.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fon <-> Fon Verbindung

Dieses Thema im Forum "Asterisk auf FBF" wurde erstellt von Anaconda55, 30 Nov. 2008.

  1. Anaconda55

    Anaconda55 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.

    Ich würde gerne wissen ob es möglich ist von der 1. FritzBox zur 2. Fritzbox eine art Tunnel aufzubauen.

    Wenn ich an der 1. Fritzbox ein analoges Telefon anschließe an einen Fon Port und bei der 2. Fritzbox am Fon Port die Drähte auf die Telefonanlage ziehe ist es dann möglich das ich dieser Verbindung eine interne Nummer gebe?
     
  2. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Anfangstext war ja noch verständlich, aber dann:

    ??

    Du kannst den analog/isdn Amtsanschluß einer 2ten FB wie eine Telefonanlage am FONx/FonS0 kaskadiert anschließen und dann wie für Telefonanlagen entsprechend zwischen den Boxen telefonieren.
    Gibts ne Menge Beitäge im Forum zu...

    .
     
  3. Anaconda55

    Anaconda55 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein das meinte ich nicht. Sorry wenn ich mich falsch ausgedrückt habe.

    Ich müchte 2 analoge Fon Ports zweier Fritzboxen miteinander verbinden.

    Auf einer Seite ein Telefon anschließen auf der anderen Seite geht die Verbindung auf meine Telefonanlage.
     
  4. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SOOO nicht!
    Amtsanschluß (analog) der 2ten FB an FONx-Analog-Anschluß der 1sten FB.


    Versteh nur ich DEN Teil nicht??

    Bitte mal als Bild einstellen.

    .
     
  5. Anaconda55

    Anaconda55 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    NTBA ---> Fritzbox 1
    DSL ---> Fritzbox 1

    Fritzbox 1 ISDN S0 ---- Telefonanlage

    Analoger Port Telefonanlage ------- Fritzbox 1 Fon Port ----- Fritzbox 2 Fon Port ---- Telefon
     
  6. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK - bis dahin nachvollziehbar.

    Aber was willst du damit erreichen, resp. wie schaltest du das?
    Man könnte meine, du wolltest die 3 Ausgänge zusammen auf ein analoges Telefon schalten: GEHT NICHT!

    .
     
  7. Anaconda55

    Anaconda55 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe einem Gebäude eine Fritzbox mit der Telefonanlage.
    Deswegen schließe ich hier einen analogen Port an die Fritzbox an um über TCP/IP diesen Port zur anderen Fritzbox zu tunneln.

    Somit habe ich die Möglichkeit dem Teilnehmer eine Interne Nummer in der Telefonanlage zuzuweisen und über die Telefonanlage zu verwalten.

    Die Frage ist nur ob ich bei der einen Fritzbox über den Analogen eingang reingehe. Die Fritzbox das ganze Netzintern zur anderen Fritzbox tunnelt. Und ich bei der 2. wieder rausgehe.

    Nun verstanden?

    Verdrahten folgendermaßen:

    2 Drähte von der Anlage auf den analogen Port 1. FB
    2. FB Analoger Port 2 Drähte analoges Telefon.
     
  8. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit frank_m24: Sinnfreies Fullquote vom Beitrag direkt darüber gelöscht. Lies noch mal die Forumregeln.]

    Nein.
    OK, jetzt sind die Asterisk Spezis gefragt ;-)
    Nu wissen wir in etwa wo`s hingehen soll. Aber Asterisk ist (noch) net so mein Spezialgebiet, auch wenn ichs verfolge...

    .
     
  9. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Die ganze Verdrahterei habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden und noch weniger, wozu das ganze dienen soll.

    Also rate ich mal so vor mich hin, was evtl. gemeint worden sein könnte:
    Du möchtest mittels eines analogen Endgerätes, welches an der FBF2 angeschlossen ist ( und keine eigene Festnetzverbindung hat ) über das LAN den Festznetzanschluß von FBF1 nutzen ...

    Ist das so richtig ?

    Wenn es das ist was Du möchtest, wäre dies realisierbar indem auf der FBF1 Asterisk installiert wird und die analogen Endgeräte der FBF2 sich via AVM SIP am FBF1 Asterisk anmelden.

    Gruß
    dynamic
     
  10. Anaconda55

    Anaconda55 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist fast richtig.

    Ich möchte 2 Analoge Ports verbinden. Einfach nur als Tunnel bzw. Brücke wie wenn ich das analoge Endgerät direkt in meine Telefonanalage anschließen würde.
     
  11. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich dachte eigentlich, dass ich genau diesen Fall oben beschrieben habe. Wie es scheint reden wir aber von unterschiedlichen Lösungen ( fast richtig = knapp daneben und somit auch am Ziel vorbei :cool: ).

    Aus Asterisk sicht kann ich dem zumindest nicht mehr viel beifügen.

    Gruß
    dynamic
     
  12. Anaconda55

    Anaconda55 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Okt. 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ dynamic: Ich will nur wissen ob es so funktioniert. Alles andere ist nicht möglich da die Ports bereits belegt sind wie oben auch beschrieben !
     
  13. dynamic

    dynamic Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2006
    Beiträge:
    1,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @Anaconda55
    Der von mir oben beschriebene Aufbau funktioniert. Ob es jedoch Deine Belange erfüllt kann ich schlecht entscheiden ...