.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

freePBX schreibt keine configs mehr?

Dieses Thema im Forum "FreePBX, TrixBox (Asterisk@Home)" wurde erstellt von gregcgn, 30 Nov. 2006.

  1. gregcgn

    gregcgn Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich hoffe, mir kann jemand helfen. Habe versucht, über die Suche etwas zu finden, aber leider ohne Erfolg. Mein freePBX scheint keine Änderungen zu schreiben. Wenn ich zum Beispiel die Parameter eine Queue oder einen Inbound-Route ändere, so sind diese nach "Apply Configuration Changes" zwar in der GUI geändert, jedoch nicht im System...

    Vermute mal, das irgendwas nicht die entsprechenden Schreibrechte auf die Configs hat.

    Kennt jemand das Problem und weiss Abhilfe?

    Gregor
     
  2. maxkr

    maxkr Neuer User

    Registriert seit:
    16 Nov. 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi gregcgn,

    nur eine Idee: Hast du schon mal einen anderen Browser probiert?

    Viele Grüße,
    Max
     
  3. homedonk

    homedonk Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gib doch bitte etwas mehr Details:
    Welche Version von freepbx?
    Hattest Du Veränderungen durchgeführt?
    Welches Betriebssystem oder ist es ne Standart Trixbox/@home Installation
     
  4. Yosh01

    Yosh01 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Dieses Problem ist bei den neueren Versionen von freePBX normal.

    Ich denke, dass Du ein Rechteproblem hast.

    freePBX schreibt über den Web-Server User die Configs, die Berechtigungen werden aber über den asteriskuser gezogen.

    Der einfachste Weg ist (Security Einstellungen aber bitte beachten) ist es, dass script /usr/sbin/amportal auf den gleichen User (chmod Befehle) zu ändern, auf dem auch der Web-Server läuft.

    Dann funzt auch das Schreiben der Configs.

    Wichtig: Das Perl Script und der Asterisk (mit ps aux kontrollieren) sollten die Berechtigung haben, über den Web-Server User zu schreiben.

    cu
    yosh01