.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ein Anschluss, unterschiedliche,wechselnde Geschwindigkeiten?!?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von beilster1, 16 Nov. 2006.

  1. beilster1

    beilster1 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi, habe hier zwei mal die BF 7141 liegen. Haben beide die Firmware 40.04.23

    Wenn ich die eine dran hänge synct sie zwischen 1800-2200 kBit/s
    die andere mit 2800-3900 kBit, je nach tagesform.
    Upload ist immer gleich bei 639kBit brutto.

    Auch wechselt die Die Bezeichnung der Gegenstelle zwischen Centillium H0(langsam)und H1(schnelle Box). Kann aber doch eig. nicht sein, oder?!

    Bei der schnelleren Verbindung habe ich allerdings Syncronisationsprobleme. Synct ca. 3 mal am Tag.

    Dsl-Anschluss ist bei 1u1 3DSL.
    Ach ja, laut Telekom soll ich eig. nur DSL 768 bekommen. 1un1 hat da anscheinend einen anderen anbieter gefunden, der meinen Anschluss auch schneller schaltet.

    Hier ein Auszug aus aus der langsamen: Empfangsrichtung Senderichtung
    Leitungskapazität kBit/s 1876 704
    ATM-Datenrate kBit/s 1854 639
    Nutz-Datenrate kBit/s 1680 579
    Latenzpfad interleaved interleaved
    Latenz ms 4 4
    Frame Coding Rate kBit/s 15 8
    FEC Coding Rate kBit/s 127 33
    Trellis Coding Rate kBit/s 336 0
    Aushandlung adaptive adaptive

    Signal/Rauschtoleranz dB 2 7
    Leitungsdämpfung dB 47 30
    Status 3ce20 74

    Hier die Schnelle:

    Empfangsrichtung Senderichtung
    Leitungskapazität kBit/s 3048 704
    ATM-Datenrate kBit/s 3010 639
    Nutz-Datenrate kBit/s 2727 579
    Latenzpfad interleaved interleaved
    Latenz ms 5 4
    Frame Coding Rate kBit/s 25 8
    FEC Coding Rate kBit/s 205 33
    Trellis Coding Rate kBit/s 368 0
    Aushandlung adaptive adaptive

    Signal/Rauschtoleranz dB 2 8
    Leitungsdämpfung dB 48 30
    Status 3ce20 74



    Was könnte das sein, das die gleien Modems so unterschiedliche Werte hervorbringen.

    Bin echt ratlos. Muss eine in den nächsten Wochen zurückschicken.

    viele Grüße
    beilster
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Centillium H0 deutet auf Telefonica hin, die den Anschluss schaltet. Die Werte hängen stark von der Leitung und der Tageszeit ab. Auch je nach Firmware ändert sich schon mal was.Die 2dB Signal/Rauschtoleranz sind recht niedrig läuft denn das ohne Probleme? Wenn nicht würde ich die Box bevorzugen wo es besser läuft, das sollte die langsame sein oder?

    Wenn T-Com nur 768 schalten würde, hättest du eine T-Com Dämpfung von 43 - 46dB. Das passt ungeführ zu den Werten die du da hast mit 48dB. Also sei froh das man dir das aufgeschaltet hat was maximal geht. Modem und DSLEinehit machen das unter sich jedes mal neu aus. Bei T-Com wäre der Wert (768 ) dagen fest eingestellt.

    Eine Frage hätte ich noch, aus welcher Stadt oder Vorwahlbereich kommst du? Mich interessiert nämlich wo Telefonica aufgeschaltet wurde.
     
  3. beilster1

    beilster1 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    danke für die schnelle Antwort!

    mein Anschluss ist in Bonn 53225.
    Ja denke auch, dass es Telefonica ist. Habe mal einen Tracroute gemacht und werde über einen mediaWays.net (Telefonica) Gateway von Köln geroutet.

    Habe auch manchmal Centillum H4, oder H5 !
    Was hat es eigentlich damit auf sich, bzw was sagt das aus, welches H.X gerade aktiv ist?


    C:\WINNT>tracert gmx.de

    Routenverfolgung zu gmx.de [213.165.65.50] über maximal 30 Abschnitte:

    1 <10 ms <10 ms <10 ms fritz.fonwlan.box [192.168.178.1]
    2 15 ms 16 ms 18 ms koln-d932b001.pool.mediaWays.net [217.50.176.1]

    3 15 ms 17 ms 16 ms 62.53.198.161
    4 21 ms 20 ms 20 ms rmwc-frnk-de02-so-1-2-1-0.nw.mediaways.net [195.
    71.254.117]
    5 21 ms 20 ms 21 ms rmws-frnk-de16-pos-3-0.nw.mediaways.net [213.20.
    249.198]
    6 20 ms 21 ms 20 ms xmws-frnk-de03-vlan-2.nw.mediaways.net [213.20.2
    55.12]
    7 * * * Zeitüberschreitung der Anforderung.
    8 24 ms 22 ms 22 ms te-2-3.gw-backbone-d.bs.ka.schlund.net [212.227.
    120.17]
    9 22 ms 23 ms 22 ms a0kac1.gw-distg-a.bs.ka.schlund.net [212.227.116
    .214]
    10 23 ms 22 ms 23 ms jabber.gmx.net [213.165.65.50]

    Ablaufverfolgung beendet.


    Viele Grüße Tobias
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Telefonica Gateway heist nicht zwangsweise DSL Anschluss über Telefonica. Auch 1&1 3DSL Kunden mit T-Com Resale Anschluss sind wohl in diesem Netz zu finden. Vergleiche auch die Einwahlmöglichkeit mit T oder D.
    :noidea: War dazwischen ein Firmwareupdate eventuell? Dann ändert sich das schon mal. technisch möglich kann es aber auch sein dass du einfach nur "umkeklemmt" wunrdest auf ein anderes DSLAM mit anderer Typenbezeichnung.

    Ich würde mich davon nicht verwirren lassen, ohne die Box hättest du die Angabe ja auch nicht ;) Das hat schon alles so seine Richtigkeit.
     
  5. beilster1

    beilster1 Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juni 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, war ein SW update dazwischen. Ist jetzt wieder auf H0.

    Was bedeutet:
    ?

    Denke auch dass ich die Stabilere Box behalten werde. Aber wie kommt es zu solchen Unterschieden? Sind ja immerhin ca. 40% Unterschied. Werde die "langsamere" jetzt mal ne Zeit am Netz lassen und die Werte bez. Stabilität, Geschwindigkeit beobachten. Vielleicht pegeln sich ja noch höhere Raten ein.

    mfg
    beilster
     
  6. beckmann

    beckmann Guest

    Lese mal den ersten Beitrag:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=114723

    Ich würde aber mal sagen das sollte bei dir nicht funktionieren. Ich weis nicht ob das DTAG Netz von Telefonica aus erreichbar ist.