.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Ein paar Fragen zu Analog und ISDN DECT Telefonen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von buggy147, 30 Sep. 2008.

  1. buggy147

    buggy147 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Feb. 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe an meiner Fritz!box 7270 vor 3 DECT Telefone anzuschließen, diese sollen Gespräche weitergeben können, also ruft auf Nummer 1 einer an und es ist für Nummer 2, dann kann DECT 1 auf DECT 2 weiterleiten, des geht mit R**611.
    So nun soll aber DECT 3 immernoch trotz alle dem Telefonieren können!
    2. Fall: Alle DECT's sollen untereinander Intern Telefonieren können und auch gleichzeitig extern mit verschiedenen Teilnehmern.

    Wie mache ich das mit welchen 3 DECT's ??

    Danke für die Antwort, suche echt seid stunden...
     
  2. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das sollte eigentlich alles so gehen, aber:
    - Makeln, Rückfrage, Konferenz geht an direkt angemeldeten Gigasets bislang nur per Tastencode. Also praxistauglich ist das nicht.
    - Mit dem AVM MT-C geht das ganze per Menü aber etwas umständlich und die Sprachqualität ist auch nicht der Hit.

    Gibt mehrere Möglichkeiten:
    - ISDN-Gigaset mit eigener Basis und 3 Mobilteilen nehmen.
    Damit geht alles ganz einfach zu bedienen, guter Klang. Dafür gehen nur 2 externe Gespräche gleichzeitig.
    - Auf das neue AM MT-D warten. Das soll demnächst kommen.
     
  3. wolfi-444

    wolfi-444 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #3 wolfi-444, 3 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3 Okt. 2008
    ISDN-Telefonat an DECT-Telefon weitergeben funktioniert nicht

    Hallo,
    Habe an der FBF7270 3 DECT-Telefone und ein ISDN-Telefon; Es funktioniert nahezu alles bis auf das Weitervermitteln eines Gesprächs vom ISDN-Gerät auf ein DECT-Telefon; Mit R **610 wird das Gespräch noch gehalten, bei Auflegen des ISDN Telefonhörers wird das Gespräch abgebrochen???
    Der umgekehrte Fall funktioniert; Vom DECT-Telefon lassen sich problemlos Gespräche per R **51 und Hörer auflegen an das ISDN-Telefon weiter geben.
    Hat jemand eine Ahnung, ob es noch eine Einstellung dafür gibt oder ob es ein Softwarefehler der FBF ist??


    Hat sich erledigt!!! Über Einstellung am P622 kann man ECT einschalten, dann funktioniert's!