziges mal mehr eingebrochen, obwohl er damals zu Abendstunden Syncloss ' im Minutentakt hatte.
 

Lampenmann13

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
zur Zeit nutze ich die FritzBox Version 54.04.55 wobei ich sehe, dass auch dort die Funktion Traffic-Shaping schon vorhanden ist. Wenn ich dort die Automatic herausnehme und eigene Werte einstelle, nimmt das Programm diese an. Dann noch auf übernehmen drücken.
Ich habe z.B. 12000 / 800 eingegeben. Danach starte ich die Box neu, aber keine Änderung ist zu sehen. Es werden noch immer die hohen Werte z.B. 14400 angezeigt.
Was mache ich falsch?
Danke
Werner
 
Zuletzt bearbeitet:
V

voodoobaby

Guest
ich verstehe das jetzt nicht

meine werte für : Signal/Rauschtoleranz dB 7 6

warum hab ich keine abbrüche ???
 

Lampenmann13

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
wie hoch ist die Datenrate und welcher Provider beliefert dich?
Werner
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
zur Zeit nutze ich die FritzBox Version 54.04.55 wobei ich sehe, dass auch dort die Funktion Traffic-Shaping schon vorhanden ist.
Das Traffic shaping hat nichts mit der oben genannten Funktion zu tun, insbesondere nichts mit dem auszuhandelnden Sync:

AVM schrieb:
Optimale Sprachqualität über das Internet
Damit auch beim Telefonieren über das Internet immer die optimale Sprachqualität zur Verfügung steht, nutzt die FRITZ!Box Fon ein intelligentes Bandbreitenmanagement. Bei gleichzeitigem Telefonieren und Surfen wird für das Telefongespräch die erforderliche konstante Bandbreite gesichert. Das integrierte Traffic-Shaping der FRITZ!Box Fon passt die Bandbreite für die PC-Daten dynamisch an.

Gruß,
Wichard
 
V

voodoobaby

Guest
@lampenmann

falls du mich meinst :

datenrate 16900 bei 1&1 komplett
 

Lampenmann13

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, jawohl Dich meinte ich.

Obwohl mein Rechner in der letzten ausgeschaltet war hatte ich in den Ereignissen 3 Abbrüche.
Es kann also nichts mit der Telefonie zu tun haben.
Ich meine immer noch das der Fehler bei 1und1 liegt.
Über Tag habe ich mitunter lange Zeit keine Fehler.
Danke Allen für die Antworten.

Verbindungseinstellungen

Traffic-Shaping benutzt

Meine DSL Werte
Max. DSLAM-Datenrate kBit/s 17728 1152
Min. DSLAM-Datenrate kBit/s 32 32
Leitungskapazität kBit/s 16264 1080
Aktuelle Datenrate kBit/s 15021 1080

Latenz 8 ms 13 ms
Bitswap aus aus
Seamless Rate Adaption aus aus
Impulse Noise Protection 0.5 1.5
L2 Power Mode NA - -

Signal/Rauschabstand dB 8 6
Leitungsdämpfung dB 22 18
Powercutback dB 5 3


Loss of
Signal Loss of
Frame Forward Error Correction Cyclic Redun-
dancy Check No Cell Delineation Header Error Control
CPE 0 0 52491578 12543 0 17431
COE 4 8 0 0 0 0
 
Zuletzt bearbeitet:

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
meine werte für : Signal/Rauschtoleranz dB 7 6

warum hab ich keine abbrüche ???
Weil das normale Werte sind. Wenn ein Modem bei Rate Adaptive bei 6 dB synchronisiert, sollte es auch den Sync halten können. Wenn das nicht der Fall ist, liegt das an Schwankungen auf der Leitung, die den SNR zeitweise so weit abfallen lässt, dass es zur Trennung kommt. Und das hängt von der Leitung ab. Die Güte eines Modems zeigt sich dann wie weit der SNR abfallen kann. Mit den neueren Firmwares verhalten sich auch die FritzBoxen besser.
 

Lampenmann13

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
"Weil das normale Werte sind. Wenn ein Modem bei Rate Adaptive bei 6 dB synchronisiert, sollte es auch den Sync halten können. Wenn das nicht der Fall ist, liegt das an Schwankungen auf der Leitung, die den SNR zeitweise so weit abfallen lässt, dass es zur Trennung kommt. Und das hängt von der Leitung ab. Die Güte eines Modems zeigt sich dann wie weit der SNR abfallen kann. Mit den neueren Firmwares verhalten sich auch die FritzBoxen besser."

Ich habe schon mehrmals die Firmware 54.04.99 - 10771 aufgespielt. Diese Firmware soll laut AVM für kritische Leitungen besonders geeignet sein.
Ich meine immer noch, dass meine 1und1 Leitung schlecht ist. 1und1 hat von mir eine Störungsmeldung seit Freitag vorliegen. Denen ist auch mein Fehlerprotokoll bekannt. Ich will mal hoffen, das am Anfang der Woche eine Reaktion kommt.
Ich nehme auch an das der S/R Wert sehr stark schwankt.
Ich hatte vor der Umstellung auf 16000 Komplett bei 1und1 einen Datenwert einer 3000 Leitung. Die war aber in Verbindung mit der Telekom geschaltet.

Jetzt frage ich mich aber, seit der Umstellung auf 16000 Komplett habe ich eine 16000 Leitung. Wie geht das?

Danke für die Antworten
Werner
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo,

das du jetzt DSL 16000 hast ist normal. Beim Wechsel auf Komplett wird man auf ADSL2+ mit adaptiver Aushandlung umgeschaltet.

Sind es überhaupt Sync Abbrüche? Bislang kann ich das aus deinen Beschreibungen noch nicht klar entnehmen. Zeige mal Ausschnitte aus dem Ereignis-Log.

Das Howto hast du natürlich komplett abgearbeitet?
Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen
 

Lampenmann13

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Abbild meiner Verbindungsabbrüche.

Gruß Werner
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo,

Bitte benutze die forumeigene Dateifunktion, um Bilder hochzuladen.
 

Lampenmann13

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo,

so wird das nix. Klicke auf die Büroklammer oben im Editor, wähle das Bild aus und lade es hoch.

Da es ja nur um Log Auszüge geht, kannst du auch einfach den Text kopieren und hier einfügen - am besten in CODE Tags.
 

Lampenmann13

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ereignisprotokoll

Hier ist mein Ereignisprotokoll vo 27.04.08 cirka 17:30 h.
Das ist aber nur ein kleiner Teil.



7.04.08 17:45:02 Internetverbindung (Telefonie) wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 92.193.88.70, DNS-Server: 212.202.215.1 und 212.227.123.82, Gateway: 213.148.133.203

27.04.08 17:45:02 Internetverbindung wurde erfolgreich hergestellt. IP-Adresse: 92.193.69.93, DNS-Server: 212.202.215.1 und 212.227.123.82, Gateway: 213.148.133.203, Breitband-PoP: bsn.qsc

27.04.08 17:44:59 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 15130/1110 kbit/s).

27.04.08 17:44:40 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

27.04.08 17:44:20 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).

27.04.08 17:44:20 Internetverbindung (Telefonie) wurde getrennt.

27.04.08 17:44:20 Internetverbindung wurde getrennt.

27.04.08 17:44:19 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

27.04.08 10:40:42 Internettelefonie mit 4924511763 über sip.1und1.de war nicht erfolgreich. Ursache: Request Terminated (487)
 

Lampenmann13

Neuer User
Mitglied seit
23 Mrz 2008
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
im Anhang habe ich einen Teil vom Ereignisprotokoll kopiert.
Meistens fängt die Störung so gegen 17.00 Uhr an und baut sich über den ganzen Abend auf.
Heute z.B. habe ich über den Tag keine Ausfälle gehabt.
Ich habe Verbindungen zum Internet gehabt und es ist auch viel telefoniert worden.
Es ist mir auch gesagt worden, das wenn eine DSL Verbindung besteht und dann noch ein Telefongespräch darauf geführt wird die S / R Wert zu gering wird.

Ich weiss mir bald keinen Rat mehr!

Werner
 

KuniGunther

Aktives Mitglied
Mitglied seit
8 Jun 2005
Beiträge
2,187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gegen Abend ist die Leitungsqualität meist am schlechtesten. Wenn in Deiner Firmware diese Seite (Link) existiert, begrenze Deine Geschwindigkeit mal auf einen niedrigeren Wert. Diese Seite sollte in den DSL-Labor-Firmwares drin sein, allerdings habe ich meine seit einiger Zeit nicht mehr ge-upgdatet, da ich zufrieden mit der benutzten bin.
 
Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Hallo,

du solltest auf jeden Fall das oben verlinkte Howto von Novize vollständig abarbeiten.
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,892
Beiträge
2,067,431
Mitglieder
356,892
Neuestes Mitglied
jfh81