e2fsprogs 1.41.3 bump

coolphoenix

Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2005
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ganz easy ;) (erfolgreich gebaut, noch nicht auf der box getestet, sollte aber...)

Code:
--- make/e2fsprogs/e2fsprogs.mk (revision 2815)
+++ make/e2fsprogs/e2fsprogs.mk (working copy)
@@ -1,4 +1,4 @@
-$(call PKG_INIT_BIN, 1.41.1)
+$(call PKG_INIT_BIN, 1.41.3)
 $(PKG)_SOURCE:=e2fsprogs-$($(PKG)_VERSION).tar.gz
 $(PKG)_SITE:[email protected]/e2fsprogs
 $(PKG)_DIR:=$(SOURCE_DIR)/e2fsprogs-$($(PKG)_VERSION)
edit: achso, und natürlich

Code:
--- make/e2fsprogs/Config.in    (revision 2815)
+++ make/e2fsprogs/Config.in    (working copy)
@@ -1,5 +1,5 @@
 config FREETZ_PACKAGE_E2FSPROGS
-       bool "e2fsprogs 1.41.1 (binary only)"
+       bool "e2fsprogs 1.41.3 (binary only)"
        default n
        help
                        This package contains essential ext2, ext3 and ext4 filesystem
 

Whoopie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
833
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Hi,

ganz easy? Leider hattest Du übersehen, dass ein Patch nicht mehr funktionierte. Bitte vorher besser überprüfen.

Weiterhin finde ich, dass Version-Bumps ins Freetz-Ticketsystem gehören.

Beste Grüße,
Whoopie
 

coolphoenix

Mitglied
Mitglied seit
21 Jul 2005
Beiträge
234
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
oha, dachte freetz bricht ab, wenn patches nicht funktionieren... hab's echt übersehen.

okey, dann nächstes mal ins ticket-system. wollte wegen dieses kleinen bumpes (der ja nun wohl doch der anpassung eines patches bedarf) kein ticket aufmachen und den bump im ticketsystem verewigen.
 

rgrr

Neuer User
Mitglied seit
22 Nov 2008
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ganz easy ;) (erfolgreich gebaut, noch nicht auf der box getestet, sollte aber...)
Aber auch nur fast! Meine 7270 braucht mit der aktuellen Version der e2fsprogs einen Recover.

Und dumm ist das Ganze, wenn man den Recover vorher nicht getestet hatte. Die normalen Abläufe bei Fehlern funktionieren ohne Internet einfach nicht so richtig ;-)

Hardy
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Ich glaube nicht, dass e2fsprogs daran Schuld ist, dass deine Box nicht mehr läuft.

MfG Oliver
 

rgrr

Neuer User
Mitglied seit
22 Nov 2008
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich glaube nicht, dass e2fsprogs daran Schuld ist, dass deine Box nicht mehr läuft.

MfG Oliver
Ich schon.

Als erstes hatte ich ein Minimalsystem zusammengebaut: alles gelassen, nur Boxtyp und Speicher auf 16MB gestellt. Das lief.

Danach hatte ich mein Wunschsystem konfiguriert. Nach dem Update war die Freude erstmal vorbei (gestern abend).

Heute morgen habe ich dann wieder vom Minimalsystem aus gestartet, dann die usbutils dazu (tat noch), dann e2fsprogs (tat nicht mehr).

Ich gehe jetzt im subversion auf die Revision 2815, also vor der Einführung von e2fsprogs 1.14.3 und melde mich bei Erfolg.

Hardy
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Vielleicht solltest du die Hinweise zu Firmwares > 8 MB beachten!

MfG Oliver
 

rgrr

Neuer User
Mitglied seit
22 Nov 2008
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich glaube nicht, dass e2fsprogs daran Schuld ist, dass deine Box nicht mehr läuft.

MfG Oliver
Vielleicht solltest du die Hinweise zu Firmwares > 8 MB beachten!

Dankeschön Oliver, das war es. Irgendwie hatte ich nach 16MB geguckt und dabei den "Speziellen Hinweis...grösser als 8MB..." übersehen.

Im übrigen funktioniert bei mir push_firmware nur mit ftp aber nicht mit ncftpput.

Mein Aufruf für den Update des zuletzt erzeugten Images (wen es interessiert):

tools/push_firmware images/`ls -1tr images/ | tail -1` -f 192.168.178.1

Jetzt müsste man push_firmware noch davon überzeugen, den Reboot zu initiieren (in den Keller rennen ist auf Dauer nämlich ganz schön anstrengend).

Hardy
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Eigentlich sollte am Ende des Skripts ein Reboot initiiert werden.
Code:
open $ip
user adam2 adam2
debug
bin
quote MEDIA FLSH
put $1 mtd1
quote REBOOT
quit
MfG Oliver
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
falls du den reboot vor dem flashen meinst, dann mach doch einfach
Code:
reboot
auf der konsole
 

rgrr

Neuer User
Mitglied seit
22 Nov 2008
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist manchmal so einfach ;)
Dass schont auch noch die Platten ;)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,150
Mitglieder
351,078
Neuestes Mitglied
saxybuma