FB + Repeater im Mesh = Langsames Wlan?

Oetsch

Neuer User
Mitglied seit
16 Mai 2005
Beiträge
100
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi Zusammen,

wunder mich schon etwas länger über ein langsames Wlan wo eine FB7590 + AVM 310 Repeater im Einsatz ist.

Ok durch etliche SmartHome Geräte im Wlan (2,4GHz) und den Repeater ohne 5GHz Band habe ich jetzt keine Wunder ertwartet aber etliche Minuten Downloadzeit aufm Handy für 3/4MB sind schon komisch bei einer 50MBit DSL Anschluß.

Ein Blick in die FB sagt, dass ein Teil (UP oder Down) nur mit 1 MBit verbunden ist. In der Repaeter Oberfläche sehe ich erstmal nur eine 77MBit Anzeige.


Schaue ich jetzt ins Detail bei der FB ist der Verhältnis 1MBit zu 144MBit noch krasser. Der Standort des Repeaters wurde Jahrelang nicht verändert und hat immer gut funktioniert.


wlan.JPG


Kann es sein, dass ein Firmwareupdate hier nicht richtig gelaufen ist oder das Mesh (War nicht immer ein Mesh) dieses langsame Wlan erzeugt?

Da hier nicht wirklich "extreme" Geschwindigkeiten benötigt werden wollte ich nicht unbedingt den Repeater tauschen, aber was würdet ihr bei einem Tausch zu einem Model mit 5GHz an positiven Effekten erwarten?

Vielen Dank und Grüße
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,275
Punkte für Reaktionen
114
Punkte
63
  1. War das während Du einen Download gemacht hast? Nicht dass der Repeater sich schlafen gelegt hatte.
  2. Aber auch WLAN-Chips gehen mit der Zeit kaputt (werden zu warm, können dann nicht mehr richtig verschlüsseln und müssen drosseln). Wie alt ist der 310er?
Bei einer FRITZ!Box 7590 wäre bei einer WLAN-Brücke ein FRITZ!Repeater 3000 ideal (Anzahl Spatial-Streams auf beiden Seiten gleich). Hättest Du eine LAN-Brücke würde schon ein FRITZ!Repeater 2400 ausreichen. Wenn Deine WLAN-Clients all in der Nähe des Repeaters sind und alle 5 GHz können, ist auch ein FRITZ!Repeater 2400 voll OK, Stichwort Crossband-Repeating. Problem ist: Wir wissen nicht, wie gut sich 5 GHz auf der WLAN-Brücke bei Dir verhalten wird. Kann sein, dass Du für die WLAN-Brücke weiterhin 2,4 GHz nehmen musst. Dann gewinnst Du nur die zwei zusätzlichen Spatial-Streams und halt die Verdopplung der Geschwindigkeit, weil Du nicht über das selbe Band repeaterst und verbunden bist.