FB 7590 - Aktive Verbindung sperren - geht dann wirklich nichts mehr rein oder raus?

Fritzi69

Neuer User
Mitglied seit
20 Mrz 2013
Beiträge
117
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wenn ich unter "Heimnetz - Netzwerk - Aktive Verbindungen" eine Verbindung im "Zugangsprofil" sperre, kommen dann in beiden Richtungen keine Daten mehr rein oder raus? Und wie sicher ist diese softwaremäßige Sperre?
 

Meister J

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
52
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
8
In meinem Netzwerk macht die Funktion das was sie soll.
Einerseits nutze ich die Zugangsprofile als Kindersicherung.
Ab einer gewissen Uhrzeit kappt die Fritte das Onlinegedaddel meiner Jungs.
So muss ich nicht aufs neue jeden Abend diskutieren.
Zum anderen hat mein Netzwerkdrucker ein eigenes ständig gesperrtes Profi, um automatische Firmware-Updates der Drucker zu unterbinden.
Leider ist es mir schon passiert das ein Drucker ungefragt Firmware-Aktualisierung durchgeführt hat, mit dem Ergebnis das Druckerpatronen von Drittanbietern nicht mehr funktionieren.
In meinem Netzwerk habe ich das Standard Profil auf ständig gesperrt gesetzt.
Meine Kinder haben recht schnell herausgefunden das sie ihrem Smartphone oder PS4 nur eine andere IP zuteilen müssen und schwubs ist die Sperre umgangen.
Jetzt muss jedes neue Gerät bzw IP von mir explizit einem freigeschaltetem Profil zugeordnet werden, damit Onlinezugang möglich ist
 
Zuletzt bearbeitet:

ciesla

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Dez 2004
Beiträge
2,098
Punkte für Reaktionen
43
Punkte
48
... Und wie sicher ist diese softwaremäßige Sperre?
So sicher, wie JEDE Software ist.
Nämlich - bei Lichte betrachtet - gar nicht.
Merke: actio = reactio (Grundsatz der Physik!).
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,378
Beiträge
2,021,755
Mitglieder
349,976
Neuestes Mitglied
computer-whizard