.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fax an VoIP Anschluss?

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von ackerschott, 2 Nov. 2006.

  1. ackerschott

    ackerschott Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo, ist es möglich an einem VoIP Anschluss ein Fax zu betreiben?
    Ich möchte auf VoIP umstellen und einen analogen Anschluss bei der Telekom haben (16 Euro). hatte bisher ISDN. Eine der MSN Nummern war für FAX reserviert.

    ich kann doch das Fax an eine Fritz!Box anschliessen und weiterhin benutzen, oder?
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    sicher, warum nicht. Die Übertragung ist nur etwas unzuverlässig! Aber du hast ja noch analog.

    Meine Glaskugel hat mir mitgeteilt, das du eventuell eine 7170 betreibst, richtig? ;) Ansonsten bitte mal mehr Infos Posten (Siehe Signatur)
     
  3. ackerschott

    ackerschott Neuer User

    Registriert seit:
    4 Sep. 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Ok, vielen dank für deine Antwort!

    Ich habe noch kein VoIP, stehe aber kurz davor, daher stimmen die Angaben in meiner Signatur immer noch!
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schon O.K.! Denk dran Fax/Drucker über USB bei der 3030!
     
  5. moebel2

    moebel2 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Okt. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu Faxen über VOiP :
    Ich hab die Erfahrung gemacht, dass das faxen mit Freenet immer klappt. Ich benutze VOiP von Freenet auch für analoges EC-Cash Gerät. Das gleiche mit GMX funktioniert nicht. Faxunterstützung bei Freenet ist auch ein offizieles Leistungsmerkmal.
    CU
    mattes
     
  6. Cameron

    Cameron Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    Meine Erfahrung mit fax over voip (gmx):

    Folgende etwas abenteureliche Anordnung: PC Faxkonsole -> PCAnalogModem -> Analoganschluß T-sinus 44 ISDN -> FBF 5012 -> GMX Voip.

    Ca. 80% aller ausgehenden Fax gehen beim ersten mal durch, der Rest beim 2. oder 3. Versuch. Im Lauf des Jahres hat sich die Erfolgsrate bei GMX kontinuierlich verbessert.

    Eingehende Faxe gehen bei mir grundsätzlich und sicherheitshalber über eine eigene Festnetz-ISDN-Nummer. Mehrfache Fax-Zustellversuche sind imho für Anrufer unzumutbar.

    Gruß Cameron
     
  7. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    @Cameron: tja, damit muß man zur Zeit noch leben. ;)
    @moebel2: Mit Freenet hatte ich bis heute auch keine Probs. Warum auch immer! :rolleyes:
     
  8. pete-patata

    pete-patata Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Faxempfang über Voip?

    Hallo,

    kann ich über eine VoIP-Nummer Faxe empfangen?
     
  9. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    versuchs doch mal, bei den Internet-Mailprovidern z.B. Arcor kannst du doch im Monat 1,2 oder wieviele Faxe kostenlos verschicken. Schick dir eins, dann siehst du es! ;)
     
  10. pete-patata

    pete-patata Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hm, danke doc.

    Mir ist bekannt das unter anderen auch web.de einem Nutzer die Möglichkeit bietet, Faxe zu versenden und zu empfangen. Das ganze auch bequem in PDF.

    Mir geht es aber darum mit einer VoIP-Nummer Faxe aus dem Festnetz mit der FB zu empfangen.

    Hat da jemand eine Antwort für mich?
    (Weil er es getestet oder das technische gewußt wie hat.)
    Oder ist das ebenso problematisch (zur Zeit) wie das Senden von Faxen über VoIP? (Ich will Faxe nur über VoIP empfangen, nicht senden!)
     
  11. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Natürlich ist es genauso problematisch, Faxe über VoIP zu empfangen. Die beiden Faxgeräte tauschen Daten aus, und wer wen angerufen hat, ist vollkommen egal. Sobald der Datenverkehr über VoIP läuft, kommen die beiden eben schnell aus dem Takt. Und nur weil es mit Faxgerät x geht, geht es mit Gerät y noch lange nicht. Abhilfe soll T.38 schaffen, muss aber natürlich von Provider und VoIP-Router unterstützt werden.
     
  12. pete-patata

    pete-patata Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hannover
    Aha.
    Danke.
     
  13. ratte16

    ratte16 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Faxen mit Voip

    Hallo an alle
    bei mir geht faxen(senden,empfangen) einwandfrei.

    Folgendes habe ich:
    DSL bei Alice ohne Telefonanschluss(Alice light)
    Brother Drucker/Fax MFC 215 c
    Eumex 300IP
    VOIP Anbieter Freenet

    Die Eumex darf nicht auf Fax stehen sondern auf Telefon (an dem Anschluss wo das Fax angeschlossen ist)
     
  14. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin, Moin,
    na prima, lege mir mal einen Hinweis drauf. Danke für die Rückmeldung! :D