.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FBF Wlan und Sipgate

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von claus0001, 3 Jan. 2007.

  1. claus0001

    claus0001 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erst einmal allen ein frohes und gesundes Jahr 2007.

    Nun zu meinem Problem. Ich habe im Keller, in dem eine FritzBoxFon Wlan als Repeater für meine FBF 7170 steht, zwei Telefone angeschlossen, die bisher über web.de betrieben wurden. Alles lief einwanfrei. Nachdem web.de den Dienst ja nunmehr abgeschaltet hat, habe ich mich auf meine vor Jahren angemeldete Sipgate-Nr. besonnen. Telefone mit den Zugangsdaten eingerichtet, werden in der FBF auch als registriert angezeigt, klingeln auch wenn ich sie anrufe, höre mein Gegenüber auch, nur ich kann nicht gehört werden... :-(
    Weiß jemand einen "Rat mit idiotensicherer Erklärung"...
    Danke euch für all die netten Zuschriften.
    C
     
  2. claus0001

    claus0001 Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, nach 2 Tagen fummeln kam ich zufällig auf die Lösung:
    Entgegen der Empfehlung von Sipgate, habe ich das Feld Proxy und STUN doch ausgefüllt. Allerdings habe ich beim STUN-Server den von gmx (stun.gmx.net) eingetragen und nicht den von Sipgate, da dieser auch nicht funktionierte. Nun werde ich auch gehört.