.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Erledigt] Speedport501 - Betamax - Landesvorwahl

Dieses Thema im Forum "Telekom" wurde erstellt von mdg_, 27 Okt. 2006.

  1. mdg_

    mdg_ Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    #1 mdg_, 27 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Okt. 2006
    Hallo Zusammen,

    ich würde gerne Betamax (Poivy) mit dem Speedport 501 benutzen. Leider hat der Speedport keine Einstellungsmöglichkeit wie die original Fritzbox für Landeskennzahlen (oder ich habe diese nicht gefunden). Das einzige was man einstellen kann ist eine Ortsvorwahl.

    Wenn ich jedoch richtig liege, müsste ich für Deutschland bei Benutzung von Poivy immer die 0049-Vorwählen?!
    Oder funktioniert die automatische Vowahl von 0049 auch zuverlässig mit Poivy (Link)??

    Falls nicht - Besteht die Möglichkeit dies mittels Eingriff in den Speedport zu regeln? Womöglich mit einer Art Update (Link)??

    Vielen Dank für eure Hilfe im voraus!

    Grüsse

    mdg_ | Dan
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Willkommen im Forum!

    Du kannst das Problem umgehen, indem Du im User-Profil Deines Poivy-Accounts Germany bzw. Deutschland als Land einträgst.

    Siehe dazu diesen Thread:
    SipDiscount & Co. ohne Vorwahl von "0049"

    Edit: Ich sehe gerade, dass Du den Thread ja schon gefunden hattest.
    :-Ö

    Ja das funktioniert. ;-)
     
  3. mdg_

    mdg_ Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    @DM41

    Danke für den Willkommens-Gruss!

    Ja, hab schon fleißig die Suche bemüht.

    Diese UserProfil-Einstellung läuft also zuverlässig und ist daher praktisch identisch mit den Einstellungsmöglichkeiten der Fritzbox?!
    Sprich: Ich kann dann durch zusätzliches einstellen der Ortsvorwahl im Speedport direkt ins Ortsnetz (12345 wählen) telefonieren und auch ohne Probleme in andere Länder (mit entsprechender Landesvorwahl)?!

    Danke & Gruss

    mdg_| Dan
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,125
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ja, funktioniert problemlos.

    Ich lasse von meiner Fritz!Box momentan auch nicht die 0049 mitwählen. Normale deutsche Vorwahl reicht aus.
     
  5. mdg_

    mdg_ Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Alles klar, klappt prima mit der Einstellung im User-Profil! Danke nochmals!

    Gruss

    mdg_ | Dan