.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fax steht auf Festnetz: trotzdem Fehler 415 beim Versand?!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von dinf, 11 Dez. 2006.

  1. dinf

    dinf Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    3D-Operator
    Moin!

    Wie kommt denn bitte der Fehler hier zustande? Vor allem: wie können wir wieder glücklich und zufrieden faxen?

    Wenn wir ein Fax versenden wollen, kommt in letzter Zeit immer häufiger der Fehler 415 in der FBF. Dabei ist das FAX dort nur als reines Festnetzgerät angemeldet, sollte doch also eigentlich die VoIP Telefonie garnicht betreffen, oder sehe ich das falsch? Vllt. ist es ja auch "falsch" angemeldet, es steht in der FBF halt nur unter Festnetznummern; sollte doch reichen, oder?

    Konfi:
    Auerswald 2206 an FBF 5050 über 1&1/Tele2
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin,

    vielleicht hilft dir dieser Thread weiter.
     
  3. dinf

    dinf Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    3D-Operator
    Hallo doc,
    danke für die schnelle Antwort.
    Nein der hilft leider nicht weiter. Ich hatte das Forum vorher auch schon durchsucht (nach Fax + 415), aber keinen Thread gefunden, der speziell beim versenden von Fax per Festnetznummer eingeht.
    Das Problem in o.g. Thread und auch in den meisten anderen ist ja, dass die Leute versucht haben, per VoIP zu versenden. Dass das nicht oder nur schlecht geht, wird von 1&1 auch selbst mitgeteilt, deshalb habe ich das garnicht erst versucht, sondern das Fax nur als Festnetznummer eingetragen.

    Die Frage ist also, warum die FBF sich da trotzdem einmischt... *grübel*
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    du hast das Fax direkt an der Box oder an der Auerswald?
    Unsupported Media Type scheint doch auch auf Deinstekennung hinzuweisen,
    oder mit der Firmware auf der Box ist was faul,
    oder die Auerswald reicht nicht die richtige Dienstekennung an die Box.

    Was ist denn das für ein Fax, oder ist das ein Multigerät?

    Ich hab bei mir das Brother auf TEL/FAX stehen (Dienstkennung auch bei Sprache) und bei der Fritz!Fax-Sw auf ISDN-Fax stehen, soll heißen die Box-Capi handelt es erst mal als ISDN-Fax.
     
  5. dinf

    dinf Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    3D-Operator
    Das Fax hängt wie alle Geräte an der 2206.
    Ja es ist ein Multigerät, also Fax und Telefon. Eine passende Einstellung (mir würde reichen wenn es nur als Fax gehandelt würde) finde ich in der Auerswald dazu nicht. Weißt du, was da stehen sollte?
    Die aktuelle FBF Firmeware hatte ich gleich zu Anfang aufgespielt (12.04.15), die Auerswald ist ebenfalls aktuell, das haben die von da aus draufgespielt.
    Die FBF muss ich wegen sinkender Netzgeschwindigkeiten regelmässig ~ alle 2 Wochen resetten.
    Es gibt auch einen anhaltenden Fehler mit einer VoIP Nummer von 1&1, die so gut wie nie angerufen werden kann. Ich vermute aber, dass das ein anderes Problem ist, da gabs ja einen längeren Artikel über die NAT Konfiguration, auch wenn ich den nicht verstanden habe.
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    kannst du in der Auerswald den Port, wo das Fax dran ist, nicht separat als Fax einstellen?
    Was sagt denn das Handbuch zum Faxanschluß?
    Was aber noch sein könnte ist das hier von frank_m24.

    BtW, erstell dir mal bitte eine Signatur (einfach auf den Link bei mir unten klicken) dann sehen Mitleser besser deine Konfig, O.K? EDIT: Sorry, hat sich erledigt!
     
  7. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hast du mal das Fax direkt an der FB getestet?
     
  8. dinf

    dinf Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    3D-Operator
    Öh.. oha, nee.
    Das wäre dann Gebastel, da die Telefonkabel alle quer durchs Haus gezogen sind und in der Auerswald verschraubt.. *grübel*
    Müsste ich mal das Teil runterholen und gucken ob ich das nah genug an die FBF rankriege..

    Meinst du dass die 2206 und die FBF nicht richtig miteinander kommunizieren?
     
  9. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zumindest könnte man das Problem damit eingrenzen!!
     
  10. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    @dl2sbl: hätt ich auch selbst dran denken können! :rolleyes:

    Jetzt offenbarst du uns auch noch deine putzige Verbastelung deines Hauses, nicht schlecht! :cool:

    Festverdrahtung an der Auerswald...

    Ich denke es liegt an deiner Verbastelung. ;)
     
  11. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    doc456
    du gehst die Probleme immer anders an als ich!
    meistens hast du ja recht,aber eben nicht immer :)
     
  12. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na schaun mer mal, gelle! ;)
     
  13. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das Fax sollte exklusiv ne eigene Nummer haben, die es nur bei ISDN gibt.
    Das Fax wird so eingestellt, dass es immer jeden Anruf sofort annimmt.

    Die Fritz!Box darf keine Wahlregeln haben, dass das Fax nicht doch per VoIP läuft. Also beim Faxen mal auf die LEDs gucken, ob die Fritz!Box da bei Festnetz bleibt.
     
  14. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    @mega: Thx! Er hat jedoch das Fax (Multifunktionsmaschine) an einer Auerswald.
    Das Problem scheint mir hier primär an der Verkabelung zu liegen (siehe mein Post 10) und dann erst an den Einstellungen (hier scheint auch was bei der Auerswald nicht zu stimmen) :noidea:
     
  15. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das ist egal für das, was ich geschrieben hab.
     
  16. vanButen

    vanButen Guest