.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freetz-1.1.5

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von olistudent, 28 März 2009.

  1. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    #1 olistudent, 28 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 1 Juli 2012
    Freetz 1.1.5

    Das Release 1.1 ist von keinen großen Neuerungen gekennzeichnet. Jedoch löst es den 1.0 Branch als stabilen Branch ab. Mehr Informationen dazu gibt es im Wiki.
    Die Änderungen seit Version 1.0.x könnt ihr im angehängten Changelog nachlesen. Die Liste der unterstützen Boxen und Firmwareversionen kann wie gewohnt in der Firmwares eingesehen werden.

    (Nicht nur) für Newbies empfiehlt es sich erst mal dieses Posting und v.a. auch das Wiki zu lesen!

    Die folgenden Zeilen sind aus dem Thread zur Vorgängerversion kopiert, da sich hier nichts wesentliches geändert hat. Thread zum vorigen Release: Freetz-1.0.3

    Wichtig! Freetz-Archiv nicht als Benutzer root entpacken und make auch niemals als Benutzer root aufrufen. Root-Rechte sind nicht erforderlich, sondern sogar schädlich (Fehlermeldungen) beim Bauen von Freetz!!!

    Außerdem nicht unter Windows entpacken, immer direkt unter Linux, damit Symlinks und Rechte stimmen.

    Code:
    tar xjf freetz-1.1.5.tar.bz2
    Code:
    cd freetz-1.1.5
    make menuconfig
    make
    FAQ
    • Mir gefällt Freetz. Kann ich für die Weiterentwicklung Geld oder Naturalien (Hardware, Software, Basteldienstleistungen, Pizza etc.) spenden? Ja, siehe Thema Spenden für Freetz.
    • Gibt es eine ausführlichere Einleitung? Im Wiki.
    • Die AVM-Konfiguration via Browser ist nicht erreichbar: AVM hat den Webserver in die Datei ctlmgr integriert. Jedoch hat sich nichts an der TR-069-Problematik geändert (mehr dazu hier). Wir haben in Freetz ein libavmhmac-Package, das diese Probleme umgehen soll. Damit können aber andere Probleme auftreten.
    • Die Fernwartung funktioniert nicht: Der Grund liegt hier meistens darin, dass die OpenSSL-Libs getauscht wurden. Leider sind die Libs von Freetz nicht zu denen von AVM kompatibel. Als Ausweg gibt es in Freetz die libavmhmac, die die Kompatibilität wieder herstellt. Aber eventuell andere Probleme (z.B. mit dem Mini) verursacht.
    • Fehlermeldung "kernel image is x bytes too big": Das in vielen Projekten (auch von uns) verwendete Menuconfig-Werkzeug beherrscht keine Referenzzählung bei Abhängigkeiten. D.h., daß es zwar abhängige Teile (Bibliotheken, Module) automatisch auswählen, aber hinterher nicht feststellen kann, ob sie wieder abgewählt werden müssen, da ja andere Module die gleiche Abhängigkeit haben könnten oder der Benutzer manuell eine bestimmte Bibliothek ausgewählt haben könnte. Daher ist es wirklich wichtig, nach dem Abwählen von Paketen unter "Advanced options" -> "Shared libraries" bzw. "Kernel modules" nachzuprüfen, ob dort nicht noch etwas angekreuzt ist, das man weglassen könnte. Dabei sind fest benötigte Teile mit "---" markiert, weil sie aufgrund Abhängigkeiten nicht deselektiert werden können. Die mit "[x]" kann man dagegen entfernen, sie werden i.d.R. nicht gebraucht, wenn man als Benutzer nicht sicher weiß, daß man sie haben möchte.
    • Wie kriege ich menuconfig dazu, automatisch nicht mehr benötigte Bibliotheken und Kernel-Module zu deselektieren? Code:
      make config-clean-deps
    • Die Plugins werden nicht runtergeladen bzw. funktionieren nicht? Wenn die Plugins nicht direkt in die Firmware integriert sind darf tr069 nicht entfernt werden und der Freetz-Versions String darf nicht angehängt werden (menuconfig optionen)
    • Wieso werden keine Labor-Firmwares unterstützt? Weil diese sich zu oft ändern und daher im Release immer veraltet sind.
    • Ich finde die erstellte Firmware nicht? Falls das Erstellen ohne Fehler durchläuft findet sich die Firmware im Unterordner images/.
    • Die Firmware wird nicht mehr auf dem AVM Server gefunden? Schau mal hier oder hier. Und dann manuell in den dl-Ordner kopieren.
    • Warum unterstützt Freetz-1.1.5 nicht alle aktuellen Firmwares? Der stable-branch-1.1 hat keine Unterstützung für IPv6. Daher können für die folgenden Boxen keine aktuellen Firmwares unterstützt werden: 3270, 7240, 7270, 7320, 7340, 7390

    Probleme

    • Für bestätigte Probleme könnt ihr im Trac ein Ticket auf machen. Lest euch bitte vorher die Richtlinien zur Erstellung eines Tickets durch. Ansonten wird es kommentarlos geschlossen!
    • Stabilitätsprobleme mit Iptables: Das conntrack-Modul führt bei einigen Nutzern zu Reboots im 3h Rhythmus. Gilt nicht für Boxen mit Kernel 2.6.19.2 (3270, 7240, 7270; siehe Ticket #260)
      Update: er13 hat einen Fix eingecheckt, der das Problem beheben soll.
    • Mit Firmwares die auf uClibc-0.9.29 basieren gibt es Probleme mit pthreads auf Grund eines Bugs in dieser uClibc Version (7170, 3270, 7240, 7270), der Fehler ist nicht mehr vorhanden, wenn die Toolchain selbst gebaut wird.
    • Der AVM Daemon ctlmgr löscht uns leider unsere User aus der /etc/passwd. Wir versuchen das durch einen Wrapper zu verhindern, dieser funktioniert jedoch nicht in allen Situationen. (Workaround)

    bekannte Fehler in Freetz-1.1.5:
    • AVM Onlinespeicher funktioniert nicht
    Update 22.01.12.: Bugfix Release Freetz-1.1.5
    Download: freetz-1.1.5.tar.bz2 (externer Download wegen Downloadzähler)


    The fun has just begun...

    Mit besten Empfehlungen vom Freetz-Entwickler-Team
    buehmann (Andreas Bühmann)​
    derheimi (Michael Heimpold)​
    er13
    kriegaex (Alexander Kriegisch)​
    McNetic (Nicolai Ehemann)​
    olistudent (Oliver Metz)​
    Silent-Tears oder auch cinereous (Lars Falkenhain)​
    RalfFriedl (Ralf Friedl)​
    Whoopie
     

    Anhänge:

  2. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Das schöne ist, es scheint alles zu funktionieren. Es gibt keine Fehlermeldungen, keine Anmerkungen, keine Änderungswünsche... Irgendwie toll :D
     
  3. Icecrushor

    Icecrushor Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke erst einmal für die neue freetz version ;)
    habe nun ein kleines problem.
    Also nachdem ich die image über freetz erstellt habe und diese dann normal über die "Fritz Box Update" laden möchte , sagt er mir erst mal das das keine originale avm firmware ist.da kann ich 2 optionen auswählen : 1. Abbrechen und fritzbox neu starten, 2. Update fortfahren. ich wähle fortfahren , weil ich ja die neue firmware drauf haben möchte. dann ein paar sekunden später sagt er mir das ein fehler aufgetreten ist und ich die fritzbox neu starten soll.
    weiß einer woran das liegen kann ?

    MfG Icecrushor
     
  4. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Hast du Freetz schon drauf? Ist nicht das erste mal, dass ich das höre hier. Wenn ja: Versuch mal bitte, diese Version von dir per Freetz-Webinterface zu flashen und poste die Meldungen. Dazu häng mal bitte deine .config an.
     
  5. Icecrushor

    Icecrushor Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Jo das neuste Freetz ist shcon drauf auf Linux. Hoffe Hänge die richtige config an ;) Wie kann man über freetz webinterface , die firmware laden? Muss ich unter make menuconfig etwas einstellen ? Danke für die Schnelle antwort @ Silent
     

    Anhänge:

  6. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ne er meinte die .config, die Config.in ist bei allen gleich ;)

    PS:.config ist bei Linux versteckt.
     
  7. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Imf Freetz.Webinterface gibt es einen unglaublich schwierigen und unerklärlichen Punkt Firmware-Upgrade ;) Und es ist wirklich die Falsche .config ;)
     
  8. GokuSS4

    GokuSS4 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Apr. 2008
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Achim
    Ich krieg das nicht hin das zu installieren, Vmware und StinkyLinux sind installiert. Komme nich auf die fritz.box.

    Wenn jemand lust hat, kann er mich ja mal in icq anschreiben und mir helfen :)

    danke
     
  9. Icecrushor

    Icecrushor Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich weiß nicht... ich steh aufn schlauch ... gucke mir gerade andere themen an wo dieser fehler auch aufgetretn ist... da steht auch das ich das mit dem freetz-webinterface veruschen soll.... ist das ein extra programm ??? unter freetz finde ich keine auswahlmöglichkeit. tjo und die config finde ich auch nich. auch schon gegooglet

    soll ich neues thema öffnen ...weiß nicht ob das hier rein dar ?! :)
     
  10. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    http://fritz.box:81/

    Wenn du das nicht kennst, dann bist du eindeutig falsch hier, und musst ein wenig Wiki lesen.
     
  11. Waschner

    Waschner Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bekomme beim maken immer folgenden Fehler:

    Code:
    ....
    gettext-0.16.1/gettext-tools/examples/po/pt.po
    gettext-0.16.1/gettext-tools/examples/po/ro.po
    gettext-0.16.1/gettext-tools/examples/po/ru.po
    gettext-0.16.1/gettext-tools/examples/po/sk.po
    gettext-0.16.1/gettext-tools/examples/po/sl.po
    gettext-0.16.1/gettext-tools/examples/po/sr.po
    gettext-0.16.1/gettext-tools/examples/po/sv.po
    gettext-0.16.1/gettext-tools/examples/po/tr.po
    tar: Unerwartetes Dateiende im Archiv.
    tar: Unerwartetes Dateiende im Archiv.
    tar: Nicht behebbarer Fehler: Programmabbruch.
    make: *** [source/gettext-0.16.1/.unpacked] Fehler 2
    
    Beim RC1 hat alles ohne Probleme geklappt mit den gleichen Einstellungen. Was mache ich falsch??

    Gruß

    Waschner
     
  12. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Lösch mal das gettext-Archiv im dl-Ordner. Anschliessend "make gettext-dirclean && make"
     
  13. Waschner

    Waschner Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #13 Waschner, 15 Apr. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 16 Apr. 2009
    Wow, das ging ja flott. Daran hat's gelegen :) Merci beaucoup

    Edit: Oh mann, hat sich denn soviel zwischen RC1 und RC2 geändert? Jetzt kommt wieder ein neuer Fehler:

    STEP 1: UNPACK
    unpacking firmware image
    /home/markus/Desktop/freetz-1.1rc2/./tools/tar: Read 4464 bytes from dl/fw/FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270.54.04.70.image
    /home/markus/Desktop/freetz-1.1rc2/./tools/tar: Unexpected EOF in archive
    /home/markus/Desktop/freetz-1.1rc2/./tools/tar: Unexpected EOF in archive
    /home/markus/Desktop/freetz-1.1rc2/./tools/tar: Error is not recoverable: exiting now
    make: *** [firmware-nocompile] Fehler 1


    Weiss jemand was das bedeutet?
     
  14. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Meldungen an sich hast Du aber gelesen und verstanden? Seltsam übrigens, daß sie einmal in deutsch und einmal in englisch kommen.

    Falls Du es mit dem englischen nicht so hast, nehmen wir uns doch mal die deutsche Meldung aus Beitrag #11 vor: "tar: Unerwartetes Dateiende im Archiv." Das Programm tar hat festgestellt, daß die Archiv-Datei schon zu Ende ist, an einer Stelle, wo sie nicht zu Ende sein sollte. Mit anderen Worten, die Datei ist zu kurz.

    Das hat nichts mit irgendwelchen Unterschieden zwischen RC1 und RC2 zu tun, sondern aus irgend einem Grund sind bei Dir die Downloads nicht vollständig.

    Also lösche am Besten mal alles aus dem dl-Ordner, und versuche es dann noch einmal. Und wenn wieder derartige Fehler kommen, dann achte mal darauf, ob beim Download selbst irgendwelche ungewöhnlichen Meldungen kommen.
     
  15. Waschner

    Waschner Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2008
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    das Problem aus #11 hat sich ja schon erledigt. Ich habe meinen Beitrag ja editiert und habe das andere Problem darunter im Moment :)
     
  16. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das habe ich durchaus bemerkt.

    Aber Dir ist anscheinend nicht aufgefallen, daß in Beitrag #11 und #13 im Wesentlichen genau die gleiche Meldung kommt, nur daß sie in #13 auf englisch ist.
    Und auch der Grund wird der gleiche sein: Die Datei dl/fw/FRITZ.Box_Fon_WLAN_7270.54.04.70.image ist unvollständig.
     
  17. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Liegt das vielleicht daran, das die Archive mit dem System-Tar entpackt werden und die FW mit dem von Freetz gebauten?
     
  18. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, das ist mir nachher auch aufgefallen.
     
  19. kolbem

    kolbem Neuer User

    Registriert seit:
    4 Juli 2005
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist das Paket pptpd nicht mehr Verfügbar?
     
  20. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Code:
    config FREETZ_PACKAGE_PPTPD
    	bool "pptpd 1.3.4"
    	depends on FREETZ_REPLACE_KERNEL
    MfG Oliver