.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Eumex 300ip an ISDN mit Fax

Dieses Thema im Forum "Telekom VoIP" wurde erstellt von Ronny1, 25 Sep. 2006.

  1. Ronny1

    Ronny1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und trete auf einem alten Problem herum, allerdings in leicht abgeänderter Weise:
    Ich habe hier einen ISDN-Anschluss (Tk-Anlage: XI-720) und DSL 6000 mit o.g . eumex 300ip. Ich möchte 3 analoge Telefone (alternativ 2 ISDN Telefone) und 1 Faxgerät an insgesamt 3 MSN betreiben und natürlich, um Kosten zu sparen möglichst viel über VoIP. Was noch super wäre: Rufnummerübermittlung eingehend!
    Nun bräuchte ich ein paar gute Tipps von euch, denn die netten von dem T-Service... - das war noch nicht wirklich so hilfreich.

    Vielen Dank im voraus.
    Ronny
     
  2. teumex

    teumex Neuer User

    Registriert seit:
    29 Okt. 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Service-Techniker
    Ort:
    Veitshöchheim
    Hi,

    die Eumex300IP hat nur 3 analoge Anschlüsse, d.h. Du müßtest 1 Telefon parallel anschließen, oder ............ Call Through am internen S0-Bus machen.
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Da Fax über VoIP eh nicht zuverlässig ist, hängst du deine 3 Telefone an die 300ip und dein Fax evtl. über einen ab-Adapter direkt an den NTBA.

    Damit hast du alles, was du willst ... und brauchst. ;)
     
  4. Ronny1

    Ronny1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    vielen Dank für die schnelle Antwort, bleibt jedoch offen, ob die Rufnummer angezeigt wird?! Ist das möglich, dass die eingehende Nummer sichtbar wird und nicht die "tolle" VoIP-Telefonnummer?

    - und, woher weiss der NTBA, welche Faxnummer am 2. Port liegt??
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wenn du über VoIP telefonierst,
    dann wird auch deine VoIP-Nummer angezeigt!

    Das ist immer so, und lässt sich auch nicht ändern!

    Ein NTBA ist "dumm"! (Aber eigentlich auch nicht!) ;)
    Einzig das Endgerät selber bestimmt ankommende und abgehende MSN!
     
  6. Ronny1

    Ronny1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gut, aber woher weiss der NTBA, dass die Nummer xxxxxx an das Faxgerät (Multifunktionsgerät) weitergeleitet werden soll??
    Was die Rufnummerübermittlung angeht, so meine ich lediglich eingehende Anrufe!! D.h. wenn eine der 2 MSN angerufen wird. Wie funktioniert da die zuordnung:

    Ich habe ja 2 MSN an 3 versch. analogen Telefonen. Das kann man ja in der 300ip konfiguieren. Aber es wird bei den eingehenden Anrufen nicht die Nr. des Anrufers angezeigt. Geht das bei T-Online nicht???
    Danke im voraus und Grüße.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Das weis weder der NTBA, noch dein Fax.
    Das bestimmt der TA2ab (Terminaladapter), den du zwischen NTBA und Fax hängen mußt. Dem sagst du das einmal und dann läuft's.
    Der muß genauso programmiert (MSN-Zuordnung) werden, wie jedes ISDN-Endgerät.
     
  8. Ronny1

    Ronny1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay, vielen Dank.
    Jetzt bleibt nur noch das mit den eingehenden Anrufern offen!
    Gibt es hierfür eine Lösung???

    " Aber es wird bei den eingehenden Anrufen nicht die Nr. des Anrufers angezeigt. Geht das bei T-Online nicht??? "
     
  9. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Hmm, normalerweise wird die Anrufernummer bei T-Online schon angezeigt!?

    :confused:
     
  10. Ronny1

    Ronny1 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das dachte ich eigentlich auch. Kann das sein, dass mit der 300IP die VoIP-Funktion einfach durch eine Weiterleitung funktioniert?? Denn egal, von wo ich anrufe, es wird immer am Endgerät die T-Online VoIP-Nummer angezeigt. ;-(