[Problem] FB7390 - nur auf bestimme Anrufe reagieren

golex

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2009
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

habe seit kurzem die FB 7390 und möchte die Einstellung zur Steuerung meines Garagentors, wie ich sie bei meinem Vorgängermodel (7170) hatte, übernehmen.
Dort hatte ich meine Handynummern über Rufumleitung an Fon 3 dazu verwendet, mein Garagentor zu steuern. (z.B. 01728694438#123456 -> Fon 3). In der Einstellung nur auf folgende Rufnummer reagieren war bei Fon 3 keine Rufnummer hinterlegt. Diese Einstellung kann ich bei der FB 7390 nun nicht mehr vornehmen.
Weis jemand einen Rat ?

Die Anleitung für die FB 7170 sieht so aus
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,173
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Du kannst als Notbehelf eine Dummy-MSN anlegen. Selbst wenn diese ev. dann deaktiviert wird, steht sie für die Zuordnung an FONx zur Verfügung. Natürlich ändert das nichts daran, dass Du an der 7390 nur 2 analoge Geräte anschliessen kannst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
5,750
Punkte für Reaktionen
123
Punkte
63
Hallo golex,

nachdem du durch die Umstellung auf deine neue Fritz!Box leider auf den dritten Analog-Anschluss verzichten musst, bleibt dir nur die Verwendung von FON1 oder FON2 der 7390.

Vielleicht kannst du ja das Problem umgehen, indem du vorhandene DECT-Telefone direkt an der 7390 anmeldest und den so frei gewordenen Anschluss der Basis-Station für dein Garagentor verwendest.

Joe
 

golex

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2009
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die zwei Analoganschlüsse sind kein Problem, habe wie Joe schon vermutet hat, mein Schnurlostelefon direkt mit der Fritzbox verbunden. Damit habe ich nach wie vor eine eigene Leitung für mein Garagentor.
Mir ist nur noch nicht ganz klar, wie das mit der Dummynummer funtioniert.

Gruß
golex
 

sz54

IPPF-Promi
Mitglied seit
26 Mai 2006
Beiträge
3,173
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Du willst die Steuerung vermutlich für FON2 einrichten. FON2 muss dafür eine Rufnummer zugewiesen bekommen, auf die es reagieren soll. Es soll natürlich keine der Nummern sein, die wirklich Verwendung finden. Also legst Du eine Dummy-Nummer an. Hierfür eigenen sich beliebige VOIP-Nummern, z.B. bei 1und1. Du legst eine an, trägst frei erfundene Daten ein. In der Folge taucht die Nummer zwar auf, allerdings mit Fehlermeldung, da eine Verbindung natürlich nicht hergestellt werden kann. Bei der Einrichtung von FON2 steht diese Nummer jedoch zur Verfügung. Danach kannst Du die erfundene MSN zwar stehen lassen, jedoch auf inaktiv stellen.
 

golex

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2009
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielen Dank für die Unterstützung - hat geklappt mit der Dummy-Nummer

Gruß
golex
 
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,870
Beiträge
2,066,981
Mitglieder
356,841
Neuestes Mitglied
Baddy26