.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[FRAGE] Horstbox Pro, Generelles Verständnis von Firewall und Filter

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von tvarnd, 22 Nov. 2008.

  1. tvarnd

    tvarnd Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wer möchte mir die Logik der HBP Firewall/Filter erklären? Ich glaube, ich habe die D-Link Philosophie nicht ganz verstanden.

    1. Ich habe unter /Internet/Filter keine Konfiguration von Trigger-Ports gefunden. Trigger kenne ich von meinem SMC. Braucht man Trigger gar nicht mehr?

    2. Sobald ich einen (1) Filter einrichte (z.B. 5060, UDP, erlauben), scheint mir, dass der komplette Internetverkehr blockiert ist (sprich, ich muss dann wohl alles explizit erlauben, was durchgehen soll) - Das ist ok so? Üblich?

    3. Ich habe z.Zt. Probleme mit der SIP-Erreichbarkeit von extern (wer schauen mag: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=178890). Muss ich etwa Port 5060, 5004 (evtl. noch andere?) für den Asterisk selber freigeben?

    4. Unter Internet/Firewall kann man gewisse Services erlauben/verbieten. Ist das dann kein Konflikt mit den Filtern? Was hat Priorität (Firewall oder Filter)?

    Gruß
    Arnd