.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[erledigt] kein OEM Freenet möglich mit 14.04.01 ???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von JSchling, 14 Feb. 2006.

  1. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #1 JSchling, 14 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14 Feb. 2006
    Ich habe hier eine Fritzbox von Freenet rumliegen, welche ich als Backup zu meiner eigentlichen 7050er Box rumliegen hatte. Benutzt habe ich die Box eigentlich nie, ich habe nur OEM von Freenet auf AVM gewechselt und danach die neue Software 14.03.101 gefolgt von 14.04.01 installiert. Sowie "die üblichen Features" wie internationale Vorwahlen, ENUM-Menü und WLan-Repeatermodus via Telnet aktiviert, soweit so gut, lief auch korrekt, tut es auch immer noch.
    Da ich die Box nach Möglichkeit als völlig original verkaufen wollte, dache ich mal, ich spiele wieder OEM Freenet auf, einfach via Telnet mit dem Befehl "echo "firmware_version freenet" > /proc/avalanche/env" was doch richtg sein müsste.
    Leider ist danach das Webinterface nicht mehr zu erreichen, es kommt nur die Meldung:
    404 Not Found
    ERR_NOT_FOUND
    AR7 Webserver Sun, 08 Sep 2002 12:00:41 GMT
    Switch ich via Telnet wiedr auf AVM funzt wiedr alles korrekt.
    14.04.01 nochmals drüber genudelt > selbes Problem
    dann mal via Telnet geguckt und festgestellt, dass ich sogesehen garkein Freenet habe:
    # ls /usr/www
    1und1 all avm cgi-bin html
    dafür gibt es aber 1und1 - es ist eine original Freenet-Box, meine andere Box, von welcher ich die Settings eingespielt habe, ist eine auf OEM-AVM geänderte 1&1-Box gewesen.
    Dann hab ich nochmal versucht die aktuelle 14.04.01 aufzuspielen, nachdem ich Telnet-mässig nochmal auf Freenet geswitched habe (aber ohne Reboot, sonst gäbe es ja kein Webinterface: selbes Problem, weiterhin kein freenet-Ordner unter /usr/www vorhanden :(
    ist diese Soft-Version so nicht für Freenet ???
    wenn ich den "Check-Firmware-String" aus der Box benutze und in der URL OEM von AVM auf Freenet ändere, lande ich aber trotzdem auch der normalen Downloadseite der 14.04.01 Version
    Ja hoffentlich kann mir einer sagen, wie ich die Kiste wieder auf Freenet bekomme, oder eventuell ein entsprechendes Image zusenden welches Freenet enthält ?! (jschling-at-gmx.net)

    So, noch nen bischen gespielt:(
    in der Tat liegt auf dem Webserver von Freenet noch die 89er Firmware für die 7050 rum.
    Habe diese gerade mal eingespielt: selbes Problem: unter /usr/www gibt es nur die Ordner 1und1, all, avm, cgi-bin und html :(
     
  2. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sprichst du von der 7050 ? Für die gab es meines Wissens nie eine spezielle Version für Freenet - Freenet hat die "ganz normal", also ohne OEM freenet, verkauft. Das würde auch erklären, warm da keine eigenen Webseiten für Freenet drin sind :wink:
     
  3. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    #3 JSchling, 15 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Feb. 2006
    jeep, von der spreche ich - Firmware 14.04.01 halt oder 14.-was auch immer
    also als OEM AVM läuft diese Freenet-Box korrekt - inklusive Freenet als "vorkonfigurierter Anbieter"
    auf der Freenet-Webseite gibts halt noch eine 89er Firmware, verwunderlich, aber selbst mit der geht es nicht besser
    wenn ich ls /sr/www eingebe, hat sich nichts geändert, kein Freenet-Ordner und damit natürlich auch klar, dass kein Webinterface kommt.
    Ich habe die Settings auf dieser Freenet-7050 von einer 1&1-7050 Box aufgespielt, welche allerdings auch schon auf OEM-AVM konfiguriert war beim Auslesen der Settings.
    Ich kenne selber halt keinen mit einer Freenet-7050 Box, aber ich denke auch, dass sowohl die 03.101 als auch die 04.01er Firmware grundsätzlich Freenet-tauglich ist, mit OEM-AVM steht Freenet ja auch zur Auswahl der Anbieter
    Falls es mit den Settings zusammenhängt, wäre es nett, wenn mir jemand ausgelesene Settings einer Freenet-Fritzbox7050 schicken könnte. Also Settings von einer unkonfigurierten/resetteten Box natürlich :)
     
  4. NN

    NN Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Okt. 2004
    Beiträge:
    1,092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    äh - irgendwie verstehen wir uns nicht. Passiert öfter :wink:

    nochmal: die 7050 gab es meines Wissens nie mit dem OEM freenet. Wenn du die 7050 in den "Originalzustand" bringen willst, in dem freenet die Box vertrieben hat, dann musst du den OEM avm nehmen. Der Rest ist dir ja sowieso klar (OEM auf avm, weg mit debug.cfg, dann am einfasten ein aktuelles recover nehmen).

    Freenet wird sicherlich in Kürze die -89er auf deren Server auch auf die 04.01 updaten - diese Version wird ja für bestehende freenet-Kunden sowieso von der Box vorgeschlagen, wenn man das normale Updateverfahren ("Check-Firmware-String") wählt.
     
  5. danisahne

    danisahne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    1,493
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informatik Studium
    Ort:
    Marktoberdorf
    @JSchilling:
    Die Firmware von AVM ist definitiv nicht für freenet OEM 7050 Boxen, falls es die jeweils gegeben hat (was NN ja zurecht bezweifelt). Auf welche 89er Firmware beziehst du dich. Gib uns doch mal einen Link. Ansonsten mußt du halt die spezielle Firmware von Freenet nehmen, die das Freenet Branding unterstützt.

    EDIT: @NN:
    Ich finde die freenet Versionen der Firmware nicht. Gibt es die 7050er Boxen von freenet also doch?

    Mfg,
    danisahne
     
  6. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hmm, ein Gedanke, den ich noch garnicht hatte muss ich sagen :)

    also Firmare liegt bei Freenet unter http://www.freenet.de/freenetiphone/download/firmware/fritzboxfon_7050/index.html - da ist es noch ne 89er
    Aber auch mit der habe ich halt kein Freenet-Ordner unter /usr/www verfügbar. Freenet selber ist unter OEM-AVM natürlich auswählbar, so wie alle anderen Anbieter auch.
    Ich muss sagen, dass ich mir jetzt ehrlich gesagt nict so sicher bin, dass es wirklich eine OEM-Freenet-Box ist, bzw war :) der Switch auf OEM AVM war so direkt das erste, was ich zumindest eingegeben habe, quasi nach Schema-F, jetzt kann ich eigentlich garnicht sagen, ob es wirklich ein OEM-Freenet war. Also war halt so ein Pseudo-Update-Image mit OEM-AVM, Telnet aktivieren, WDS und int.Vorwahl in einer Datei, welche ich da reingenudelt habe direkt nachdem die Kiste gebootet war :)
    Also bei den alten Boxen gabs das ja auf jedenfall, von daher war mir das so klar mit dem OEM-Umstellen... ich kann mir aber auch nur schwerlich vorstellen, dass Freenet die Kiste gerne vorkonfiguriert für 1&1, AOL usw verkauft :)
    Gibts hier im Forum einen echten Freenet-7050 User ?
    ist, oder war es original zumindest, eine OEM-Freenet-Box ???
     
  7. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Hä, was gibt es denn da nicht zu verstehen? NN hat es doch gesagt, dass selbst die Firmwares auf dem Freenet-FTP nicht für freenet-OEM sind.

    Die dortige Firmware checkt beim Update, ob die Box 1und1 oder avm ist.
    Freenet würde ja kaum die eigenen Boxen von einem Update ausschließen, oder?

    Also wird es wohl nie 7050er mit freenet-Branding gegeben haben. Höchstens mit 1und1-Branding. ;-)
     
  8. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ja sicher war sich NN ja auch nicht
    aber gut, wenns eben so ist
    dann bleibts halt auf AVM
    hatte ich nur nicht erwartet, weil es bei den alten Modellen ja schon eine Freenet-Edition gab