.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[DX800] DX800a - Gespräch verbinden

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von Meckpommer, 18 Jan. 2012.

  1. Meckpommer

    Meckpommer Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Meckpommer, 18 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18 Jan. 2012
    Hallo,

    habe folgendes Problem:

    Ich kann ein externes Gespräch nicht an ein anderes Telefon übergeben.
    Rückfrage funktioniert, nach dem Auflegen kommt das Gespräch bei mir zurück.

    Situation:

    Anbieter Telekom
    FB 7390
    1. Tel ist DX800a über ISDN / S0
    2. Tel ist Fitz!Fon über DECT

    Netzdienst: "Gesprächsweitergabe" ist aktiviert


    Hinweis: Wenn ich bei der Rückfrage 3 mal rufen lasse, ändert sich der Rufton und ich kann auflegen. Dann ist das Gespräch auch übergeben.:confused::confused::confused:


    Brauche dringend Hilfe, denn dieser Zustand ist nicht tragbar.

    mfg
    Meckpommer
     
  2. George99

    George99 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,591
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hannover
    Ist das Fritz!Fon am Gigaset oder an der 7390 angemeldet? Wenn an der Fritzbox, ist es doch eher ein Problem der Fritzbox und nicht vom Gigaset...
     
  3. Meckpommer

    Meckpommer Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fritz!Fon ist an der FB angemeldet. Die Übergabe von einem analogen Tel hatte vorher funktioniert.
     
  4. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Hast du bei der Übergabe gewartet, bis die Gegenseite auch dran war?
    Ist das verhalten gleich, wenn man zum Fritz-Teil oder echt extern verbindet?

    Ist das Gigaset in der Fritte als ISDN-Anlage eingerichtet? Und im Gigaset und in der Fritte die MSNs alle richtig, ohne Vorwahl?
     
  5. Meckpommer

    Meckpommer Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Mega,

    das Gigaset ist als ISDN Telefon in der FB angemeldet (mit korrekter MSN-Angabe)

    habe es mit einem zusätzlichen analogen Tel an Fon1 der FB versucht und dort hat es funktioniert.
    Das externe Gespräch muß nicht angenommen werden, sondern kann sofort übergeben werden (Rückruf --> **1 --> auflegen)
    Liegt es nun am Fritz!Fon C3 ???
     
  6. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Es sollte aber als ISDN-Anlage eingerichtet sein. Gerade bei der Nutzung von mehreren MSNs und/oder mehreren Telefonen.
    Ist hier wohl egal, aber generell hilft das gegen Probleme.

    Habe mit dem Sx353 grade getestet:
    Es muss gewartet werden, bis das C3 klingelt, erst dann kann man auflegen.
     
  7. Meckpommer

    Meckpommer Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich kann das mit der ISDN-Anlagenkonfig erst nächste Woche testen (meine Büroanlage).

    mal schauen ob es funktioniert.