[Problem] FB 7270 (Repeater) an Speedport w723v (Basis)

sofarocker

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2008
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich will die FB 7270 als repeater an mein Speedport w723v konfigurieren. Das habe ich auch soweit geschafft. NUr leider habe ich über die FB keine Verbindung ins Internet, obwohl die Verbindung zwischen den o.g. Geräten steht. Ich bekomme, wenn ich mich auf die FB verbinde ne komische default-IP 169.xxx.xxx.xxx. Leider komme ich nicht dahinter, wieso dies so ist und hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

PS: Beide Geräte sind mit der neuesten FW ausgestattet. Die Verbindung zwischen den Geräten ist WEB128Bit verschlüsselt.

Hoffe, ihr könnt mir helfen.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,666
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Es gibt dazu eine Anleitung von AVM. Insbesondere solltest du den Abschnitt "WLAN-Einstellungen des Repeaters einrichten" beachten. Dort steht wie du die IP-Adressen für den Repeater einträgst.
Welches sind denn die neuesten FW-Versionen deiner beiden Geräte?
 

sofarocker

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2008
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für deine Antwort. Die FW des FB ist: Firmware-Version 74.05.05
und die des SP: 1.00.08. Nach der Anleitung habe ich es auch gemacht... Die Verbindung ist dann auch kurze Zeit da... danach wieder weg.
Ich verstehe nicht was die Verbindung (Basis-Repeater) stört?
 

bullethead

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2008
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hast du beim Repeater DHCP abgeschaltet?
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Wie kann die DECT-Funktion denn WLan stören?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

sofarocker

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2008
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich versteh´das nicht. Ich finde die Einstellung auf der FB nicht. Ich meine natürlich die DHCP Einstellungen.

Nachtrag: Also, ich finde keine DHCP Einstellungen auf dem Repeater. Ich schätze, die stehen nicht mehr zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

bullethead

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2008
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Anhänge

sofarocker

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2008
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir leider Fehlanzeige. @bullethead: Welche FW hast du drauf?
 

bullethead

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2008
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mit dem DHCP ist wohl auch in Ordnung, dein Adpater stellt sich ja auf die Default-IP ein. Das ist ein Zeichen, dass er über DHCP keine IP vom Repeater beziehen kann. Das liegt dann wohl an der fehlenden? Verbindung zwischen Repeater und Router (der dann sicher DHCP aktiviert hat?).

Wieso bist du sicher, dass die Repeaterstrecke "steht"? Wenn du deinen PC per LAN-Kabel mit dem Repeater verbindest und dem PC eine feste IP aus dem Adressbereich des Routers gibst - kannst du dann den Router anpingen?

Die FW siehst du in der Signatur (jetzt auch beim W723V)
 

sofarocker

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2008
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry wegen der späten Rückmeldung. Also bullethead Du hast vollkommen recht. Das Problem scheint nicht DHCP oder die FW zu sein sondern die Verbindungsstrecke zwischen Fritzbox und Speeport!

Wenn meine Geräte (Ipod touch) sich mit der Fritzbox verbinden, dann kommt es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen [Getestet durch Radiostreams]. Wenn ich mich direkt mit der Speeport verbinde, der im Arbeitszimmer steht, dann kommt es ebenfalls zu heftigen Schwankungen. Mal volle Verbindungsstärke und dann nur noch ein Balken bis zum Abbruch. Habt ihr eine Idee, welche Einstellungen ich ausprobieren könnte um dieses Problem zu lösen????
 

bullethead

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2008
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wieso bist du sicher, dass die Repeaterstrecke "steht"? Wenn du deinen PC per LAN-Kabel mit dem Repeater verbindest und dem PC eine feste IP aus dem Adressbereich des Routers gibst - kannst du dann den Router anpingen?
Hast du das denn schon probiert?
 

sofarocker

Neuer User
Mitglied seit
17 Jul 2008
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja habe ich ausprobiert. Die Verbindung zur Basisstation ist unstabil. Schwankende ping-zeiten obwohl keine 10m voneinander entfernt sind (auch wenn Sichtkontakt besteht.) :-(
 

bullethead

Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2008
Beiträge
292
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
10 m sind bei WLAN schon nicht gerade wenig. Du kannst dann eigentlich nur durch entsprechende/n Kanal-/Moduswahl versuchen eventuellen Störern auszuweichen oder bessere Antennen anzubauen.
 
F

Feuer-Fritz

Guest
Könntest du mal bitte Screenshots hier einstellen, wo du was am Speedport eingestellt hast?

Ich würde gerne bei meinem Kumpel die SP-Basis an eine FritzBoxFonWlan (ohne Nummer) per WDS anbinden.
Zur Zeit habe ich den Umweg über eine 7050 als WDS-Basis, die per LAN an den SP angebunden ist, gewählt.

Danke im Voraus