Festnetznummer in Japan

TobiasF

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo,

ich suche einen IP-Phone Provider mit SIP-Standard, der eine Festnetznummer in Japan anbietet?

Danke.

Grüße
Tobias
 

kombjuder

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Nov 2004
Beiträge
3,086
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
TobiasF schrieb:
der eine Festnetznummer in Japan anbietet?

Axxeso hat das im Angebot:

Tokyo Setup 15.00 ¤ monatlich 12.00 ¤
 

TobiasF

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Danke,
werd ich mal ausprobieren.

Beitrag 2

pbx-network schrieb:
Gibt es bei uns im PBX-Business (Grundgebühr) oder PBX-Personal (Mindestumsatz)
Für ne Tokyo-Rufnummer wird da aber ganz schön hingelangt.
also ne 05er Japan IP-Nummer für weniger Geld wäre mir da lieber.

Grüße
Tobias
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

equada

VoIP-Provider
Mitglied seit
20 Nov 2004
Beiträge
184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
TobiasF schrieb:
Für ne Tokyo-Rufnummer wird da aber ganz schön hingelangt.

Ist ja auch ganz schön weit weg ;)

Bitte die aktuellen Preise wie o.a. anfragen. Die Webseite ist bei diesen Zielen leider nicht immer aktuell. Eine +8150 VoIP Nummer sollte es bei japanischen Proivdern geben. Evtl. mal in der Richtung suchen. Könnte mir aber vorstellen, dass man da, wie bei uns, eine Adresse vor Ort haben muss.
 

TobiasF

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
pbx-network schrieb:
Eine +8150 VoIP Nummer sollte es bei japanischen Proivdern geben. Evtl. mal in der Richtung suchen. Könnte mir aber vorstellen, dass man da, wie bei uns, eine Adresse vor Ort haben muss.

Eine +8150 Nummer wäre ok. Adresse ist kein Problem, da ich Verwandte dort habe. Deshalb suche ich ja auch die lokale Nummer in Japan, damit mich diese Verwandten günstig anrufen können. Festnetz von Japan nach Deutschland ist nicht so billig wie umgekehrt. Und meine Verwandten sind nicht so versiert mit der Technik, um selber IP-Telefonie zu verwenden.

Japanische IP- Telefonieanbieter habe ich bist aber nur gefunden, die das ganze in Verbindung mit Breitbandinternet anbieten. Ich habe noch keinen gefunden, der das Ganze auch separat anbiete.

Grüße
Tobias
 
V

voodoobaby

Guest
verstehe ich jetzt nicht ganz - mit welcher technik sollen und können denn die verwandten dann diese festnetznummer nutzen ?
 

ktw2003

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26 Jun 2005
Beiträge
1,433
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
38
Vermute mal in dem Sie ein "Ortsgespräch" führen...
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,312
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Wie wärs denn mit zurückrufen. Mit CbC könnte man für die 12 ¤, die Nummer ca. kostet schon 8h von hier nach Japan telefonieren.

Die Koppelung an Breitbandanbieter ist mir auch schonmal bei einer Recherche zu dem Thema begegnet. Vielleicht kann ja mal ein Einheimischer was dazu sagen?

jo
 

TobiasF

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
voodoobaby schrieb:
verstehe ich jetzt nicht ganz - mit welcher technik sollen und können denn die verwandten dann diese festnetznummer nutzen ?

voodoobaby schrieb:
Vermute mal in dem Sie ein "Ortsgespräch" führen...

Genauso. Wenn sie eine Festnetznummer in Japan, die meinem UP-Telefonanschgluss zugeordnet ist anrufen, dann ist das günstig und auch für den nicht so technikversierten einfach.

rollo schrieb:
Wie wärs denn mit zurückrufen. Mit CbC könnte man für die 12 ¤, die Nummer ca. kostet schon 8h von hier nach Japan telefonieren.

Ja, die 12,- EUR ist mir das Ganze auch nicht wert. Nummern in Deutschland oder USA gibt es schon für ein paar Pfennig.

Von Deutschland nach Japan gibt es jede menge billige Alternativen. Aber wenn es halt kompliziert wird, wie Callback oder nach dem "Hallo hier ist Oma" erst mal auflegen muss und wieder zurückrufen muss, dann vergeht der spaß am Telefonieren. Ist wie beim Sex, wenn man nach der Begrüßung erst mal abricht, die Lümmeltüte suchen geht und dann einen neuen Anlauf starten muß. :)

Die Festnetznumme in Japan hätte auch den Vorteil, dass diese vom Japanischen Mobiltelefon günstig angerufen werden kann, wobei Telefonate von Deutschland ins Japaniche Mobilfunknetzt nicht so günstig sind.
 

schlagerstar

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2006
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Sind diese 050-Nummern in Japan wie normale Festnetznummern erreichbar? Oder gibt es dort ähnliche Schwierigkeiten wie die 032 in Deutschland oder die 0720 in Österreich?
 

TobiasF

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
schlagerstar schrieb:
Sind diese 050-Nummern in Japan wie normale Festnetznummern erreichbar? Oder gibt es dort ähnliche Schwierigkeiten wie die 032 in Deutschland oder die 0720 in Österreich?

In Japan von jedem Telefonanschluss erreichbar. Nur von außerhalb Japans nicht erreichbar. So war jedenfalls die offizielle Aussage von YahooBB. Ich habe nie ausprobiert, ob es nicht doch geht.
 

Abarus

Neuer User
Mitglied seit
11 Jul 2012
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!
Inzwischen was gefunden?

Hätte auch gerne eine japanische Rufnummer unter der mich Japaner über VoIp möglichst SIP hier in Deutschland erreichen können.
 

TobiasF

Neuer User
Mitglied seit
26 Jul 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hi!
Inzwischen was gefunden?

Hätte auch gerne eine japanische Rufnummer unter der mich Japaner über VoIp möglichst SIP hier in Deutschland erreichen können.

Gefunden ja, aber nie getestet.
Pbx-Network hatte für einen nicht gerade günstigen Obulus die Möglichkeit zum SIP-Zugang u. a. eine Japanische Festnetznummer hinzubuchen. Heute finde ich das Ganze aber nicht mehr auf der Homepage. Einfach mal nachfragen:

http://www.personal-voip.de

Ansosnten ist das Telefonieren von Deutschland nach Japan so billig, dass es sich nicht lohnt. Einfach in Deutschland anrufen lassen und dann zurückrufen.
 

dg7feq

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
224
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
mydivert.com hat Nummern aus Tokyo für 6€/monat, Osaka + Yokohama 7,95€/monat. Als die noch thailändische Festnetznummern hatten habe ich diesen Service verwendet und es funktioniert sehr zuverlässig.

Chris
 
Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via