.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Empfehlung Asterisk Hardware für Callcenterlöung mit TE412P

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von konabi, 27 Sep. 2006.

  1. konabi

    konabi Mitglied

    Registriert seit:
    11 Apr. 2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    ich möchte für ein Callcenter einen Asterisk einsetzen. Das Callcenter verfügt über 4 PRI Anschlüsse, welche ich mit Hilfe einer Digium TE412P
    anschließen möchte. In Spitzenzeiten sind bis zu 100 Agents angemeldet.

    Einsetzen möchte ich als Distribution Debian mit Kernel 2.6.
    Als Festplatten würde ich SATA bevorzugen.
    Welche Serverhardware würdet Ihr für so eine Lösung empfehlen?
    (Prozessorleistung, Arbeitsspeicher)

    Die Hinweise auf

    http://www.digium.com/en/docs/misc/compatibility_notes.php

    habe ich gelesen.

    Kann mir jemand eventuel sogar bestimmte Server empfehlen.
    Ich denke da gerade an eventuelle Probleme mit Hardwaretreibern für Netzwerkkarten oder Controller.


    Danke für Eure Hilfe

    Sven
     
  2. foschi

    foschi Guest

    Bei Digium-HW hast Du viel Spaß mit Interrupt-Sharing, welches Du vermeiden solltest (ich würd gleich ne Sangoma-Karte nehmen, die gibt's nämlich auch in low profile). Wir verwenden Server von Supermicro.

    Zur Dimensionierung: welchen Codec werden die Agents verwenden? Bei durchgängig G.711 sollte ein Server mit einer "echten" CPU, z.B. iP4 (also nix Celeron/Duron) und 2GB RAM ausreichend sein. Sollten die Agents mit anderen Codecs ankommen -> andere CPU, z.B. Xeon.

    foschi