.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eingehende Anrufe gehen nicht

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von iTimm, 7 Sep. 2004.

  1. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich wollte euch nochtmal fragen welche ports ich explizit brauche damit eingehende anrufe ankommen, bin bei Freenet.

    Mein Grandstream BT-100 Regestriert sich ordnungsgemäß, die config ist auch ok, (denk ich STUN ist eingetragen). Jedoch kommen eingehende anrufe nicht an, ich habe folgende UDP ports auf das telefon weitergeleitet:

    5004, 5040, 3479, 3478

    Es kommt nix an, außnahme, wenn ich auf einem X-Lite starte denn kommen die anrufe erstaunlicher weise auf dem Tel. an. (auf den client ist nix gemappt).

    Was mache ich falsch?

    gruß
    iTimm
     
  2. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    udp 5060, 5004-5007, 3478 sofern diese ports auch in deinem bt101 so eingetragen sind.
     
  3. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hmm, ne die Ports die du mir sagtest habe ich alle remappt...
    als TCP und UDP, hier meine config anbei (ohne login daten).

    (((Telefon config

    Gleiches wie vorher, anrufe kommen einfach nciht rein :
     
  4. muck27

    muck27 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sieht meiner Meinung nach alles gut aus ich würde doch eher auf den Router tippen. Bei mir gabs mal Probleme weil ich den Adapter sowohl geforwarded als auch in die DMZ eingetragen hatte.
     
  5. coyote_karl

    coyote_karl Neuer User

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das gleiche problem habe ich auch mit einem 486er grandstream gehabt DMZ ging nicht DMZ+Portforward auch nicht. kein DMZ und forward funktionierte dann. frag mich da nicht nach einem sinn. probiers einfach mal aus. vielleicht hilft es bei dir auch.

    gruß,

    coyote
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    @itimm

    1.) Du hast eine ziemlich "unglückliche" Firmware Version
    2.) Deine WAN-Konfiguration mit den DNS-Servern ist etwas verwirrend.

    Bitte schreibe doch mal, welchen Router Du verwendest.

    Normalerweise ist der erste DNS Servereintrag die IP Deines Routers und der 2. bleibt einfach leer.
     
  7. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich nutze einen NetBSD (Unix) Router, DMZ habe ich überhaupt nicht, ich leite die ports via IPnat weiter....

    Zu den DNS servern, ich habe einfach meine Telekom DNS eingeragen.

    Was mich wundert mit dem iPhone komme ich auch nicht online.
    X-Lite geht aber OHNE probleme (eingehend sowie ausgehend)

    Und zur Firmware welche version ist denn "glücklicher?".

    Grüße
    iTimm
     
  8. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hoffe ich stresse euch nicht zu viel, aber ich komme hier einfach nicht weiter.
    :doof:

    Ich habe hier wie gesagt das BT-100, habe nun mal alle Firmware Versionen hier aus dem Downlaod bereich druch, von 1.0.4.55 bis 1.0.5.11 (ja ich weiss ungetestet).

    Dabei ist mir folgendes aufgefallen, sobald ich von der Version 1.0.4.84 auf 1.0.5.07 gehe bekomme ich dieses verbindungslogo rechts oben im Telefon nicht mehr.

    Ich _denke_ es liegt nich am Router, nen X-Lite läuft ziemlich Problemlos ich brauche bei der Software nur 5004 und 5060 weiterleiten, was könnte es sonst noch sein.

    Ich habe 2 verschiedene Telefone durchprobiert, beides das gleiche, raus geht rein nicht.

    Bitte helft mir
    :bahnhof:
     
  9. iTimm

    iTimm Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ergänzung mit nem Sipura SPA-2000 TAE Adapter das gleiche, ausgehende gespräche laufen, eingehende nur unter der vorraussetzung das ich in den letzten 30 minuten eine VoIP software (z.B. X-lite) im gleichen LAN gestartet habe (denn kommen die anrufe richtig an).

    Was macht die VoIP software anders?!, ich habe die gleichen Ports und Server eingetragen.
    Routerseitig sind die geräte gleich.
    Bzw. mal wenn ich die Hardware Teste hat die HArdware die weitergeleiteten Ports, sonst die Software, wenn ich die ports auf das Telefon weiterleite, und X-Lite starte kommen die anrufe ordnungsgemäß auf dem Telefon an, mir scheint als gebe es ein Kommunikationsproblem für eingehende Datenpackete, welcher port/server sollte das regeln?

    Wo muss ich den fehler suchen?!.