FB 7270 mit Netcologne 18Mbit

herby68

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
da ich meine 7050 gestern ausgemustert habe , die ich bei Netcologne 18Mbit nur mit orginalem Netcologne Modem betreiben konnte, aufgrund ständiger resync´s.
War die Vorfreude auf meine neue Box richtig groß , endlich mal wieder nur ein Gerät an der Wand hängen zu haben. Aber auch bei der neuen Box ist es unmöglich sie mit internem Modem am Anschluss zu betreiben, leider.
Auch die Laborfirmware brachte keine Abhilfe.
Ansonsten bin ich mit der FB wirklich zufrieden und muss mich mal wieder damit abfinden das Netcologne sein eigenes Süppchen kocht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,921
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
Resync / externes Modem usw klingen für mich wie Themen der Internet-Anbindung, also habe ich mal von Fritz/Telefonie nach Fritz/Internet rübergeschubst ;)
 

herby68

Neuer User
Mitglied seit
18 Okt 2004
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich habe mir jetzt mal von AVM die Labor-Version 54.04.99-12606 auf die Box gespielt.

was soll ich sagen: zum ersten mal in meiner Fritzboxlaufbahn kann ich eine FB an einem Netcologne Anschluss betreiben ohne externes Modem. Bis jetzt hatte ich nur einen resync in 24 Stunden.

Hierbei handelt es sich um eine spezielle DSL firmware.

wollt ich nur mitteilen, euch allen ein schönes WE.

Gruß

Herby
 

mag

Neuer User
Mitglied seit
20 Dez 2004
Beiträge
92
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich hab seit ca. 1 Jahr erst die 7170 und jetzt die 7270 direkt am NetCologne ADSL2+ Anschluss problemlos laufen. Sind ca. 1100m zur VST Bonner Wall und die vollen 20 Mbit/s gehen :)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,171
Beiträge
2,030,936
Mitglieder
351,573
Neuestes Mitglied
Skogrin