Erfahrungswerte: Wie lange dauert Portierung von Telekom nach QSC

Faramant

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo allerseits,

wer hat in den letzten Wochen seine ISDN- (oder auch Analog-) Nummer von der Telekom zu QSC IPhonie privat portieren lassen? Wie lange hat das im Einzelfall gedauert?

Hintergrund meiner Frage: Ich werde in ein paar Wochen längere Zeit auf Dienstreise sein und möchte meine Frau nicht mit einer Rufnummer zurücklassen, die plötzlich nicht funktioniert. Andererseits kostet mich ISDN jeden Monat 25 EUR, die ich sparen könnte.

Danke!

Faramant
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Bei mir und einem Freund ist das schon länger (fast ein Jahr oder so) her, da hat es jeweils über einen Monat gedauert. Aber man wird von QSC schriftlich vorher informiert und die Abwicklung ist OK.

Udo
 

Faramant

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Über ein Monat könnte bei mir knapp werden.

Kann ich mir den genauen Termin wünschen, wenn QSC mich informiert?

Gruß, Faramant
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Glaub ich kaum, aber sprich doch mal mit der Hotline, die sind ganz OK.

Udo
 

Faramant

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Werd' ich machen.

Mal sehen, was die anderen so antworten...

Danke, Faramant
 

luder.

Neuer User
Mitglied seit
2 Jan 2006
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Anrufen bringt sicher was!

Wie lange das bei mir dauerte, kann ich nicht mehr sagen.
Zuerst hatte ich mir da 4 Nummern von QSC genommen, die gingen erst am naechsten Tag von "draussen".
Zwischen der Abschaltung bei Telekom und Nutzen ueber QSC hat es ebenfalls noch mal einen Tag gedauert glaub ich.
 

christian1000

Neuer User
Mitglied seit
15 Feb 2006
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Rechne mit 4 bis 6 Wochen.

Achtung:
Man ist ca 24 Stunden am Tage der Portierung nicht erreichbar.
Es sind ggfs. umfangreiche Konfigurationsarbeiten an Deinem VoIP Adapte bzw Router notwendig
Vorsicht bei Portierungsterminen am Freitag: Die Telekom vergisst auch mal gerne, das neue Routing fuer die portierten Nummern korrekt einzustellen. Dann ist man bis Montag nicht erreichbar.....
 

udosw

Aktives Mitglied
Mitglied seit
20 Mrz 2004
Beiträge
1,114
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
christian1000 schrieb:
Es sind ggfs. umfangreiche Konfigurationsarbeiten an Deinem VoIP Adapte bzw Router notwendig.
Nun übertreib mal nicht!
Bei QSC ist es so, dass man die Nummer im VoIP-Endgerät auch ändern muss, um sich nach der Portierung erfolgreich anmelden zu können.

Das kann man aber bestimmt nicht als 'umfangreiche Konfigurationsarbeiten' bezeichnen.

Udo
 

minzi

Neuer User
Mitglied seit
17 Mai 2006
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir hat es 3 Wochen gedauert.
 

andraszz

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2004
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ca. 3 Wochen

Ich habe letzten Sonntag das Fax losgeschickt, am Montag kam die Bestätigungsmail, und heute kam die Mail, daß am 2.1.2007 umgestellt wird. Bei mir sind es also auch ungefähr 3 Wochen.
Noch kurz OT: Faramant wie in Din-Gior-und-Faramant? :)
 

Faramant

Neuer User
Mitglied seit
17 Jan 2006
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, Faramant wie in Din-Gior-und-Faramant.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,913
Beiträge
2,028,118
Mitglieder
351,069
Neuestes Mitglied
geozaf