Erfahrungen Rufnummerbestellung!

aikhoch

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2005
Beiträge
34
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
soweit ich weiss dauern Vorwahlen von denen dus.net bisher keine Nummer geschalten hat (und die nicht standardmässig verfügbar ist) immer so lange. Ich gehe davon aus das carpo alle Ortsvorwahlen im Vertrag mit der BnetzAgentur o.ä. hat und dus.net erst bei bedarf odert.

Vielleicht weiss ja ein Insider hier ob es evtl. ein Kostenvorteil ist? Ich persönlich kann mir dies schon vorstellen.


Grüße
 

MET-TV

Mitglied
Mitglied seit
7 Mrz 2007
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bestellung

DUS.NET scheint wohl nicht in allen Ortsnetzen Rufnummer "auf Vorrat" zur Verfügung zu haben. Die müssen dann wohl erst bei der Bundesnetzagentur bestellt werden. Wir haben das gerade für eine Schwesterfirma gemacht. Aus 10 Wochen sind jetzt schon 12 Wochen geworden. Nächste Woche ist es mal anvisiert, aber lt. DUS.NET: "es könnte wohl auch nochmal 2 Wochen" dauern.
Unser Anlagenschluss ist gestern zum Portieren bestellt worden. Unsere Stammnummer mit 1-99 Durchwahlen sind uns schon Anfang der 90er Jahre von der Telekom zugeteilt worden!
Gruss
MM
 

thpf

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Spät aber pünktlich!

Hallo!

Die Bereitstellung einer Rufnummer für Landau hat 8 Wochen gedauert, wurde aber auch pünktlich in der ursprünglich genannten Kalenderwoche geschaltet.
Um in der Zwischenzeit wieder über eine geografische Nummer erreichbar zu sein, hat der Kollege auf mein Anraten sich zusätzlich bei Sipgate angemeldet, die hatten für Landau bereits Nummern verfügbar. Abgehend telefoniert er über Dus.Net, ankommend über Dus.Net oder Sipgate. Seine Gesprächspartner haben beide Nummern, da ihm klar ist, dass "VoIP pur" nicht ganz so zuverlässig ist, wie POTS (Plain Old Telephonie Service).

Gruß Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

micro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2004
Beiträge
985
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Carpo bietet meines Wissens nach keine wirklich portierbaren Nummern an. Du kannst diese z.B. nicht von Carpo weg portieren. Bei Dus.net ist das anders. Die dort bestellte Rufnummer gehört 100%ig Dir und du kannst über sie verfügen wie du willst. Das erfordert warscheinlich ein Wenig mehr Aufwand beim Bestellen und Schalten der Rufnummer. Ist nur eine Vermutung. Details kenne ich auch nicht.

Gruss, micro :)
 

MET-TV

Mitglied
Mitglied seit
7 Mrz 2007
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wir warten für unsere Schwesterfirma und Vorwahlbereich 08121 nunmehr seit über 3 Monaten und werden von Kalenderwoche zu Kalenderwoche vertröstet. Laut Dus.net wäre am Freitag dem 08.06.2007 (also genau 3 Monate nach Bestellung) nunmehr endlich die neue Telefonnummer geschaltet. Pustekuchen! Nichts im Webportal zu finden, keine Email. Auf ein Fax mit Terminfristsetztung nicht reagiert. Übel. Geschäftsschädigend. Also: Am besten nur Portierung versuchen. Die Portierung unseres Anlagenanschlusses läuft und sollte nach Info von DUS.NET in 21 Tagen gesamt abgeschlossen sein!

Gruss
MM

NACHTRAG 13.06.07:
Also nun haben wir endlich die neue Rufnummer bekommen. Beantragt am 08.März 2007, geschaltet am 12.Juni 2007. Also über 3 Monate (kein weiterer Kommentar!).
Die letzten 3 Wochen war sehr nervig. Unendlich viele Telefongespräche. Ein Fax nach dem anderen. Ein Versprechen nach dem anderen ("also am Freitag ganz sicher", "am Montag", "noch heute"), aber es geschah immer nichts. Die Rufnummern waren dann endlich DUS.NET zugeteilt, aber keine Aufschaltung. Erst nach nochmaligen Anrufen hat's dann endlich geklappt. Also: Bis das Ziel erreicht war, äußerst mühselig und lange. Für ein neues Business nicht zu empfehlen. Lieber Telekom-Festnetzanschluss legen lassen und portieren. Das scheint ein sicherer Weg zu sein.
ABER: Jetzt, wo alles geschaltet ist, muss ich auch sagen: KOMPLIMENT - es funktioniert alles!

Für einen anderen Anlagenanschluss, der zur Zeit noch bei Arcor ist, haben wir jetzt eine Bestätigung erhalten: 29.September 2007. Beantragt am 21.06.2007. Also wieder über 3 Monate. Ich befürchte, dass dies aber diesmal an ARCOR liegt, bis die die Vertragskündigung akzeptieren. Wir werdenn recherchieren und nachberichten!

MM
 
Zuletzt bearbeitet:

mpeter

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2007
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo MET-TV,

ich portiere momentan ca. 300 Rufnummern bei Arcor weg. Es ist bei Arcor so das portierungen nur zum Quartalsende durchgeführt werden. Da wird weiterhin großer Arcor Kunde sind war es mir möglich mit etwas Druck die Rufnummenr sofort portieren zu können. Ggf. versuch doch auch mal bei Arcor etwas Druck zu machen. Wenn dein Vertrag vor dem 29.09. ausläuft hast du ein Recht darauf das vorher portiert wird!
 

MET-TV

Mitglied
Mitglied seit
7 Mrz 2007
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ARCOR Portierung

Danke für den Hinweis.
Wir haben mit der ARCOR Hotline telefoniert und uim frühere Portierung gebeten mit dem Hinweis, wir würden die 3 Monate auch die Anschlüsse weiterzahlen. Mal sehen, ob ARCOR da was macht. Umsätze mit Gebühren erzielen sie eh seit Monaten nicht mehr, weil alle rausgehenden Gespräche eh schon geVOIPt sind....

Gruss
MM
 

voipoholic

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MET-TV schrieb:
Wir warten für unsere Schwesterfirma und Vorwahlbereich 08121 nunmehr seit über 3 Monaten ...
Nun die Metropole ist Markt Schwaben mit 12.000 Einwohner ja nicht gerade :) Schon verständlich das dort nicht ein 1000er Block auf Vorrat bei jedem Carrier liegt :) Aber immerhin hast Du ja nun welche bekommen. Das finde ich nicht schlecht. Alle anderen ca. 6000 Haushalte müssen jetzt nicht mehr so lange warten :)
 

MET-TV

Mitglied
Mitglied seit
7 Mrz 2007
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
voipoholic schrieb:
Nun die Metropole ist Markt Schwaben mit 12.000 Einwohner ja nicht gerade :) Schon verständlich das dort nicht ein 1000er Block auf Vorrat bei jedem Carrier liegt :) Aber immerhin hast Du ja nun welche bekommen. Das finde ich nicht schlecht. Alle anderen ca. 6000 Haushalte müssen jetzt nicht mehr so lange warten :)
Es geht ja nicht um Metropole oder Dorf. Wenn man eine Dienstleistung mit Termin anbietet, dann gehört es sich im Geschäftsverkehr und nach BGB, pünktlich zu liefern, da sonst Verzug entsteht.
Das nächste Mal machen wir das schriftlich mit Bestätigung!
Ich habe kein Problem mit "dauert 8 Monate usw...", aber im Nachhinhein immer zu verlängern, das tut nicht gut. Das hat auch schon den großen Gesellschaften oft wehgetan!

MM
 

MET-TV

Mitglied
Mitglied seit
7 Mrz 2007
Beiträge
212
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
ARCOR Portierung

mpeter schrieb:
Hallo MET-TV,

ich portiere momentan ca. 300 Rufnummern bei Arcor weg. Es ist bei Arcor so das portierungen nur zum Quartalsende durchgeführt werden. Da wird weiterhin großer Arcor Kunde sind war es mir möglich mit etwas Druck die Rufnummenr sofort portieren zu können. Ggf. versuch doch auch mal bei Arcor etwas Druck zu machen. Wenn dein Vertrag vor dem 29.09. ausläuft hast du ein Recht darauf das vorher portiert wird!

Wir haben mit ARCOR verhandelt. Die stimmen einer schnelleren Portierung zu, allerdings gegen Zahlung der Anschlüsse bis Auflösung des Vertrages. Das haben wir akzeptiert und damit haben wir die Rufnummern schneller frei!
Gegen Geld geht halt fast alles mittlerweile!
MM
 

voipoholic

Mitglied
Mitglied seit
9 Dez 2005
Beiträge
330
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MET-TV schrieb:
Es geht ja nicht um Metropole oder Dorf. Wenn man eine Dienstleistung mit Termin anbietet, ...
MM
Termine bei Portierungen sind NIE verbindlich. Das kann doch dus.net nicht garantieren wie lange ein abgebender Carrier braucht.
 

Sigi43

Mitglied
Mitglied seit
19 Jan 2006
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo!

Ich habe och die absicht, mich bei dusnet anzumelden, sehe , daß es aber Probleme mit den rufnummern gibt. Das ist aber wichtig, weil sie auch für eingehende Gespräche benutzt werden soll.
wokann man sehe,daß das Ortsnetz(ist ein kleinse) verfügbar st. Wenn nicht, kann man dann auch ein nachbarortsnetz wählen.
Sin die Rufnummern gebührenpflichtig?
Was ist der Unterschied zwischen Dustel 60 und Starter?

Ich habe noch sipgate in Erwägung gezogen. Die Seite ist sehr übersichtlich, nur 032er Nummern können nicht erreicht werden.

gruß
sigi
 

matthiasftl

Neuer User
Mitglied seit
10 Feb 2007
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sigi43 schrieb:
Hallo!

Ich habe och die absicht, mich bei dusnet anzumelden, sehe , daß es aber Probleme mit den rufnummern gibt. Das ist aber wichtig, weil sie auch für eingehende Gespräche benutzt werden soll.
wokann man sehe,daß das Ortsnetz(ist ein kleinse) verfügbar st. Wenn nicht, kann man dann auch ein nachbarortsnetz wählen.
Sin die Rufnummern gebührenpflichtig?
Was ist der Unterschied zwischen Dustel 60 und Starter?

Ich habe noch sipgate in Erwägung gezogen. Die Seite ist sehr übersichtlich, nur 032er Nummern können nicht erreicht werden.

gruß
sigi
Hallo,

also soweit sind die großen probleme behoben. Es kommt höchstens aller 2 Wochen mal vor das für 15 Minuten die Anschlüsse mal nicht erreichbar sind.

Gib mal die Vorwahl bekannt hier, dann kann ich nachschauen ob Nummern verfügbar sind. Ein Nachbarortsnetz kann nicht gewählt werden, dazu der Hinweis: "Bitte beachten Sie, dass Sie keine Rufnummern aus anderen Orten als den Ihres Wohn- oder Firmensitzes nutzen dürfen..."

Nummern sind je nach Tarif gebührenpflichtig oder im Account enthalten. Dazu schaust du bitte selbst auf der Page nach, da die Funktionen und Konditionen je nach Tarif und sogar Laufzeit unterschiedlich sind.

Grüße
 

micro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25 Apr 2004
Beiträge
985
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[SIZE=2 schrieb:
matthiasftl][/size]Gib mal die Vorwahl bekannt hier, dann kann ich nachschauen ob Nummern verfügbar sind. Ein Nachbarortsnetz kann nicht gewählt werden, dazu der Hinweis: "Bitte beachten Sie, dass Sie keine Rufnummern aus anderen Orten als den Ihres Wohn- oder Firmensitzes nutzen dürfen..."
Es gibt keine speziell angebotenen Vorwahlbereiche. Es können ALLE Ortsnetze in Deutschlannd bezogen werden, solange man nachweisen kann, in einem der Ortsnetze einen Wohnsitz zu haben. Dank unserer Bundesnetzagentur ist das leider so geregelt worden.

Siggi43 schrieb:
Was ist der Unterschied zwischen Dustel 60 und Starter?
Dustel 60 hat Minutentaktung zu 0,99c/Min im deutschen Festnetz.
Dustel Starter hat sekundengenaue Taktung zu 1,49c/Min.

Das ist aber auch ALLES auf der Website von Dus.net nach zu lesen ;-)

Gruss, micro
 

FrankIT

Mitglied
Mitglied seit
4 Feb 2006
Beiträge
735
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ortsnetze

micro schrieb:
Es gibt keine speziell angebotenen Vorwahlbereiche. Es können ALLE Ortsnetze in Deutschlannd bezogen werden[...]
Es kann aber sein, dass in einigen Ortsnetzen Rufnummern "auf Lager" sind und schneller bereit gestellt werden können, während dus.net in anderen Ortsnetzen selbst erst Rufnummern bestellen muss.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,867
Beiträge
2,027,533
Mitglieder
350,979
Neuestes Mitglied
osterm29