.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Faxfunktion über Fritz!Box möglich (ohne Faxgerät - direkt vom Lappi)

Dieses Thema im Forum "AVM-Software" wurde erstellt von FrankCzichos, 8 Jan. 2006.

  1. FrankCzichos

    FrankCzichos Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    non Profit
    Ort:
    Bad Münder
    Moin,

    bitte um Nachsicht, wenn ich mich nicht so ganz techn präzise ausdrücke, aber einige Funktionen sind noch böhmische Dörfer für mich...

    Meine Konfiguration:
    FRITZ!Box Fon WLAN 7050, Firmware-Version 14.03.89
    ISDN-Tel dran
    PC über LAN
    Lappi über WLAN
    OS: W2K

    Im PC ist noch eine ISDN-Karte, über die ich vom PC aus faxe.


    Nun würde ich vom Lappi aus auch gerne ohne eingeschalteten PC - also nicht über die ISDN-Card, sondern über die FB - Faxe senden können.

    Ist so etwas möglich und wie muss man vorgehen? Auf dem Lappi muss sicherlich irgendeine Softw inst werden. Aber kann die FB überhaupt faxen ohne Fax (also hat sie eine Art Fax-Modem-Funktion)?

    VoIP geht doch auch mit Software, Micro und Lautspr, dann müsste doch eigentlich auch faxen mittels VoIP gehen?

    Allerdings wäre faxen über MSN mir persönlich noch lieber.

    Ideen oder gar Lösungen?

    Gruß, Frank.
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,124
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Wenn er nur Faxen will, ist die reine Fax-Lösung sicher einfacher:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=470057#post470057

    Mit Fritz!Fax für Fritz!Box kannst Du ausschließlich übers Festnetz faxen. Fax über VoIP ist nicht möglich, bzw. nur durch Basteln zur realisieren.
    Da Dir das ohnehin lieber ist, ist das ja kein Problem. ;-)
     
  3. FrankCzichos

    FrankCzichos Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    non Profit
    Ort:
    Bad Münder
    Fehlermeldung

    Vielen Dank für die Hilfe.

    Beim Installieren bekomme ich nach dem Setup (100%) eine Meldung "Schwerwiegender Fehler" sinngemäß: Eine Fitz Version ist bereits installiert ....

    Diese soll ich deinstallieren.

    Ich habe daraufhin die Fritz!Fax Software der ISDN-Karte deaktiviert, dennoch erhalte ich die gleiche Meldung.

    Soll ich die Fritz!Fax-SW der ISDN-Karte komplett deinstallieren? Das fände ich nicht so gut, da ich ja ab und zu auch Faxe über den PC empfangen möchte. Oder kann das die Fritz!Box auch?

    Gruß, Frank.
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,124
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Wolltest Du nicht die Fax-Software auf dem Laptop installieren? Da dürfte doch gar keine Software drauf sein?

    Jedenfalls kannst Du mit Fritz!Fax und der Box auch Faxe empfangen.
     
  5. FrankCzichos

    FrankCzichos Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    non Profit
    Ort:
    Bad Münder
    Ja, stimmt - erwischt ;-)

    Ich dachte, ich teste es erst einmal auf dem PC, dann wird es auch auf dem Lappi laufen. Man will ja nicht den ungeduldigen Lappi-Benutzer mit Experimenten ärgern, sondern nur Lösungen anbieten... ;-)

    Dann werde ich die ISDN-Soft mal komplett deinstallieren. Dann bräuchte ich auch eigentlich keine ISDN-Karte mehr - höchstens als Backup, falls mal wieder DSL ausfällt...

    Ich denke mal, die TOL-ISDN-Funktion ist auch auch ohne Fritz!ISDN-Software lauffähig -werde ich ja sehen.

    Noch ne Frage: Wenn FB auch Faxe empfangen kann, speichert die Box ja wohl die Faxe. Wieviel Speicher gibts denn dafür oder für wie viele Seiten reicht das?

    Gruß, Frank.
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Nein, die Fritz alleine kann keine Faxe empfangen und braucht daher dafür auch keinen Speicher ;)
    Die Fritz ist in dem Moment nur so etwas wie eine netzwerkfähige ISDN-Karte!
     
  7. Pumukl

    Pumukl Neuer User

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Gibt es so ein Gerät bei dem der PC ausbleibt und ankommende Faxe zwischen gespeichert werden?
    CU Pumukl
     
  8. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,648
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Ja, nennt sich Fax-Server ;)
    google mal danach :)
     
  9. FrankCzichos

    FrankCzichos Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    non Profit
    Ort:
    Bad Münder
    #10 FrankCzichos, 26 Feb. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26 Feb. 2006
    Moin, habe heute endlich mal Zeit gefunden, an der Fax-Funktion weiter zu arbeiten.

    Ich habe alle Fritz!ISDN- Software deinstalliert, als auch die Faxfunktion. Nun läuft die Installation ohne oben erwähnte Fehlermeldung, allerdings bleibt sie jetzt stehen bei der Meldung: Suche Fitz!Box Phone.

    Ich vermute mal, dass da nicht irgendeine Software gesucht wird, sondern der Versuch, die Fritz!Box zu erreichen, dahintersteckt. Und das funktioniert nicht.

    Habe die Firewall deaktiviert. Fritz!Box ist über http:/fritz.box/ und über http://192.168.178.254/ mittels Browser erreichbar. Allerdings ist das Netzwerk ein 172.18.er-Netz.

    Ist jemanden das Problem schon mal über den Weg gelaufen bzw. gibt es Ideen / Lösungsvorschläge?

    Vielen Dank.

    Gruß, Frank.
     
  10. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,124
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Ja, gibt es. Ich habe Dich mal ins richtige Unterforum verschoben. Hier gibt es massig Beiträge zu INstallationsproblemen.

    In Deinem Fall hilft es wahrscheinlich schon, vor der erneuten Installation den CAPI-Server in der Box manuell auszuschalten durch Wählen von #96*2*.
     
  11. FrankCzichos

    FrankCzichos Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    non Profit
    Ort:
    Bad Münder
    Hat leider nicht geholfen.

    Habe auch schon einige Artikel hier gelesen und deren Tips befolgt, auch ohne Ergebnis.

    Von "einfach" kann bei dem Thema auf jeden Fall nicht die Rede sein...

    Wenn's nicht bald läuft, muss isch zumindest temporär wieder auf ISDN umsteigen....

    Wieso fangen die Programmierer einer solchen Software nicht die Fehler ab? Es könnte doch eine Meldung kommen: Fritz!Box konnte nicht gefunden werden ... bitte warten... wie analysieren ihr System, um den Fehler zu finden ... ;-)