DynDNS.org Account verfällt mangels Heartbeat

Psychodad

Mitglied
Mitglied seit
31 Mai 2005
Beiträge
277
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Beisüpielscript

tomster schrieb:
Ich denke, dass dieses Problem bei DynDNS selber liegt. Ich hatte auch schon Account-Deaktivierungen, weil mein DynDNS-Client zu oft -

Neee, DynDNS gibt die Updatebedingungen vor, das ist ja wohl auch ihr Recht.

Das Problem ist nur das sich viele Clients nicht daran halten. Ich hatte das Problem auch, habe es allerdings durch ein Script auf einer NSLU2 gelöst.

Zu finden unter:

http://www.nslu2-linux.org/wiki/HowTo/DynDNSupdate

Das letzte Script sollte auch das Beste sein. Umschreiben auf die FB sollte kein Problem sein.

Wobei Dir ja eigentlich die Funktion "Update falls IP die letzten 28 Tage nicht geändert hat" reichen würde. A

Grüsse

Pychodad
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Zuletzt bearbeitet:

ahasver

Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2004
Beiträge
230
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MILE schrieb:
Dyndns bietet doch auch den Service Static DNS an, damit sollte es gehen. Probiere es damit mal aus und berichte.
Es klappt. Meine IP war ein dreiviertel Jahr im Prinzip gleich und nur bei ein oder zwei Mobilen Einsätzen zwischeendurch hatte ich mal Dyndns aktualisiert...
In der Fritzbox "dyndns.org-staticdns" wählen und im Account bei dyndns.org einmal umgeswitscht ("convert to..." ) auf static DNS und schon braucht man sich nicht mehr wegen der gleichbleibenden Adresse Gedanken zu machen. Wenn sich die IP doch mal ändert, dauert es allerdings etwas länger, bis die IP aktualisiert ist. Die Fritzbox aktualisiert zwar, denkt aber, es hätte nicht geklappt und meldet einen Fehler...
Man ist dann halt ein paar Stunden nicht erreichbar. Aber wenn die IP sich faktisch nicht ändert, kommt das auch nicht vor...
 
Zuletzt bearbeitet:

megakeule

Mitglied
Mitglied seit
25 Jan 2005
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
36
Punkte
28
Ich habe das gleiche Problem wie der Urspungsposter.
In der ar7.cfg (glaube ich) steht eine "touchtime" fuer jeden Provider drin.

Das sollte die Zeit sein, nach der spaetestens upgedatet werden muss.
Steht bei dyndns.org auf 30d. Leider ignoriert die Box das voellig.

Ein Ticket bei AVM bracht nur die doofe Antwort:
"Sie haben ja eine statische IP, da geht das dann nicht".

Leider habe ich aber keine statische, ich habe nur eine die sich sehr lange Zeit nicht aendern kann.

Das nervigste ist, dass wenn man nicht innerhalb von 3 Tagen auf die Warnmail von Dyndns reagiert, wird die Domain geloescht. Ist mir jetzt schon 2x passiert.

Ich moechte eigentlich nur, dass die FBF die touchtime aufwertet und entsprechend reagiert. Schade, dass die das nicht tut!

Vieleicht brauchen sie ja nur etwas Druck.
Durch die VPN Funktion wird ja die dyndns-Funktion etwas wichtiger...

Gruss,
keule
 

SLBerlin

Neuer User
Mitglied seit
18 Jan 2007
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
inquisitor schrieb:
ich bin wirklich nur an einem software-mäßigen Workaround auf der FBF selber interessiert.
Vor Jahren (noch zu ISDN-Zeiten) habe ich meine DynDNS.ORG-IP mittels WGET aktualisiert... im IP-UP-Skript auf meinem Linuxrouter.

Ich weiß nicht ob das heute noch so funktioniert, aber wenn das ein akzeptabler Lösungsansatz wäre, würde ich nochmal in mich gehen und eine genauere Beschreibung versuchen. ;-)
 

pmontana

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es klappt. Meine IP war ein dreiviertel Jahr im Prinzip gleich und nur bei ein oder zwei Mobilen Einsätzen zwischeendurch hatte ich mal Dyndns aktualisiert...
In der Fritzbox "dyndns.org-staticdns" wählen und im Account bei dyndns.org einmal umgeswitscht ("convert to..." ) auf static DNS und schon braucht man sich nicht mehr wegen der gleichbleibenden Adresse Gedanken zu machen. Wenn sich die IP doch mal ändert, dauert es allerdings etwas länger, bis die IP aktualisiert ist. Die Fritzbox aktualisiert zwar, denkt aber, es hätte nicht geklappt und meldet einen Fehler...
Man ist dann halt ein paar Stunden nicht erreichbar. Aber wenn die IP sich faktisch nicht ändert, kommt das auch nicht vor...

Hallo der Thread ist ziemlich alt aber Hilfreich ;)
Jedoch finde ich die einstellung auf dyndns.org nicht.
"...........und im Account bei dyndns.org einmal umgeswitscht ("convert to..." ) auf static DNS und schon braucht man sich nicht mehr wegen der gleichbleibenden Adresse Gedanken zu machen."

Kann mir jemand helfen?

Danke
MFG
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ich habe eine Domain bei Strato, die als DYNDNS fungiert. Geht prima, keinerlei Probleme :p
 

pmontana

Neuer User
Mitglied seit
24 Jul 2008
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für eure antworten.

Ich meinte nur weil er ja geschrieben hat.
"...........und im Account bei dyndns.org einmal umgeswitscht ("convert to..." ) auf static DNS und schon braucht man sich nicht mehr wegen der gleichbleibenden Adresse Gedanken zu machen."

Habe gesucht aber so einen eintrag nicht gefunden.

Auf no-ip gibt es keine probleme mit schein statischen ips? meine die ip von KabelBW
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via