FB7270 Daten in neue FB7390 migrieren?

chrisdn2010

Neuer User
Mitglied seit
19 Jun 2010
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo,
ich möchte gerne meine fb7270 konfiguration in eine neue fb7390
übernehmen. kann mir jemand sagen, ob das so einfach geht?
export der konfig aus 7270 und import nach 7390 (?)

die einstellungen in der fb7270 sind so umfangreich, daß ich
wahrscheinlich stunden damit verbringen würde.

ist wahrscheinlich zu schön um wahr sein sein... -)

herzlichen dank für einen tipp.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Hallo,

nein, es geht nicht, da z.B. in beiden Boxen unterschiedliche Bauteile verarbeitet wurden.
 

effmue

IPPF-Promi
Mitglied seit
12 Dez 2006
Beiträge
5,300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Guude,
[.....]herzlichen dank für einen tipp.
...also den Tipp kannst du haben: Erstelle dir doch Screenshots aller wichtigen Konfigurations-Seiten deiner 7270. ;)


...und du vergisst nichts wesentliches...:doktor:
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Hallo,

Einen Tipp habt ihr wieder mal Vergessen :confused:
die Telefonbücher kann man als XML Dateien Sichern und wieder Zurückspielen,
aber das andere ist Handarbeit bei deiner Regierung ;)

Gruß Erwin
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ich dachte eigentlich, dass man sowieso immer Backups von Telefonbüchern und Sicherungen der Anruflisten hat?
 

Pikachu

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Nov 2006
Beiträge
2,419
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
48
Ne, ne einige machen keine Backups, das Problem Telefonbuch gabs
schon hier im Forum weil es nicht gesichert war, und nur die .export
vorhanden war, aber mit einem Trick lässt sich das XML Telefonbuch daraus Lesen,
mal im Forum Suchen wenn die Funktion Suchen nicht wieder mal Defekt ist ;)

:-Ö

Gruß Erwin ;)
 

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,423
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Man kann sehr wohl fast die gesamte Konfiguration übernehmen. Dies funktioniert, in dem man für jedes Gewerk eine Einzelsicherung auf der Telnetkonsole macht. Z.B. für VPN, VOIP, etc.

Diese kann man dann in der Telnetkonsole wieder einspielen. Bei der Telefonie muss man hinterher noch jede Nummer einmal manuell aufmachen und speichern, aber man muss nicht alles per Hand neu eingeben.

Lediglich die Daten für die Internetverbindung habe ich bisher immer per Hand eingegeben.
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Wenn man sich mit solchen Mittelchen auskennt, mag das ja gehen, aber da fehlt mir jegliche Kenne. Ich nehme da lieber die vorhandenen Bordmittel.