.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ethernet bridge mit fritzbox 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Ricotchet, 29 Sep. 2006.

  1. Ricotchet

    Ricotchet Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi ich habe vor mir soetwas zu hollen.

    http://www.mix-computer.de//mix/shop/productDetails.html?&artNo=LWZD32&


    Meine Frage ist sehe ich das richtig das ich diese Bridge an meinen pc hängen kann über netzwerkkabel.
    Und das sich dann die Bridge mit meiner Fritzbox 7050 per Wlan verbinden kann und ich so mit meinem Pc ins internet kann?

    Kurz gesagt wie funktioniert so eine Bridge?
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    ja, so ein Teil kannst du an das LAN deines PCs hängen und dann per WLAN auf deine Fritz, das ist richtig.

    Aber: Für das Geld kriegst du 2 WLAN PCI Karten (mit externer Antenne) und mindestens 3 WLAN USB Sticks. Gibt es einen speziellen Grund für das Gerät?

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Marsupilami

    Marsupilami IPPF-Promi

    Registriert seit:
    31 Jan. 2006
    Beiträge:
    4,998
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bridge heißt: In dem Gerät ist ein WLAN-Teil und ein LAN-Teil. Das WLAN-Teil ist Client (Empfänger, wie ein PC). Bridge heißt das ganze, weil quasi eine Brücke zwischen dem am LAN-Anschluss angeschlossenen PC und dem WLAN hergestellt wird.
     
  4. Ricotchet

    Ricotchet Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Grund ist das ich wlan nur bis zur Haustür kriege aber im haus nix mehr ist bzw kaum.

    Damit ich nun den Pc nicht ins Schlafzimmer stellen muß um empfang zu haben wollte ich einfach dieses Teil benutzen und ein 15 m Netzwerkkabel zu meinem rechner ziehen.

    Dafür ist es doch gutgeignet oder habt ihr eine bessere (günstigere Idee)

    USB kabel darf ja nur maximal 5 m sein und danach muß man aktiv hubs drannkleben.


    Und das antennenkabel einer wlan pci karte darf auch nicht so lang sein da sonst nix mehr an der karte ankommt.

    gruß

    Eine frage noch gibt es bessere günstigere Geräte`?
     
  5. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    stimmt, unter dem Aspekt ist es eine gute Wahl.

    Alternative wäre ein Repeater. Aber die gibts wohl kaum deutlich preisgünstiger, würde dir aber das Kabel sparen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  6. Ricotchet

    Ricotchet Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #6 Ricotchet, 29 Sep. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 29 Sep. 2006
  7. pseyfried

    pseyfried Neuer User

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich benutze ein Longshine LCS-WA5-40, das kann diesen Client-Modus und noch einige andere, ich bin sehr zufrieden und habe mit Versand ca. 48¤ bezahlt

    Paul