.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage: Richtige (saubere) Installation + Konfiguration einer 7050

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von catöpfner, 28 Dez. 2008.

  1. catöpfner

    catöpfner Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #1 catöpfner, 28 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dez. 2008
    Hallo zusammen,

    vielleicht gibt es ja ein paar User die sich die Zeit nehmen, um mein langes Posting durchzulesen.
    Denn ich möchte meine Fragen/Probleme nicht einfach so ohne die Vorgeschichte hinklatschen.

    Aus vergangenen Zeiten, wo ich noch Kunde bei 1&1 war, habe ich noch eine 7050, die aber noch nie installiert wurde. Denn bisher war im Einzelplatz-PC eine Fritzcard DSL (ISDN/DSL getrennte Eingänge) installiert. Ich war glücklich und zufrieden, bis am 19.12.2008 ein Notebook angeschafft wurde.

    Seither setze ich die 7050 ein, habe aber bisher eine regelrechte (Installations)-Odyssee hinter mir, die noch nicht ausgestanden ist.

    Im Handbuch stehen zwar viele Informationen, auch per Google (dadurch habe ich dieses Forum entdeckt) fand ich welche und auch hier im Forum habe ich einiges durchgelesen, aber schlauer bin ich jetzt leider auch nicht.

    Die Ausstattung:

    1 Fritzbox 7050, aktuelle Firmware 14.04.33 ist installiert.

    1 PC mit Win XP Pro, 32 Bit, alle Updates sind installiert.
    - angeschlossen an die Fritzbox über LAN A.

    1 Notebook mit Vista Home Premium, 32 Bit, alle Updates sind installiert.
    - angeschlossen über WLAN.

    Meine Probleme bei der Installation:

    1. Versuch (mit der Installationshilfe) über USB:
    Die 7050 wurde nicht erkannt. OK, dann installiere ich eben erst vorab den USB-Treiber, sie wurde trotzdem nicht erkannt. AVM angerufen. Die Aussage, "Egal, dann nehmen Sie eben LAN, die Verbindung ist eh besser.", hilft mir nicht weiter. Aber OK, dann eben über LAN (vorher habe ich den USB Treiber wieder gelöscht).

    2. Versuch über LAN (auch mit der Installationshilfe):
    Auch dies gestaltete sich schwierig, denn die 7050 wurde auch nicht erkannt.
    Es wurde gesucht und gesucht und gesucht.

    Wieder AVM angerufen. Aber auch die Aussage, "Schauen Sie mal bei der Fritzbox in der Expertenansicht nach, was da steht und setzen Sie in der LAN-Verbindung (TCP/IP) alles mal auf automatisch.", hilft mir nicht wirklich weiter. Der Mann vom Support versteht allerdings so langsam, dass die 7050 nicht erkannt wird.

    Er "löst" das Problem so, lässt aber durchblicken, dass "automatisch besser sei:
    "LAN-Verbindung (TCP/IP) aufrufen und IP-Adresse, Standardgateway und den bevorzugten DNS-Server manuell eingeben."

    Klasse, ich komme mit beiden Geräten ins Internet. Ich habe dann in der Fritzbox auf "Neue Firmware suchen" geklickt, aber es wurde angeblich keine neue Version gefunden, obwohl es doch eine auf dem AVM-Server gibt. Denn diese habe ich ohne Probleme manuell installieren können. Mein Verdacht, ob etwas mit der 7050 nicht stimmt, verstärkt sich.

    Und wieder AVM angerufen. Die Aussage, "Das kann gut sein, denn Ihre Firmware wird so alt sein, dass die neue Version nicht durch die Fritzbox erkannt wird, schauen Sie mal bei der Fritzbox in der Expertenansicht nach, was da steht und setzen Sie in der LAN-Verbindung (TCP/IP) alles mal auf automatisch.", prägt mir Sorgenfalten ins Gesicht.

    Dann habe ich mal zur Probe IP und Co. auf "automatisch" gestellt, das Internet funktioniert so auch noch.

    Meine Probleme nach der Installation:

    1. Internet:
    Es hat den Anschein, dass alles irgendwie nicht so sauber und rund läuft.
    Wenn ich den PC ausschalte, aber das Notebook ist noch im Netz, dann dauert es immer eine Weile bis die Webseiten erscheinen. Es sieht so aus, als wenn sie länger gesucht werden. Das ist auch so, wenn ich nur das Notebook einschalte (der PC ist aber aus).

    Da kein Telefon anschlossen ist, schalte ich die 7050 immer aus, wenn sie nicht mehr gebraucht wird. Wenn ich die 7050 einschalte, den PC und/oder das Notebook starte, dann warte ich immer ab, bis beide grüne Lampen brennen, bevor ich eine Webseite aufrufe. Dass ich zu früh eine Verbindung herstelle, kommt dann wohl nicht als Fehlerquelle in Betracht.

    2. Netzwerk:
    Auch darüber habe ich eine Menge gelesen, aber keine Lösung parat.

    - PC und Notebook sind in der gleichen Arbeitsgruppe.
    - Ich kann von XP auf den in Vista freigegebenen Ordner zugreifen, aber nicht umgekehrt.
    - Der Topologie-Patch ist bei XP installiert und ein Ordner ist auch freigegeben.
    - Ich sehe auch bei Vista den XP-PC ("Carsten") in der "Gesamtübersicht", aber wenn ich "Carsten" anklicke passiert nichts.

    Es kam auch schon vor, dass die Fehlermeldung "Carsten ist kein gültiger Hostname" erschien, ein Zugriff auf den PC war aber auch nicht möglich.

    Die Sache ist reichlich verkorkst, auch ein "Zurücksetzen" der 7050 hat nichts gebracht. Liegt es an einer falschen Konfiguration oder/und an den Windows-Diensten?

    Meine Fragen:

    1. Einstellungen:
    Was ist besser: Automatische oder manuelle Vergabe von IP und Co.? Bitte mit Begründung.

    2. IP-Adresse automatisch beziehen:
    2.1. Wenn ich die IP-Adresse und den Rest automatisch beziehen möchte, muss ich dann in der LAN-Verbindung vom PC und Notebook diese Einstellungen auf "automatisch" stellen?
    2.2. Sollte man den DHCP-Server in der 7050 aktivieren?
    2.3. Was ist mit "DHCP-Server vergibt IP-Adressen" in der 7050?
    2.4. Wie muss der Windows-Dienst (DHCP-Client) konfiguriert sein?

    3. IP-Adresse manuell vergeben:
    3.1. Wenn ich die IP-Adresse und den Rest manuell vergeben möchte, muss ich dann in der LAN-Verbindung vom PC und Notebook diese Einstellungen eintragen?
    3.2. Sollte man den DHCP-Server in der 7050 aktivieren?
    3.3. Was ist mit "DHCP-Server vergibt IP-Adressen" in der 7050?
    3.4. Wie muss der Windows-Dienst (DHCP-Client) konfiguriert sein?

    4. Sonstiges:
    4.1. Bewirkt "Keine neuen WLAN-Netzwerkgeräte zulassen", dass ich z.B. kein 2tes Notebook zusätzlich über WLAN betreiben kann?
    4.2. Sollte man "Traffic-Shaping" aktivieren?

    5. Windows-Dienste:
    5.1. Welche Dienste sind grundsätzlich für meine LAN/WLAN-Konfiguration nötig?
    5.2. Welche Einstellung der Dienste (automatisch, manuell) ist richtig?
    5.3. Sollten generell die Windows-Dienste vom PC und Notebook gleich eingestellt sein?

    Ich weiß, starker Tobak, aber die Experten werden lächeln...

    Vielen Dank im Voraus...

    Die Fritzcard habe ich selbstverständlich vorher deinstalliert und ausgebaut.
     
  2. Frank-DD

    Frank-DD Mitglied

    Registriert seit:
    13 Mai 2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden-Gorbitz
    Du hast bei AVM eine neuere FW als 14.04.33 für die 7050 gefunden und installiert? Welche soll das denn bitte sein? Auf der offiziellen Support-Seite sehe ich keine andere.
     
  3. catöpfner

    catöpfner Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo Frank-DD,

    Die jetzige 14.04.33 ist die, welche ich manuell nachinstalliert habe.
    Davor war ein alte Version installiert.
     
  4. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    das Handbuch zur 7050 findest du hier und die Serviceseite hier...
     
  5. catöpfner

    catöpfner Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #5 catöpfner, 28 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dez. 2008
    Hallo doc456,

    vielen Dank für die Links, die kannte ich noch nicht. <------- Ironie!
    Hast Du meinen Beitrag nicht richtig gelesen oder verstanden?

    Denn mir ging es nicht darum, irgendwelche Handbücher zu bekommen, sondern um "praxiserprobte Fakten" von den Usern im Forum. Deine Antwort kommt mir vor, wie die vom AVM-Support.
    Meine Erfahrungen mit dem stehen in #1.

    Aber auf diese Art von Antwort kann ich gerne verzichten. :groesste:
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Was bedeutet "Die 7050 wird nicht erkannt, es wird gesucht"? Wer sucht? Was erkennt nicht? Das AVM Control Center?

    Bezüglich der ganzen Netzwerkprobleme: Die sind zu 99,99% auf deine Windows Konfiguration, vor allem die Firewalls, zurückzuführen.

    Übrigens muss doc456 recht geben: Deine Fragen 2.1, 2.2, 2.3, 2.4, 3.1, 3.2, 3.3, 3.4, 4.1, und 4.2 werden im Handbuch beantwortet. Die Fragen 5 haben nichts mit der Box zu tun, sondern sind in Windows Dokumentation zu finden. Frage 1 kommt auf den Einsatzzweck der Rechner an. Bei Servern sollte man IPs fest vergeben, bei nomadisch eingesetzten Endgeräten automatisch. Bei stationären Endgeräten ist es egal.
     
  7. catöpfner

    catöpfner Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    ist das nicht eindeutig? Oder sind manche Leute hier wirklich nicht in der Lage, eine eindeutig formulierte Aussage zu interpretieren? Habe ich etwas vom AVM Control Center geschrieben? Wozu das nicht mal benötigt wird!
    Was bedeutet meine Aussage wohl? Richtig, die Fritzbox wir durch die Installationshilfe nicht erkannt!
    Aha, für was gibt es dann dieses, bzw. überhaupt Foren?

    - Dafür, dass, wenn in einem Handbuch Vorgänge erklärt werden, die aber nicht unbedingt die beste Lösung darstellen müssen, diese aber noch Fragen aufwerfen?

    - Oder dafür, dass, wenn wie in meinem Fall Probleme auftreten, man dafür eine Lösung sucht?

    - Oder vielleicht sogar dafür, dass, wenn man den AVM-Support schon kontaktiert hat, dieser aber keine Erklärung/Lösung für Probleme hat?

    Aber ich habe ja keine Probleme und natürlich habe ich den Support nicht kontaktiert, denn sonst hätte ich dies ja in #1 geschrieben.

    Sorry, Leute oder MODS, aber von einem Forum erwarte ich mehr, als nur dumme Antworten!
     
  8. voodoobaby

    voodoobaby Guest

    ein klarer fall für den ( kostenlosen ) ippf-forum- service vor ort !
     
  9. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    Wieso denn gleich so heftig?...mach_disch_locker....;)
    Spontan fällt mir als Fehlerquelle auch nur die (wahrscheinlich immer noch im Rechner) verbaute Fritzcard DSL ein.
    Wenn du die nicht ausbauen magst/kannst, dann deaktiviere die mal in der Windows Systemsteuerung.
    greets effmue
     
  10. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,706
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Carsten, schön flach halten den Ball...
    Du kommst hier ins Forum, um Hilfe zu suchen. Soweit ja alles in bester Ordnung. Aber diese wird Dir gegeben und Du fängst an, rumzumaulen. Hallo? Das hier ist ein Forum, da kann man ruhig etwas Eigeninitiative erwarten. Die entscheidenden Hinweise hast Du alle bekommen - sofern möglich. Leider ist hier kein User mehr anwesend, der über eine funktionsfähige Kristallkugel verfügt - leider gehen diese Dinger immer vor Weihnachten kaputt (familiär sind die Teile dann wohl überstrapaziert). Daher brauchen wir detaillierte Infos von Dir. Sind diese nicht ausreichend, dann müssen wir halt mal nachfragen. Entschuldige, dass wir das auch in Deinem Fall getan haben, weil auch Deine Schilderung in Teilen zu wünschen übrig ließ!
    Da Du aber lieber eine maßgeschneiderte Antwort wünscht, als Dich selbst mal zu engagieren, schlage ich Dir leiber diesen Forenteil vor: Dienstleistungen
    Da kannst Du ein Jobangebot hineinsetzen, um alles auf Stundenbasis vorgekaut zu bekommen.
    Alternativ ist aber auch ein Mitarbeiten hier in diesem Thread möglich.
    Entscheide selbst, aber bleibe in beiden Fällen freundlich!
    Bedenke: Du möchtest Hilfe von uns, nicht wir von Dir.
    Wir opfern für diese Hilfe unsere Zeit, keiner bezahlt uns dafür, als honoriere das auch angemessen.
     
  11. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Was ist die Installationshilfe? Ich hab noch nie davon gehört. Was wahrscheinlich bedeutet: Es ist noch überflüssiger, als andere Zusatzsoftware.

    Deine Fragen waren aber die grundlegenden, die im Handbuch diskutiert werden, keinesfalls darüber hinausgehende. Die nicht im Handbuch behandelten haben wir beantwortet. Deine Fragen und deine Schilderung legten übrigens wirklich nahe, dass du nicht ins Handbuch gesehen hattest.

    Das ist ok. Wenn aber für die beschriebenen Probleme die Lösungen im Handbuch stehen, dann muss es auch erlaubt sein, darauf hinzuweisen, auch in einem Forum. Was hättest du davon, wenn wir das Handbuch abtippen? Nichts, außer fehlende Bilder, die das ganze im Handbuch sehr anschaulich machen. Denn die AVM Handbücher sind wirklich sehr gut und sehr anschaulich geschrieben, gerade auch für Anfänger wie dich.
    Wenn allerdings nach unklarer Schilderung nicht mal mehr nachfragen erlaubt ist, tja dann ...

    Für den AVM Support wie für ein Forum gilt: Die Antworten sind immer nur so gut, wie die Frage.

    So, gehen sie zurück auf Los (TM) und neuer Versuch. Aber bitte ganz von vorn.
     
  12. catöpfner

    catöpfner Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #12 catöpfner, 29 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dez. 2008
    Hallo zusammen;

    Ich habe meine Probleme doch sehr ausführlich geschildert.

    Aber welche Hilfe habe ich denn bekommen? Einen Link und einen Verweis zum/aufs Handbuch, mehr aber nicht.
    Ich maule ganz bestimmt nicht, aber Aussagen wie, "Das steht alles im Handbuch.", sind nicht OK.

    Das mit dem Job lasse ich mir mal durch den Kopf gehen.

    @effmue;

    Danke für den Tipp, aber die Fritzcard habe ich selbstverständlich vorher deinstalliert und ausgebaut.
    Ich habe Posting #1 diesbezüglich angepasst.

    Die Installationshilfe? Das ist die beiliegende CD, so wird sie übrigens auch im Handbuch betitelt.

    Ich wollte von euch wissen, was PRAXISNAH zu bevorzugen ist.

    Unklare Schilderung? Stehen denn meine Probleme nicht in #1?
     
  13. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Auf der beliegenden CD ist die FritzDSL Software, aber von der schreibst du ja selber, dass sie nicht benötigt wird.
    Ach übrigens: Wenn diese Soft die Fritzbox nicht erkennt, liegt es an einer Firewall. Das steht möglicherweise nicht im Handbuch, aber definitiv in der Suchfunktion dieses Forums.

    In Bezug auf DHCP und feste IPS? Das habe ich geschrieben. Wie du die jeweiligen Einstellungen vorzunehmen hast, steht wirklich im Handbuch der Fritzbox. An irgendwelchen Windows Diensten musst du dafür nicht herumspielen. Wenn du da schon dran warst, dann heißt es auch für deine Windows Installation: Gehen sie zurück auf Los => frische Installation. Das kriegt man nie wieder hin.
    Und in Bezug auf deine Netzwerk-Probleme? Das habe ich auch beantwortet.

    Also da stehen eigentlich keine mehr, die was mit der 7050 zu tun haben. Von der "Installationshilfe" hast du ja selber schon festgestellt, dass man sie nicht braucht. Das "nicht erkennen" ist also irrelevant, und außerdem über die Firewall-Einstellungen zu lösen. Sowohl feste als auch dynamische IP-Zuweisung funktioniert aber bei dir (im 1. Post).
    Bleiben die Windows Probleme. Siehe #6. Aber zur Windows Konfiguration gibt es erheblich bessere Anlaufstellen im Netz, als unser Forum. Ich denke aber, wenn du einfach mal alle Firewalls gründlich entfernst und die Verzeichnisfreigabe aktivierst, dann werden sich die meisten Probleme schon gelöst haben.
     
  14. catöpfner

    catöpfner Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #14 catöpfner, 30 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dez. 2008
    Hallo,

    nein, das stimmt so nicht, denn das sind 2 Paar Stiefel:
    Das Startcenter oder Fritz-Protect wird nicht benötigt.

    Die Installationshilfe ist diese:

    Noch 3 Punkte:

    1.) Ich hatte doch geschrieben, dass die Verzeichnisfreigabe aktiviert ist!
    2.) Welche Firewall sollte ich wohl entfernen? Wenn schon, dann doch nur deaktivieren, was sie auch sind.

    3.) Ja, Du hast geschrieben: "Bei Servern sollte man IPs fest vergeben, bei nomadisch eingesetzten Endgeräten automatisch. Bei stationären Endgeräten ist es egal."

    Es fehlt aber ein mir wichtiger Punkt: WARUM?

    Das hatte ich aber auch ganz deutlich geschrieben:
    Wenn mich jemand etwas fragt und ich eine Antwort gebe, dann sollte ich diese auch begründen können.

    Der Zusammenhang zwischen dem Dienst "DHCP-Server"-Dienst der Fritzbox und dem Windows-Dienst (DHCP-Client) ist mir nicht ganz klar. Wen man den einen aktiviert, braucht man den anderen auch?

    Aber vieleicht ist dieses Forum wirklich nicht das richtige, denn es nennt sich ja "Das größte deutschsprachige Forum zum Thema "Voice over IP".

    Und mit VoIP habe ich keine Procbleme...
     

    Anhänge:

    • bild.jpg
      bild.jpg
      Dateigröße:
      259.5 KB
      Aufrufe:
      17
  15. colonia27

    colonia27 Guest

    heißt das diese bescheuerte Installationshilfe ist so'n sch**ß Flash-Film der dir zeigt wie man ein Kabel einsteckt?
    Hab die cd's nie benutzt, darum vermute ich einfach nur,
    aber wenn ja, dann tuts mir echt leid, daß ihr euch um so nen Mist hier zofft.
     
  16. catöpfner

    catöpfner Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    ja, genau der "Film" ist es. :)
    Wenn ich ein Programm kaufe, dann schiebe ich die beiliegende CD rein.
    Dafür gibt es sie nämlich und deswegen kann man eigentlich nichts versemmeln.
     
  17. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    #17 effmue, 30 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dez. 2008
    Guude, dann werd ich es mal mit einer Beantwortung deiner Fragen versuchen:
    ich persönlich bevorzuge "automatisch" und hatte auch noch keinerlei Probleme damit
    Ja
    Ja
    näheres unter http://de.wikipedia.org/wiki/Dynamic_Host_Configuration_Protocol
    der ist natürlich auch zu aktivieren sonst bekommt die Netzwerkkarte keine gültige Adresse
    garnicht,
    näheres dazu:
    http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip2000/onlinefaq.php?h=tip2294.htm
    Frageblock 3 erledigt sich durch Antworten in Block 2
    Ja, allerdings betrifft das nur neuhinzukommende WLAN Geräte. Bereits registrierte können weiterbetrieben werden.
    Ja, generell ist das TS sinnvoll und schadet meistens auch nichts
    du benötigst eigentlich nur den Dienst Drahtloskonfiguration bzw.
    Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung (XP)

    Das ist aber alles ganz einfach mit "googeln" und der Suchfunktion hier im Board herauszufinden und wurde dir bereits in Kurzform im Posting von frank_m24 beantwortet.

    Das stimmt, benötigt wird die Software nicht. Sie ist aber sinnvoll zur Fehlereingrenzung.

    greets effmue
     
  18. catöpfner

    catöpfner Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #18 catöpfner, 30 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dez. 2008
    Hallo,

    ich danke Dir, aber jetzt kommen wir zum springenden Punkt:
    Diesen "Dienst" habe ich nie konfiguriert. Er ist auch nicht unter "Dienste" vorhanden.

    Wenn Du allerdings den Punkt "Drahtlosnetzwerkinstallation" in der Systemsteuerung gemeint hast, der den "Assistenten" aufruft, nun, den habe ich auch nicht eingesetzt.

    Die Konfiguration (IP-Vergabe) fand unter XP nur über die LAN-Verbindung (siehe #1) statt.

    Als ich dann das Vista-Notebook gestartet habe, wurde automatisch ein "Drahtlosnetzwerk" gefunden und ich musste nur noch die Daten eingeben.

    Ich hätte "Fritz-Protect" gerne behalten, aber leider lässt es sich nur mit dem Startcenter installieren.
    Und das Startcenter hat Probleme und Fehlermeldungen ("Keine Hardware gefunden") bereitet.

    Dieses Problem ist aber bei AVM bekannt. Die meinten, ich solle das Startcenter deinstallieren.
    Deswegen habe ich dieses Problem nicht auch noch aufgeführt. Es ist schon so kompliziert genug.

    @All:

    Ich bin eigentlich ein umgänglicher Typ. Vor mir wird allerdings immer erwartet, dass ich bis ins kleinste Detail Erklärungen und Begründungen abgebe, deshalb erwarte ich dies wohl auch von anderen Leuten.

    Ich habe wohl verlernt, 5 gerade sein zu lassen...
     
  19. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    #19 effmue, 30 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dez. 2008
    Guude,
    Der Dienst nennt sich genau:
    "Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung"
    Bei Problemen damit guggst_du:
    http://support.microsoft.com/kb/870702/de

    Aber du bekommst ja bei deinem Rechner eine "kabelverbundene Verbindung" via/per LAN-Kabel, also braucht der dich auch nicht zu interessieren.

    Vielleicht hilft dir auch dieses:
    http://hilfe-center.1und1.de/access...konfiguration_der_11_surf__phone_boxen/9.html

    greets effmue
     
  20. catöpfner

    catöpfner Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    #20 catöpfner, 30 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Dez. 2008
    Hallo,

    danke für die Links. Aber laut MS beziehen sich die Infos auf XP Home Edition Service Pack 2.
    Ich habe aber XP Pro mit dem SP3 und allen nachfolgenden Updates installiert.

    Der Test funktioniert aber auch bei mir. "STATE : # RUNNING" wird angezeigt.

    Diese 1&1-Hilfe habe ich noch nie gelesen, da ich schon lange kein Kunde mehr dort bin.