.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] Erfahrung mit Easybell Cloudtelefonanlage

Dieses Thema im Forum "easybell" wurde erstellt von homedonk, 11 Juni 2017.

  1. homedonk

    homedonk Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Tach,
    Easybell, so ist es zumindest auf Twitter zu lesen, lässt Bestandskunden zZ kostenlos ihre Cloudtelefonanlage testen. Hat jemand schon Erfahrungen mit dieser? Ich tue mich schwer eine ordentliche Funktionsauflistung zu finden, kann da jemand helfen?
    Danke für Eure Antworten!
     
  2. Zentronix

    Zentronix Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2010
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    #2 Zentronix, 11 Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 11 Juni 2017
    Auf einer Webseite findet man diese Auflistung:

    "easybell Cloud-Funktionen, bequem online verwalten

    • Call-Transfer
    • Kurzwahlen
    Erweiterte Rufgruppenfunktionen
    PIN-geschützt Konferenzräume
    Fax2Mail
    Rufweiterleitung
    Generelle Weiterleitungen oder Weiterleitung nach Status
    Mehrere Trunks registrierbar
    Intuitive Benutzeroberfläche
    Anrufbeantworter mit situationsabhängig einreichbaren Ansagen
    Sperrlisten
    Parallelruf

    Sichere Telefonie garantiert

    Verschlüsselte Telefonie dank TLS und SRTP
    Server ausschließlich in Deutschland
    Hosted-Lösung: Jede Telefonanlage liegt auf einem eigenen Server (VM)
    "

    Ist wahrlich etwas knapp. Es sind im wesentlichen die bereits aus dem SIP-Trunk bekannten Features. Zusätzlich:

    • Call-Transfer
    • Kurzwahlen
    Erweiterte Rufgruppenfunktionen

    Man könnte nun vermuten, daß unerwähnte Eigenschaften auch nicht verfügbar sind, wie z.B. BLF. Das muß man wohl im direkten Kontakt klären.

    Ein paar Einzelheiten und Dialogmasken kann man im Hilfecenter finden.

    Grüße
     
  3. homedonk

    homedonk Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Danke für Deine Antwort. Durch die Hilfeseiten hatte ich mich auch schon durchgeklickt und dort ein paar Screenshots gesehen. Die von Dir verlinkte Seite hab ich nicht gefunden. BLF war übrigens so ein Feature, welches ich gehofft habe auf einer Featureliste zu finden. Danke für Deine Mühen!
    Bleibt die Frage, wer damit schon Erfahrungen gesammelt hat.

    Also her mit Euren Erfahrungsberichten ;-)
     
  4. easybell

    easybell Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Telekommunikationsunternehmen
    Ort:
    Berlin
    Auch BLF ist bei unserer Cloud Telefonanlage dabei, da ist die Landingpage einfach noch nicht final.
    Wenn Ihr testen wollt, könnt Ihr Business basic für ein Jahr ohne Grundgebühr bestellen und nach der Aktivierung im Kundenportal die Cloud Telefonanlage dazu bestellen, die noch bis zum 30.06. kostenlos getestet werden kann.
     
  5. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,154
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Erstes Posting nach 6 Jahren. Glückwunsch! ;-)
    Willkommen und gerne weiter aktiv dabei bleiben... :)
     
  6. homedonk

    homedonk Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #6 homedonk, 12 Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 12 Juni 2017
    Ich habe mir heute am Telefon vom Support erzählen lassen, dass der Betatest bis Ende Juli verlängert wurde.
    Kleine Frage noch: Upgrade in höhere Tarife jederzeit möglich (dann zu höheren monatlichen Gebühren natürlich)?
    Rufnummernblock nachträglich zubuchbar?
     
  7. Zentronix

    Zentronix Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2010
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die erklärende Webseite wurde inzwischen erweitert. Jetzt findet man dort zusätzlich:

    • Halten, Makeln
    • Rufgruppen
    • Warteschleife
    • Besetztlampenfeld
    • Call-Pickup
    • In der Entwicklung: Zeitbasierte Rufweiterleitung, Feierabendschalter, Erweiterte Rufgruppenfunktion

    (Die "Erweiterte Rufgruppenfunktion" ist in den Entwicklungsstatus zurückgewandert).
     
  8. ciesla

    ciesla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,963
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    EDV-Systemhaus
    Ort:
    Berlin-Waidmannslust
    Wobei "Ort: Potsdam" doch verwundert, da easybell 300 Meter von Alex entfernt in Berlin sitzt. Magazinstraße.
     
  9. Zentronix

    Zentronix Mitglied

    Registriert seit:
    24 Jan. 2010
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    18
    Früher war alles anders. Immerhin ist die Anmeldung über 6 Jahre alt. Da waren sie wohl noch in Potsdam.
     
  10. easybell

    easybell Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Telekommunikationsunternehmen
    Ort:
    Berlin
    Wir wollen generell aus externen Foren keine weiteren Supportkanäle machen. Daher haben wir den Account bislang auch nur für Direktnachrichten genutzt.

    Nun aber doch als Antwort auf homedonk: Ja, wir haben den Beta-Test bis Ende Juli verlängert. Das heißt aber nicht, dass bis dahin eine Anmeldung möglich ist.
    Tarifwechsel sind in den Business Produkten kostenlos und immer zum Monatswechsel möglich. Rufnummernblöcke können nachträglich bestellt oder portiert werden.
     
  11. ciesla

    ciesla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,963
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    EDV-Systemhaus
    Ort:
    Berlin-Waidmannslust
    Das solltet Ihr aber!
    Nicht nur, weil es Trend der Zeit ist. Oder besser: Anforderung unserer heutigen Zeit.
    Sondern vor allem: weil die Kunden es so wollen! Angeblich leben wir ja in einer Marktwirtschaft. Und da entscheidet bekanntlich der Kunde, was zu tun ist ... Das ist auch easybell-Mitarbeitern aus Studium/Lehre/Weiterbildung bekannt, da bin ich mir ganz sicher.
    Im Übrigen habe ich auch Andreas Bahr dieses bereits mehrfach persönlich mitgeteilt.

    PS:
    Zur Vermeidung von Diskussionen: ich bin nicht nur (langjähriger!) easybell-Kunde, wie unten zu sehen, sondern seit knapp 30 Jahren auch Fachkaufmann für Marketing (praktizierender!, und nicht nur auf dem Papier).
     
  12. homedonk

    homedonk Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kurze Rückmeldung: Die Anlage läuft bisher sehr unauffällig, eine gute Alternative zu manch anderer sehr hochpreisiger Lösung.

    EDIT: Ich finde es übrigens gut, dass Easybell hier nicht ein weiteres "Supportforum" aufmacht, denn zumindest ich bin eher an günstigen Preisen interessiert, als an tausend Foren, in denen man von Telekom MA angequatscht wird, obwohl man die Meinung "Unbezahlter" hören wollte.
     
  13. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,347
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Aus den Anleitungen geht nicht hervor (zumindest nicht nach 3-minütigem Überfliegen), ob nur der Admin alle Einstellungen verwalten darf oder auch der einzelne User z.B. seine Rufumleitungen setzen kann.
    Was übrigens gerade erst im sipgate-Forum erfolglos nachgefragt wurde, das Setzen der RUL vom Endgerät aus per */#-Code - gibt es das bei easybells Cloud-PBX?
     
  14. homedonk

    homedonk Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bei nem Snom D715 brauchte ich unter dem Display nur ne Taste drücken (Weiterleitung?) und dann kann ich zb die Nebenstelle eingeben und schon werden alle Anrufe weitergeleitet. Nach Druck auf dieselbe Taste landen Anrufe wieder am eigenen Telefon. Mit Handynr hab ich es noch nicht ausprobiert.
    Wie man weitere User anlegt, die dann auch Funktionen der eigenen Nebenstelle oä einstellen, habe ich bisher nicht gefunden, meine ich aber irgendwo mal als (kommendes) Feature gelesen zu haben. Wird sonst ja schwierig mit zb dem Feierabend AB, solange die Zeitsteuerung noch nicht geht.
     
  15. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,347
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Danke! Ist also aktuell noch nichts, was man als Firma buchen sollte.

    Das Snom D715 macht ja die RUL im Gerät und nicht in der Anlage, was in gewissen Scenarien Nachteile haben kann wie hier beschrieben.
     
  16. easybell

    easybell Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Beruf:
    Telekommunikationsunternehmen
    Ort:
    Berlin
    Mitarbeiterzugänge mit beschränkten Rechten heißen bei uns Office-Desk und werden auch für die Cloud Telefonanlage kommen. Das setzen von Rufweiterleitungen per Tastencode ist nicht vorgesehen.