.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FB 7270 mit Ext. HDD --> Media Box

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von Timonski, 7 Nov. 2008.

  1. Timonski

    Timonski Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Servus

    ich habe an meiner Fritz Box 7270 eine Externe HDD...

    jetzt wollte ich gern die musik von der externen hdd auf der fritz media 8040 abrufen...

    wie kann ich das machen...
     
  2. Timonski

    Timonski Neuer User

    Registriert seit:
    5 Feb. 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    servus

    hab jetzt 2 versuchen gemacht... erst mit einer ntfs, da kann ich zwar mit dem pc drauf zugreifen, zwar nur mit dem fernzugang... anders hat die fritzbox sie nicht erkannt... aber nicht mit dem fritz media...

    mit der fat32 hdd ging es... fritz media brauchte zwar ewig bis es ging... aber es hat geklappt...

    wenn aber einer ne lösung hätte mit der ntfs und dem fernzugang --> fritz media... dann wäre ich begeistert...
     
  3. mediatuxi

    mediatuxi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #3 mediatuxi, 8 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8 Nov. 2008
    Hallo,

    schreibe doch mal etwas genauer wie es funktionieren soll.

    Du hast die Festplatte an der 7270 mit ntfs?
    Die Fritz!Media soll auf den Musikserver der 7270 zugreifen?
    Welche Firmware ist auf der 7270?

    Ich frage deshalb, weil das Problem dann nicht die Media sondern der Musikserver auf der 7270 ist. Den gibt es aber in verschiedenen Versionen, je nach Firmware.

    Für die Fritz!Media stellt die Fritzbox 7270 nur ein UPNP Server da. Wie die Daten an dem Server angebunden sind, ist der Media egal. Du könntest zum Beispiel auch einen Mediaserver auf deinem Computer haben, der auf das externe Laufwerk zugreift. Die NTFS Unterstützung der 7270 ist allerdings noch experimentell. Genaueres steht z. B. im Fritz Labor.

    Ein direkter Zugriff auf externe Platten ist durch die Fritz!Media zur Zeit wohl nur mit dem eingebauten USB Port auf Fat32 möglich. In diesem Fall startet die Media einen eigenen UPNP Mediaserver.
     
  4. cni

    cni Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    96450 Coburg
    Ich denke, das wird wohl nicht gehen, das müsste AVM erst implementieren.
    Mir ist auch nur bekannt, das Linux (das Betriebssystem der FritzBox) mit Fat oder Fat32 funktioniert.
    Für NTFS gibt es zwar Möglichkeiten, aber ich denke nicht im Embedded Bereich, nur im PC Bereich!
    Indovern musst Du also auf AVM hoffen, das die das irgendwann vernünftig implementieren.
     
  5. mediatuxi

    mediatuxi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mittlerweile hat sich schon wieder einiges geändert. Sowohl die 7270 (mit der aktuelllen Labor-FW) als auch die Fritz!Media mit der neuen FW können NTFS Platten lesen und jeweils mit ihren Mediaservern verwenden.

    Um Musik (MP3 oder WMA) von der Usb-Festplatte (FAT32 oder NTFS) and der 7270 auf der Media wiederzugeben, muss nur die Musikbox auf der 7270 aktiviert werden. Bei der Media erscheint dann die Box unter den eigenen Daten.
     
  6. cni

    cni Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    96450 Coburg
    OK und was ist mit externen HDDs im Netzwerk?
    Also NAS Laufwerke?
    Kann man die mitlerweile im Mediaserver einbinden?