.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Erreichbarkeit der 0900er Nummer

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Harris, 20 Okt. 2006.

  1. Harris

    Harris Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute!
    Habt ihr es in der letzten Zeit mal geschafft bei der Hotline durchzukommen?
    Für mich ist das inzwischen praktisch unmöglich! Gibt es noch ne 2. Hotline? Angeblich soll ja nur das Portal dran Schuld sein ...


    LG

    Harris
     
  2. thheyer

    thheyer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Okt. 2005
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Rostock
    nein, die Überlastung
     
  3. svenbohn007

    svenbohn007 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Juli 2006
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Netz derzeit besetzt oder überlastet"

    blaaaaaa -.-
     
  4. jojosch

    jojosch Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich komm eigentlich immer durch.Man muss nur sagen was man wil, z.B. DSL-Anschluss dann sagt die nette Frau, ok>besstehender oder Status abfragen? und so weiter dann muss man warten und sobald jemand verfügbar ist würd man verbunden. :phone:
     
  5. mknet

    mknet Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.
    Hat es wirklich in der letzten Zeit jemand geschafft über die 0900er Nummer durchzukommen ?
    Ich versuche seit Sonntag (29.10) morgens für einen Bekannten eine Störung der DSL Leitung zu melden. Wir beide haben zusammen schon mehr als 200 Versuche gemacht und bekommen nach Beantwortung der Fragen (DSL, techn. Fragen ...) immer die Meldung:
    "Zur Zeit sind alle Abfrageplätze belegt" und Gespräch wird beendet.
    Habe die Störung auch schon mehrfach per Email (an support@1und1.de) gemeldet - aber auch keine Antwort.
    Gibt es noch eine Möglichkeit eine Störung der Leitung zu melden ??
    Oder muss man das jetzt bei 1und1 per alter gelber Post machen ??
     
  6. Harris

    Harris Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi Leute gebt NICHT an das ihr eine techn. Störung habt Sonder da nein und in dem Menü danach Sonstiges (oder so). Dann kommt man eher zu nem Berater, die können dann auch weiterhin das gleiche!

    LG
     
  7. mknet

    mknet Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bekomme immer ein Sprachmenu bei dem zwischen DSL, Webhosting, Maxdome, ... gewählt werden kann.
    Wenn ich DSL auswähle und bei "Technische Fragen" als Antwort "Nein" sage, dann kommt man in ein Menu wo nur noch zwischen verschiedenen Vetragsfragen gewählt werden kann (Kündigung, Mahnung, ...) und bei jedem Punkt kommt immer nur "Bitte Kundenservice für Vetragsfragen, 0180 ..." anrufen.
    Habe auch schon mal Webhosting und Maxdome im ersten Menu gewählt und bei Maxdome sogar einen "Berater" bekommen, aber der kann NUR zu Maxdome etwas sagen und kann auch nicht zu einem techn. "Berater" weiterverbinden :(
     
  8. Harris

    Harris Neuer User

    Registriert seit:
    25 März 2006
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich glaub ich konnte noch Sonstiges Fragen! Weis aber nicht wie des momentanist! Und bei uns sind momentan alle Leitungen belegt (Mutter und Schwester --.--)
     
  9. mknet

    mknet Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe jetzt alle Varianten durch.
    Entweder man kann (will) einem nicht helfen (bei Maxdome, Webhosting) oder man wird an Rechnungsstelle verwiesen (0180er Nummer) wenn man angibt keine techn. Fragen zu haben.
    Wenn man zu einem Berater verbunden wird kommt immer "Alle Abfrageplätze belegt ..." :mad:

    Weiss vielleicht irgendwer noch eine Fax-Nummer bei der man eine DSL-Störung melden kann ?
     
  10. mknet

    mknet Neuer User

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe es jetzt tatsächlich geschafft einen "Berater" zu erreichen.
    Der war freundlich und nett und nahm meine (sachlichen) Aussagen hinsichtlich Kundenfreundlichkeit und Erreichbarkeit mit Humor und sagte das er sogar schon Kunden hatte die seit über einer Woche probieren durchzukommen ...
    Er sagte das die Hotline absolut überfordert ist und deshalb zur Zeit auch grundsätzlich für alle kostenlos ist.
    Die meisten Anrufe erfolgen wohl wegen Problemen mit 3DSL ...

    Ich hoffe mal das die Störungsmeldung zur Telekom reibungslos durchgeht und die Störung behoben wird - denn nochmal 4 Tage Dauergespräche mit dem Serviceportal halte ich nicht aus ...