.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eigenes Handy anrufen geht nicht?!

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von j.bort, 26 Sep. 2006.

  1. j.bort

    j.bort Neuer User

    Registriert seit:
    18 Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe ein sehr merkwürdiges Problem mit meiner FritzBox 7170.
    Es ist der LCR installiert und alles funktioniert einwandfrei.

    Allerdings funktioniert weder das direkte Anrufen meines Handys, noch die Anrufweiterschaltung auf mein Handy.

    Ich kann auf eine beliebige Festnetznummer weiterleiten - klappt alles.

    Kann jemand dieses Problem zuordnen bzw. eingrenzen?

    FritzBox 7170, FW 29.04.06
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,155
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Über welchen Provider sollten die Anrufe zum Handy laut LCR denn geführt werden?
     
  3. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Und gehen Anrufe auf andere Handys im selben Netz wie Dein eigenes, oder ist das gesammte Netz nicht erreichbar? Wie äußert sich die Nichterreichbarkeit? Schnelles Besetztzeichen?


    Gruß,
    Wichard
     
  4. Headshot

    Headshot Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Edit wichard: Bitte keine Fullquotes - schon gar nicht vom Beitrag direkt darüber... Und erst recht nicht, wenn Du gar nicht auf diesen Beitrag, sondern einen ganz anderen antwortest!

    Hast du mal versucht die vorwahl wegzulassen also die 0049, ich kann z.b. mit dem Tel-Buch der Fritzbox nicht auf Handys anrufen wenn die vorwahl 0049 davor steht. Da ja die Fritzbox vorwahlen automatisch übernimmt, sofern richtig konfiguriert.