.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fallback erzwingen

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von DocAdams, 23 Sep. 2006.

  1. DocAdams

    DocAdams Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit, temporär den Fallback-Provider zu nutzen?
    Der Hintergrund ist folgender: ich nutze VOIPSTATION, bei manchen seltenen Verbindungen habe ich aber ein starkes Echo. Also Internettelefonie geht, nur eben schlecht, Fallback kommt also nicht automatisch zustande. Hier würde ich lieber auflegen und den zum Zeitpunkt zweitgünstigsten Provider nehmen.

    Geht das und wie?
     
  2. Tieflieger

    Tieflieger Mitglied

    Registriert seit:
    14 März 2006
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Uber die Vorwahlnummer direckt anrufen.
     
  3. DocAdams

    DocAdams Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die (zweit-)günstigste Vorwahl wechselt ja von Zeit zu Zeit und gerade erst habe ich meine Eltern die Vorteile von DSL auch für das Telefonieren m.H. TSB klar machen können. Das wäre dann wieder wie früher.
    Ich dachte so an einen Telefoncode (der ja immer gleich ist) und dann den jeweils aktuellen Fallbackprovider wählt.

    Ich weiß, gehört nicht hierher, steht aber im Zusammenhang mit meinem Problem. Ich habe x Listen mit den VoIP-Preisen gefunden. Gibt es irgendwo ein Forum oder Listen, wo die _Qualität_ der VoIP-Provider verglichen wird? Wie gesagt, ich bin relativ neu in dem Gebiet...