.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zu Geräteanschluss an 7170

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von herrbert, 19 Nov. 2006.

  1. herrbert

    herrbert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    cih habe da wieder mal eine Konfig. Frage.

    Ich habe eine FritzBox 7170, ein Kombifaxgerät das nur als Fax und über Festnetz genutzt werden soll und ein normales Telefon das über Voip telefoinieren soll.

    Ich möchte das Telefon an Fon 1 anschliessen und das Fax an Fon 2.

    Was muss ich machen das ankommende Faxe als solche behandelt werden und nicht das Telefon gleich mitklingelt. Klappt das überhaupt?

    Es handelt sich um einen Analoganschluss...
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wenn über dein Festnetz ausser Faxe auch "normale" Anrufe ankommen,
    dann kannst du gar nichts machen und mußt damit leben.

    "Fax und analoges Festnetz"
    ... gehört hier im Board zu den 10 meist diskutierten Themen! ;)
     
  3. herrbert

    herrbert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort, also ist die beste Lösung dann wohl ISDN, sehe ich das richtig?
     
  4. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wo liegt das Problem??
    Wenn du eine VOIP Rufnummer registriert hast und diese zum telefonieren nimmst und die Festnetznummer nur fürs Fax nimmst,dann musst du das nur in der FB so einrichten.
     
  5. herrbert

    herrbert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    verstehe mich nicht falsch, das ganze soll über ein und dieselbeNummer lkaufen, also Faxen und Voipen, nur an 2 Anschlüssen an der Box
     
  6. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    da gibt es irgendwo nen Punkt: auf alle Rufnummern reagieren,das muß deaktiviert sein
     
  7. herrbert

    herrbert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ja das weiss ich, aber woher weiss das telefon das ein Fax kommt und woher weiss das Fax wenn ein Gespräch kommt?
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nur nochmal zur Klarstellung:

    Über ein und dieselbe Nummer ist es definitiv nicht möglich,
    ankommende Gespräche und Faxe zu unterscheiden!
    ... bei analogem Festnetz!
     
  9. herrbert

    herrbert Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke, das wollte ich wissen, also ISDN? @ RudatNet?
     
  10. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DAS geht natürlich nicht.
    LAss dir doch einfach ne zusätzliche VOIP Nummer zuweisen für Telefonate.
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    @herrbert,

    nein, nicht unbedingt!

    Empfängst du viele Faxe?

    Eine Alternative wäre die UM-Nummer von 1u1.
    Da kannst du Faxe als Email empfangen! Senden kannst du ja weiterhin über dein Festnetz. Als Kennung - also Fax-Nummer - stellst du halt die UM-Nummer von 1u1 ein!
     
  12. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Lies auch im Wiki, wie du evtl mit nem Fax mit passiver Faxweiche doch glücklich wirst.
     
  13. wodi

    wodi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Sep. 2006
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Neumarkt
    Die einfachste Lösung ist, du trennst dich von dem Gedanken für Fax und Telefon die gleiche Nummer verwenden zu wollen.

    Richte bei 1&1 das Unified Messaging für den Faxempfang ein. Du bekommst dann kostenfrei eine eigene Rufnummer, die du deinen Partnern mitteilst.

    Empfangenen Faxe werden dir kostenfrei per Email als PDF und TIF zugesandt.

    Telephonie geht wie gehabt weiter - Faxe versendest du über deinen analogen Anschluss.

    schöne Grüße
    Dieter
     
  14. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Münster (NRW)
    Wobei das 1und1 UMS auch nicht der Brüller ist.
    Es ist recht lahm und es bricht auch oft ab und klappt dann erst im 2ten Versuch.