.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Falsches Netzteil bei 7170V2 geliefert

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von NEXKOM, 31 Dez. 2006.

  1. NEXKOM

    NEXKOM Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ascheberg
    Moin allerseits,
    ich habe mir jetzt mal die Zeit genommen und bin von meiner 7170V1 auf die 7170V2 gewechselt. Dabei habe ich gemerkt das im Karton ein anderes Netzteil (AVM01047) beiliegt.
    Laut Aufkleber beider 7170 soll es ein AVM04047 sein.

    Das AVM01047 hat 12V/1,0A das AVM04047 hat 12V/1,2A

    Da hat AVM sich wohl nen Fehlgriff beim einpacken erlaubt.

    Kann man die 7170 mit dem Netzteil gefahrlos betreiben, oder doch lieber bei AVM reklamieren und durchtauschen?

    MfG und guten Rutsch

    Christian
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    dann hat dein Netzteil 200mA mehr, das ist doch kein Beinbruch.
    Wichtig ist die Spannung stimmt, anstatt 12VA hast Du 14,4VA das macht absolut nichts, nur weniger wäre tragisch.

    mfg Holger
     
  3. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Zu wenig ist schlecht, also umtauschen.
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Asche über mein Haupt,

    ich hatte mich bei den Daten verlesen, es ist ja genau umgekehrt Du hast 2,4 VA zu wenig.

    Schick doch mal eine Mail an AVM, ob das kleinere Netzteil gewollt ist,schau mal im Handbuch unter "Technische Daten der FritzBox -Physikalische Eigenschaften " dort steht die maximale Leistungsaufnahme, beträgt diese 12 W dann reicht das Netzteil.

    mfg Holger
     
  5. NEXKOM

    NEXKOM Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ascheberg
    Moin und frohes neues Jahr,

    da auf der Box wie gehabt das Netzteil mit 1,2A (AVM04047) angegeben ist, werde ich in der Woche mal da anfragen.

    Geb den hier mal das Ergebnis bekannt.

    MfG
    Christian
     
  6. NEXKOM

    NEXKOM Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Ascheberg
    Netzteil kommt neu per Post

    Moin nochmal,

    ich bekomme von AVM ein neues(richtiges) Netzteil.

    Sind echt gut die Jungs und Mädels vom AVM Support :)


    MfG
    Christian
     
  7. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Ganau, so ist das.

    Denn Firmen, die ihren Warenausgang qualitätstechnisch nicht im Griff haben (AVM scheint ja des öfteren die falschen Netzteile und Adapter einzutüten) brauchen eben einen guten Support. ;)

    Mir sind die Firmen lieber, wo man denn Support nicht braucht.
     
  8. karelmrak

    karelmrak Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, also ich muss mich wirklich wundern, es ist klar bekannt, dass Fritzbox 7170 0,5 A abnimmt, also welche Rede ist denn da vom falschem Netzteil? Es ist ganz egal, ob er max. für 1A odeer 1,2 A ist und man belästigt nur die AVM mir Dummheiten. Bei dem schwächerm hat man da immer noch 100% Reserve! Tschüss
     
  9. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Wem ist das bekannt ?

    Sorry, wenn die nicht das liefern, was auf Anleitung oder Verpackung angegeben ist, dann muss ich als Kunde von einer Falschlieferung ausgehen.

    Woher ich wissen, wieviel Strom die FBF tatsächlich braucht ? Ist mir auch völlig egal. Die Teilenummer bzw. Bezeichnungen der beiliegenden Teile haben zu stimmen.

    Oder sie müssen einen (gut sichtbaren Zettel) beilegen, dass sie statt des vorgesehenen Netzteils einen äquivalenten Typ beigelegt haben.
     
  10. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Frage, woher stammt deine Erkenntnis, AVM gibt die max.Leistungsaufnahme in ihren techn.Datenblättern mit 12 Watt an, bei einer Spannung von 12 Volt komme ich leider nicht auf die, von dir genannten 0,5 A.:noidea:

    Vielleicht könntest uns Unwissenden ja mal deine Erleuchtung geben ;) .

    mfg Holger
     
  11. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Woher ist Dir das bekannt?
    Mir ist bekannt, dass die Box eine mittlere Leistungsaufnahme von 9W (entspricht 0,75A) hat und wenn Du an den USB-Anschluss noch ein Gerät hängst (z.B. externe 2,5''-Festplatte) kann das noch etwas mehr werden.
    Das ist dann auf Dauer auch für ein 1,0A-Netzteil etwas viel.

    mfG
    h1watcher