.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxe Empfangen mit Fritz!Fax und FBF 7270

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von bennimatheja, 8 Nov. 2008.

  1. bennimatheja

    bennimatheja Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Suche eine Möglichkeit Faxe über die FritzFax Software zu empfangen.
    Senden funktioniert über die Option Fritz Internet problemlos.

    Betreiben die Software über einen Computer der über einen switch mit der Fritzbox verbunden ist. Die FritzBox ist von 1&1, Modell 7270 und war Bestandteil des 1&1 Kompletttarifes (Internet + VoIP Telefonie + MovieFlat + Handyflat)

    Haben in der Fritzbox 2 Rufnummern eingetragen, einmal die alte Festnetz Rufnummer an der eine analoge Telefonanlage betrieben wird.

    An der Internetrufnummer, die von 1&1 vergeben wurde, hängt ein analoges Kombigerät (Scanner, Fax, Drucker) von HP.
    In der FritzFax Software ist die Nummer des eingerichteten Faxgerätes als MSN eingetragen.

    Jetzt meine Fragen
    Geht es generell, dass die Software und das Fax sich eine Rufnummer "teilen" oder muss für die Software eine eigene Rufnummer eingerichtet werden?

    Kann ich mit der Software auch bei ausgeschaltetem Rechner Faxe empfangen, sodass ich komplett auf das Faxgerät verzichten könnte?

    Vielen Dank im Voraus
     
  2. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    Richte Dir doch für den Faxempfang das "interne" Fax der 7270 ein incl. Weiterleitung als PDF per E-Mail.
    Das "interne" Fax funktioniert auch bei ausgeschalteten Rechner.
    Faxversand würde ich mit der FritzFax Software machen, wird wie ein Drucker angesprochen.