.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] ffmpeg Audio-Filter auf der Fritzbox möglich?

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von thomas.schmiedl, 6 Feb. 2018.

  1. thomas.schmiedl

    thomas.schmiedl Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    ich benutze den xupnpd2 Mediaserver auf der Fritzbox, um HLS-Streams zum TV zu übertragen. Leider sind einige Streams lauter als das "normale" Fernsehprogramm. Meine Idee ist, per ffmpeg die Lautstärke zu verringern. Meine 7362SL ist damit aber überfordert (die Verarbeitungsgeschwindigkeit ist langsamer als die Laufzeit des .ts-Segments).

    Vielleicht könnte jemand mit einem neueren Modell (ab 7490?) mal testen. Hier meine ffmpeg-Konfiguration für MIPS (zum Testen noch nicht auf die nur dafür notwendigen Formate/Protokolle reduziert; OpenSSL kann hier auch weggelassen werden):

    --prefix=/home/user/ffmpeg-3.4.1-mips --enable-cross-compile --cross-prefix=mips-linux- --arch=mips --target-os=linux --enable-openssl --extra-cflags='-I/home/user/openssl-1.0.2n-mips/include -Wl,-rpath=/home/user/openssl-1.0.2n-mips/lib' --extra-ldflags='-L/home/user/openssl-1.0.2n-mips/lib -Wl,-rpath=/home/user/openssl-1.0.2n-mips/lib' --extra-cxxflags='-I/home/user/openssl-1.0.2n-mips/include -Wl,-rpath=/home/user/openssl-1.0.2n-mips/lib' --disable-mips32r2 --disable-mipsdsp --disable-mipsdspr2 --disable-mipsfpu

    Ein Beispielstream:
    http://62.113.210.250/medienasa-live/_definst_/mp4:BLKonline_high/playlist.m3u8
    Darin befindet sich eine weitere .m3u8-Datei, und in dieser dann die .ts-Dateinamen.

    ffmpeg-Aufruf:
    time ffmpeg -i test.ts -c:v copy -af "volume=0.5" test1.ts

    Die Laufzeit beträgt 7 Sek., die 7362SL benötigt für die Verarbeitung aber ca. 19 Sekunden.

    Viele Grüße,
    Thomas