.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zum ISDN/analog Kabel bei der FBF

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von VoipBasti, 16 Aug. 2005.

  1. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Laut Bedienungsanleitung der FBF befindet sich folgendes im Lieferumfang:
    "ein 4 Meter langes ISDN/analog-Kabel (schwarz) für den Anschluss der FRITZ!Box Fon an den ISDN-NTBA oder den analogen Telefonanschluss"

    Das heißt, ich benötige für VoIP und Festnetztelefonie nur ein Telefon, richtig?

    Problem:
    Diese Kabel habe ich nicht - meine FBF war Gebrauchtkauf...
    Ist das Kabel besonders belegt?
    Wo bekomme ich das Kabel kostengünstig. Länge von 0,5m würde ausreichen. Worauf muss man achten?
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Nimm ein normales - nicht gekreuztes - Patchkabel!

    Ist denn der dicke TAE-Adapter für den Anschluß an den Splitter dabei?
    (Braucht man nur bei einem analogen Festnetzanschluß)
     
  3. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Habe nicht die Ahnung von den Bezeichnungen... :(
    Okay, dann versuche ich mal in der Laien-Sprache: ich brauche das Kabel, das vom Splitter zum FBF-Festnetz-Eingang führt...
    Für den Splittereingang in dem bisher das normale Festentztelefon angeschlossen ist...

    Ich bin mit der FBF Online und kann auch surfen - dafür sind alle Kabel da...
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,111
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    http://de.wikipedia.org/wiki/Patchkabel

    Im Prinzip ein normales Netzwerkkabel. Es gibt aber auch Cross-Over kabel, mit denen man zum Beispiel zwei Computer direkt verbinden kann.

    Geh einfach in einen Computerladen Deiner Wahl und verlange ein Patchkabel.

    Die Frage nach Analog oder ISDN ist aber trotzdem wichtig! Für Analog brauchst Du den Adapter.
     
  5. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Danke für die Info!
    Welche Adapter brauche ich bzw. wie heißt der Adapter?
     
  6. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Den, mit der auf der folgenden Zeichnung an den Splitter kommt:
    http://www.ippf.tk/forum/download.php?id=1920

    Und der heißt - wie oben schonmal erwähnt - dicker "TAE-Adapter"!

    Der ist normalerweise auch dabei und imho nicht im freien Handel erhältlich!?
    Mal den Vorbesitzer nerven!
     
  7. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    @VoipBasti:
    Im Zweifelsfall kannst Du den bei zubehoer@avm.de bestellen. Und der Vorbesitzer muss den eigentlich auch rausrücken, denn ohne das Teil ist die Anlage nicht vollständig geliefert worden und kann vor allem nicht betrieben werden.
     
  8. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    Habe die Box gebraucht bei Ebay zum Sofortkaufenpreis erstanden. Allerdings ist das schon Monate her...
    Meine eigene Schuld, dass ich mich da nicht eher drum gekümmert habe.
    Der Verkäufer hatte zunächst nicht mal die Kabel für die Box mitgeschickt, geschweigedenn die Bedienungsanleitung... Es lag zum Beispiel ein Sony USB-Kabel dabei (welches bei der FBF nirgends passte...)
    Hatte dann etwas Stress mit dem Verkäufer - aber glaube, der Typ hatte auch von der Materie überhaupt Ahnung...
    Studiert hatte er, da Doktortitel :)
    Einen solchen TAE/RJ45 Adapter (so heißt das Teil offenbar) kann ich zum Beispiel bei eBay oder anderen Anbietern nicht finden...
    Naja, ich habe mich jetzt an AVM gewand und da nach dem Stecker gefragt - mit dem Hinweis, das meiner "kaputtgegangen" ist... Habe darum gebeten mir die Kosten vorab per E-Mail mitzuteilen...
    Vielleicht klappt es ja sogar auf Kulanzbasis, da der Stecker in der Produktion so gut wie nix kosten dürfte... *hoff*
     
  9. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Nachtrag: Diesen Stecker brauchst Du (natürlich ;) ) nur, wenn Du einen analogen Telefonanschluß hast! Bei ISDN wird er nicht benötigt. Hier wird die Box per Patchkabel direkt mit einem S0-Bus des NTBA verbunden.

    Gruß,
    Wichard
     
  10. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    @wichard
    Danke für die Info! Habe einen analogen Anschluss und benötige daher den Adapter.
     
  11. leo22

    leo22 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Bau dir doch den Adapter einfach selbst, der muss doch nicht so aussehen wie der von AVM :) da brauchst du auch das Patchkabel gar nicht.
    Einfach ein ISDN-Kabel (eines, wo alle Adern beschaltet sind) abschneiden und das eine Ende mit einem TAE-Stecker versehen. Dort die beiden äußeren Adern mit Pin 1 und 2 des TAE-Steckers verbinden.
     
  12. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Welche der beiden äußeren Adern mit welchem der beiden Pins verbunden wird, ist egal?
     
  13. a_schiller

    a_schiller Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja!
     
  14. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Zumindest theoretisch! ;)
    Ne Fehlerquelle bleibt es immer.
     
  15. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Wenn das so nicht funktioniert, kann man ja immer noch das Steckernetzteil andersrum in die Steckdose stecken... :silly:

    *duck und weg*,
    Wichard
     
  16. Fratz

    Fratz Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallöchen,

    das mit den beiden äußern Adern (1 und 8 am Patchkabel) funktioniert auf jeden Fall. Ein verwechseln der Adern ist bei einer analog Verkabelung ausgeschlossen, hier ist es egal. Nur zur Info, bei einem ISDN Anschluss werden die Kabeladern 3-6 benutzt.

    @wichard warum Netzteil drehen? *verwirrt guck*

    Gruß Fratz
     
  17. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Das stammt aus einer Antwort des AVM-Support zum Thema "Brummen am Analog-Anschluß":
    Und wenn wir schon die Adern des Analoganschlußes vertauschen... :wink:
     
  18. Fratz

    Fratz Neuer User

    Registriert seit:
    28 Sep. 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @wichard achso... *wieder tief Luft holt*

    Gruß Fratz
     
  19. VoipBasti

    VoipBasti Mitglied

    Registriert seit:
    16 Apr. 2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hamm
    AVM teilte mir heute per E-Mail mit, dass man mir den Adapter kostenlos(!) zusenden wird. Vielen Dank!
    (Meiner ist ja "kaputtgegangen")

    OffTopic: Und von der T-Com bekam ich heute die schriftliche Auftragsbestätigung für DSL 6000 (mit 3072 kbit/s). Umstellung am 19.08.05 *freu*
     
  20. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Jau, so sind sie!
    Finde ich auch 'n klasse Service! :)