.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Einstellungen der Rufnummern

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von andrece, 23 Okt. 2006.

  1. andrece

    andrece Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Habe eine Fritz 7170 wLan. Wenn ich jetzt raustelefonieren will und keine Ortsvorwahl eingebe( natürlich Anrufe in die gleiche Stadt) ist die Gegenstelle immer besetzt. Gebe ich eine Vorwahl mit ein geht es. In den Einstellungen habe ich schon als Ortskennzahl meine eingegeben. Raus gehe ich über Internettelefonie.
    Weiß jemand einen Rat.


    Andre
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Zunächst mal hallo und willkommen im Forum :)

    Dein Posting habe ich an die richtige Stelle geschoben, denn es geht ja um FBF Telefonie.

    Verrätst Du uns noch, welchen Provider Du hast und was im Ereignislog der FBF nach solchen Besetzt-Versuchen steht? Vielleicht sogar noch eine Hardcopy Deiner VoIP-Anbieter-Einstellungen...? ;-)

    --gandalf.
     
  3. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,631
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Willkommen im Forum, Andre!

    Erzähle doch mal, was bei den Internet-Telefoneinstellungen exakt steht.
    Dazu gehe auf anderer Anbieter und poste einmal den nun erscheinenden Dialog (dabei bitte nur Deine Telefonnummer und Benutzernamen unkenntlich machen).
    Weiterhin ist das eher ein Thema für das Forum Fritz/Telefonie.
    Ich veranlasse mal ein Verschieben Deiner Anfrage. ;)

    Edit: Da war Kollege Gandalf schneller :mrgreen:
     
  4. andrece

    andrece Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke. Bin noch neu.
    Anschluss ist bei freenet.
    Da steht dann folgendes drin- Ursache: Busy Here (486)
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,631
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Mit Sicherheit steht da noch mehr drin, in dem Ereignislog ;)
    Weiterhin: Was ist mit meinen Fragen?
     
  6. andrece

    andrece Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wenn er besetzt sagte, stand das dort drin und das der Internettele Aufbau nicht funktioniert hat. Mehr nicht.
    Muss ich denn in Ortskennzahl meine Vorwahl eintragen? Im Ortszahl Prefix steht eine 0 drin. Vorwahl habe ich bei Ortskennzahl eingetragen. Trotzdem ist immer besetzt wenn ich eine Ortstelefonnummer ohne die Vorwahl eingebe. Wir reden hier nur über Telefonnummern im gleichen Ort, wo mein Analoganschluß ist.


    Andre
     
  7. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Hallo Andre,
    hast Du die Vorwahl ohne 0 eingesetzt und die Häkchen richtig gesetzt bei der Eingabe der Internetnummer?
    Ich hab Dir mal ein Beispiel angehängt, wie es bei mir aussieht und funktioniert.

    mfG
    h1watcher
     

    Anhänge:

  8. andrece

    andrece Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gut habe ich so eingegeben. Wie ist das mit der Festnetznummer? Die muss doch mit 0 rein oder? Wie hast du dieses einzelne Bild hinbekommen? Ich will nicht das ganze von der Fritz zusenden, sondern nur das wie du.



    Andre
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Festnetznummer? ... mit 0 ?

    Was meinst du damit?

    Eine MSN und/oder Internet-Rufnummer ist immer die reine Ortsnetz-Rufnummer ohne Ortsvorwahl!
     
  10. andrece

    andrece Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Na ich muss doch auch meine Festnetz Anschlussnummer eingeben für die Ersatzverbindung. Muss die auch mit Vorwahl und der 0 z.B. 0328..... rein?
     
  11. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Bei analog ist das egal... generell solltest Du jedoch Rufnummern hier immer ohne Ortsvorwahl eintragen. MSN sind nun mal die Teilnehmernummern im Ortsnetz.

    --gandalf.
     
  12. andrece

    andrece Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja ok das habe ich auch. Nur die Internetrufnummer steht unter ISDN Geräte mit Vorwahl drin, wahrscheinlich von den Grundeinstellungen.
     
  13. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Hallo Andre
    Ich nehme für Screenshoots das Programm HyperSnapDX. Das gabs vor Jahren auf einer Heft-CD in der Chip inklusive Freischalt-Code.
    Wenn Du es haben willst schick mir Deine eMail-Adresse per PN.

    Die Festnetznummer gebe so ein (ohne Vorwahl) wie über meinem Posting bereits beschrieben und wie Du es auch im Handbuch Deiner FB nachlesen kannst.

    mfG
    h1watcher

    Edit: Die Internetnummer muss auch komplett eingetragen werden.
     
  14. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Absolut unnötig!
    Ich nehme einfach die Tastenkombination [Alt] & [Druck].
    Damit ist das aktive Fenster komplett in der Zwischenablage und kann überall eingefügt werden.

    Nein!
    Nur bei T-Online!
     
  15. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Natürlich kann man diese allgemein bekannte Windowsfunktion benutzen, aber das Programm HyperSnapDX ist wesentlich vielfältiger zu verwenden und kann im Hintergrund laufen, so dass es stets verfügbar ist.

    mfG
    h1watcher
     
  16. andrece

    andrece Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und mit Alt Druck bekomme ich nur das ganze Bild. Will aber nur das was in diesem Tread gezeigt wurde. Wie geht das?
     
  17. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Naja, wer's braucht!
    Ich find's trotzdem einen absolut unnötigen Balast!

    Klar kann man alles im Hintergrung laufen lassen!
    Hauptsache man behält den Überblick über die laufenden Programme!

    Nein, du bekommst das aktive Fenster! (Habe ich oben schon erwähnt!)
    Also einmal mit der Maus in das Fenster klicken, und nicht auf den Desktop!
     
  18. andrece

    andrece Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja aber ich will nur den rechten Teil von Fritz
     
  19. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Dann mußt du es halt bearbeiten und zurechtschneiden!
    Dauert bei mir immer so 3-5 Sekunden.

    Aber das ist doch absolut uninteressant!
    Poste doch das komplette Fenster! Aber bitte als Anhang!
     
  20. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Äh... wo war das Thema noch gleich? ;-)

    --gandalf.